Angriff auf Tripolis geht weiter

  
0

Die libysche Nationalarmee (LNA) unter dem Kommando von Feldmarschall Chalifa Haftar habe die Kontrolle über die meisten Vorstädte von Tripolis angekündigt, berichtete TASS unter Berufung auf den Fernsehsender Al-Hadass. Laut dem Fernsehsender dauern bewaffnete Auseinandersetzungen in der Nähe des Flughafens der Hauptstadt an. Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass LNA-Einheiten versuchen, keine Wohngebiete zu betreten, um zivile Opfer zu vermeiden. Am 4. April befahl Chalifa Haftar, Feldmarschall der libyschen Nationalarmee (LNA), den Angriff auf Tripolis. Am 5. April näherten sich seine Einheiten den Außenbezirken der libyschen Hauptstadt und übernahmen die Kontrolle über den internationalen Flughafen.

2. Afghanistan

In der Stadt Dschalalabad in der Provinz Nangarhar in Afghanistan seien mindestens zwei Personen gestorben, fünf weitere bei einer Explosion verletzt worden, teilte RIA Novosti unter Berufung auf den Fernsehsender Tolo News. Nach Angaben des Fernsehsenders wurde in einem Militärfahrzeug eine unkonventionelle Sprengvorrichtung eingebaut. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Früher wurde berichtet, dass bei einer Doppelexplosion in Dschalalabad drei Menschen getötet und 19 verletzt wurden.

3. Südkorea

Die Pläne von Seoul, Kampfflugzeuge F-35A einzusetzen, könnten die friedliche Stimmung auf der koreanischen Halbinsel gefährden, heißt es in einer Mitteilung der Demokratischen Volksrepublik Korea. Die nordkoreanische Seite bezeichnete die Einführung von unsichtbaren Kämpfern als feindseligen Akt. Laut dem Verfasser des Textes wird dies die militärischen Spannungen in der Region verschärfen. Ende März erhielt Südkorea zwei amerikanische Kampfflugzeuge F-35A, obwohl der Zeitpunkt ihres vollständigen Einsatzes noch nicht feststeht. 2014 beschloss Seoul, 40 F-35A für den Einsatz bis 2021 im Wert von 6,5 Milliarden US-Dollar zu erwerben.

4. Schwarzmeergebiet

Die Aufklärungs- und Angriffsschiffe und Küstenraketensysteme der Schwarzmeerflotte wurden im Zusammenhang mit den NATO-Übungen Sea Shield 2019 im Schwarzen Meer in Dienst gestellt. Dies wurde im Nationalen Zentrum für Verteidigungsmanagement Russlands angegeben. Um schnell auf mögliche ungewöhnliche Situationen zu reagieren, ergreifen die Streitkräfte der Schwarzmeerflotte eine Reihe von Maßnahmen, um die Aktionen der NATO-Schiffe zu überwachen. „In den ausgewiesenen Schwarzmeergebieten wurden Aufklärungsschiffe, Schiffsangriffsgruppen, Küsten-Raketensysteme „Bastion“ und „Ball“ sowie Marineflugzeuge für den Dienst eingesetzt“, zitiert TASS. Es ist bekannt, dass am Montag, 8. April, im Südwesten des Schwarzen Meeres das Manöver der NATO Sea Shield 2019 gestartet wurde, an dem sich das Militär aus den USA, Bulgarien, Griechenland, Kanada, den Niederlanden, Rumänien und der Türkei beteiligt. Manöver finden in Zusammenarbeit mit Vertretern der Streitkräfte der Ukraine und Georgiens statt.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Die Türkei wird die Operation in Syrien fortsetzen Александра Донцова 1. Syrien Unbekannte Militärflugzeuge hätten in den Vororten von Manbij im Norden des Landes eine Kolonne der syrischen Regierungstruppen angegriffen und vollständig zerstört, berichtete Bloomberg. Weitere Details wurden noch […] Kurdische Truppen griffen türkische Streitkräfte an Александра Донцова 1. USA US-Behörden hätten restriktive Maßnahmen gegen die Verteidigungs- und Energieministerien der Türkei ergriffen, berichtete das US-Finanzministerium. In seiner Erklärung hieß es außerdem, dass der türkische […] Die Türkei schließt Zusammenstöße mit der syrischen Armee nicht aus Александра Донцова 1. Tyrkei – Syrien Die türkische Armee werde die syrischen Streitkräfte im Falle eines Zusammenstoßes an der Grenze der beiden Länder abwehren, sagte der Berater des türkischen Präsidenten Yasin Aktay. Laut dem Berater hat […] Turkey does not rule out clashes with Syrian army Александра Донцова 1 Turkey — Syria «The Turkish army will repulse the Syrian armed forces in case of a clash on the border of the two countries» — said an advisor of the Turkish President Yasin Aktay. According to him […] Kiew stört den Waffenabzug in Donbass Александра Донцова 1. Am 10. Oktober vereitelten die Kiewer Sicherheitskräfte zum zweiten Mal den Abzug von Kräften und Mittel in der Nähe der Siedlung Solotoje in Donbass. Die Einigung über den Abzug von Kräften wurde auf einer Sitzung der […] Türkische Truppen dringen tief nach Syrien ein Александра Донцова Türkische Militäreinheiten passierten am Mittwochmorgen die Grenze zu Syrien in der Region, wo Ankara plant, eine Operation zur Schaffung einer Sicherheitszone durchzuführen, wie Bloomberg berichtete. „Türkische Truppen […] Las tropas turcas se están dirigiendo hacia el interior de Siria Александра Донцова La agencia Bloomberg informa que el miércoles por la mañana los militares turcos cruzaron la frontera con Siria en la región donde Ankara tiene intenciones de crear la zona de seguridad para que los combatientes kurdos […] The Turkish troops are advancing deep into Syria Александра Донцова »On Wednesday morning, the Turkish army crossed the Syrian border in the region in which Ankara plans to conduct an operation, aimed to create a security zone» — the Bloomberg reports. “The Turkish forces […] Die Vereinigten Staaten transportierten B-52H-Bomber nach Europa Александра Донцова 1. USA – Vereinigtes Königreich Die Vereinigten Staaten hätten am Donnerstag eine Gruppe strategischer Bomber B-52H Stratofortress zur Frontbasis im britischen Fairford transportiert, berichtete Interfax unter Berufung auf […]
Наверх Наверх