Kosovo schafft eine eigene Armee Schlagzeilen, 18. Dezember 2018

  
0

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen unterstützte die von der ukrainischen Delegation eingebrachte Resolution zur „Militarisierung der Krim und der Stadt Sewastopol sowie der Regionen des Schwarzen Meeres und des Asowschen Meeres“. 66 Staaten stimmten für die ukrainische Resolution, 19 stimmten dagegen, 72 enthielten sich. Das Dokument drückt „ernsthafte Besorgnis über die fortschreitende Militarisierung der Krim durch Russland“ aus und verurteilt auch „den Bau und die Eröffnung einer Brücke über die Straße von Kertsch“ und „die wachsende militärische Präsenz der Russischen Föderation im Schwarzen und im Asowschen Meer, einschließlich in der Straße von Kertsch, und auch die Einschränkung der internationalen Schifffahrt“.

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen unterstützte die von der ukrainischen Delegation eingebrachte Resolution zur „Militarisierung der Krim und der Stadt Sewastopol sowie der Regionen des Schwarzen Meeres und des Asowschen Meeres“. 66 Staaten stimmten für die ukrainische Resolution, 19 stimmten dagegen, 72 enthielten sich. Das Dokument drückt „ernsthafte Besorgnis über die fortschreitende Militarisierung der Krim durch Russland“ aus und verurteilt auch „den Bau und die Eröffnung einer Brücke über die Straße von Kertsch“ und „die wachsende militärische Präsenz der Russischen Föderation im Schwarzen und im Asowschen Meer, einschließlich in der Straße von Kertsch, und auch die Einschränkung der internationalen Schifffahrt“.

Die Entscheidung des nicht anerkannten Kosovo über die Bildung einer unabhängigen Armee verstoße gegen die UN-Resolution und sollte unverzüglich aufgehoben werden, sagte der ständige Vertreter Russlands bei der UNO, Wassili Nebensja, auf einer Dringlichkeitssitzung des Sicherheitsrats der internationalen Organisation. „Was die Entscheidung angeht, die gegen die Resolution 1244 über die Errichtung der Streitkräfte des Kosovo verstößt, sollte sie sofort aufgehoben werden“, zitierte ihn TASS. Nebensja betonte, dass „der Eintritt der Streitkräfte im Kosovo eine Bedrohung für den Frieden und die Sicherheit in der Region darstellt und die Gefahr einer Wiederholung des bewaffneten Konflikts besteht“. Der Ständige Vertreter Russlands sagte auch, dass die unverantwortliche Politik der Europäischen Union in Bezug auf den Kosovo eine gefährliche Grenze überschritten habe. „Die Reaktion der EU auf die letzte Entscheidung von Pristina kann nicht als zahnlos bezeichnet werden“, sagte er. Es ist bekannt, dass die Abgeordneten des Kosovo am Freitag für die Bildung einer eigenen Armee gestimmt haben. NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat dies mit der Entscheidung des Kosovo bedauert.

главноеитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Die Proteste in Hongkong gehen weiter Александра Донцова 1. Hong Kong Während des Vorgehens gegen Demonstranten setzte die Polizei in drei Gebieten Hongkongs Schusswaffen ein. Nach Angaben der Polizei wurde eine Person verletzt, wie RTHK berichtete. Zuvor hatte die Polizei […] Ukrainische Sicherheitskräfte feuerten am Ort der Trennung von Kräften Александра Донцова 1. Einheiten der ukrainischen Sicherheitskräfte hätten den Ort der Trennung von Kräften und Mittel in Petrowski angegriffen, berichtete die Vertretung der Republik im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung […] USA patrouillieren Nordsyrien mit YPG Александра Донцова Die USA führen gemeinsame Patrouillen mit kurdischen Selbstverteidigungskräften in einer Sicherheitszone im Norden Syriens durch. Diese Maßnahmen stehen im Widerspruch zu den am 17. Oktober zwischen den USA und der Türkei […] Les Etats-Unis et les YPG patrouillent dans le nord de la Syrie Александра Донцова Les Etats-Unis et les Untiés de protection du peuple patrouillent dans la zone de sécurité dans le nord de la Syrie, ce qui contredit aux arrangements acquis ce 17 octobre entre les Etats-Unis et la Turquie. C’est ce qu’a […] Russland und die Türkei starten dritte gemeinsame Patrouille in Syrien Александра Донцова 1. Syrien Die türkische Agentur Anadolu berichtete unter Berufung auf das türkische Verteidigungsministerium, dass die türkischen und russischen Militäreinheiten im Rahmen der am 22. Oktober in Sotschi getroffenen […] Explosion in nördlichen Vororten von Damaskus Александра Донцова 1. Türkei Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte während einer Pressekonferenz in Ankara am Donnerstag, die kurdischen Selbstverteidigungskräfte, die die Türkei als terroristische Organisation anerkennt, hätten […] Trump a approuvé une mission militaire américaine en Syrie Александра Донцова 1 Etats-Unis – Syrie Le présiedent américain Donald Trump a approuvé une mission élargie des Etats-Unis visant à la sécurité des gisements pétroliers sur tout le territoire de la Syrie de l’est, informe Associated Press […] Trump genehmigte die US-Militärmission in Syrien Александра Донцова 1. USA – Syrien US-Präsident Donald Trump billigte eine erweiterte US-Militärmission zur Sicherung der Ölfelder in ganz Ostsyrien, wie Associated Press unter Berufung auf Quellen berichtete. Dem Plan zufolge werden mindestens […] Параллели между Косово и Сирией Григорий Май   Глава комитета Совета Федерации по международным делам Константин Косачев считает, что строительство двух военных баз США в сирийской провинции Дейр-эз-Зор нарушает суверенитет Сирии. Это «мучительно» напоминает […]
Наверх Наверх