Krieg in Libyen || Schlagzeilen, 22 April 2019

  
0

Der Krieg in Libyen geht weiter. Der libysche Premierminister Fayiz as-Sarradsch verurteilte das „Schweigen“ internationaler Verbündeter vor dem Hintergrund des Angriffs auf Tripolis durch „Rebellen“ unter der Führung von General Chalifa Haftar, der von Russland unterstützt wird, wie BBC mitteilte. Sarradsch sagte, die Weigerung der Alliierten, eine international anerkannte Regierung in Tripolis zu unterstützen, könne zu einer IS-Miliz in Libyen führen. Der libysche Premierminister beklagte die Unfähigkeit des UN-Sicherheitsrats, in dem Russland Haftar unterstützt. Außerdem beschuldigte die Sarradsch-Regierung Frankreich, Haftar zu unterstützen, und drohte damit, „bilaterale Sicherheitsabkommen“ mit Paris zu brechen. Der libysche Premierminister sagte, Haftar sollte für die „Grausamkeit und Barbarei“ seiner Truppen zur Verantwortung gezogen werden.

Washington plane keine militärische Intervention für einen Machtwechsel im Iran, beabsichtige jedoch, die Ausnahmen von den Sanktionen beim Kauf iranischen Öls zu beenden, sagte das Außenministerium. Am Montag wird Pompeo bekannt geben, dass das US-Außenministerium die Ausnahmen ab dem 2. Mai nicht mehr auf Länder ausdehnen wird, die derzeit iranisches Öl importieren, wie The Washington Post berichtete. Der Diplomat wies in einer Rede vor Journalisten im Außenministerium darauf hin, dass Länder, die iranisches Öl importieren, diese Tätigkeit vollständig einstellen sollten, andernfalls würde Washington Sanktionen gegen sie verhängen, wie TASS mitteilte.

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko sagte, er werde das Gesetz über die Staatssprache unterzeichnen, wenn das Dokument nächste Woche von der Werchowna Rada verabschiedet wird. Er versicherte, dass sein „Team die ukrainische Sprache verteidigen wird“. Gemäß diesem Gesetz sollte im Land nur die ukrainische Sprache verwendet werden, und „Sprachinspektoren“ sollten die Umsetzung überwachen. Die Verabschiedung dieses Gesetzes wird den russischen und anderen Minderheitensprachen den Schutz entziehen, was in der Verfassung des Landes vorgesehen ist, und den russischsprachigen Ukrainern das Recht auf öffentliche Ämter nehmen. Die Einweihung von Wladimir Selenski, der die Präsidentschaftswahlen in der Ukraine gewonnen hat, sollte vor dem 3. Juni stattfinden.

Wenn Ankara das Luftverteidigungssystem S-400 von Russland erwirbt, kann Washington restriktive Maßnahmen gegen die Türkei verhängen, sagte der US-Demokratische Senator Bob Menendez. „Wenn Präsident Erdogan darauf besteht, das Raketenabwehrsystem S-400 zu erwerben und den Kauf und die Installation abzuschließen, werden die Sanktionen auf des Gesetzes, das ich ursprünglich eingeführt habe, verhängt. Und wir sprechen nicht über die Tatsache, dass Sanktionen verhängt werden können – sie werden verbindlich sein. Wir wollen das nicht, und wir haben andere Optionen für die Türkei vorgeschlagen“, zitierte ihn RIA Novosti. Am Vorabend präsentierte Menendez dem Kongress das „Gesetz über die Zusammenarbeit in den Bereichen Sicherheit und Energie im östlichen Mittelmeerraum“. Einer der Punkte des Gesetzes ist das Verbot der Übertragung von F-35-Flugzeugen nach Ankara, wenn die S-400 weiterhin von der Türkei gekauft wird. Dem Senator zufolge muss die Türkei eine endgültige Entscheidung treffen, entweder um ein Verbündeter der NATO zu bleiben oder sich zu distanzieren. _

Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Der Beschuss in Donbass hört nicht auf Александра Донцова 1. Die mangelnde Reaktion der internationalen Gemeinschaft auf die Kriegsverbrechen der Ukraine habe zu Straflosigkeit und systematischen Verstößen gegen das humanitäre Recht der ukrainischen Armee in Donbass geführt, sagte […] The responsibility for the collapse of the INF Treaty lies with the United States Александра Донцова The Russian Ministry of Defense accused the US of developing a new ground-based missile while still being under the INF treaty. «The unproven allegations against Russia about the non-compliance with the INF treaty were […] Die Verantwortung für das Ende des INF-Vertrags liegt bei den Vereinigten Staaten Александра Донцова Das russische Verteidigungsministerium warf den Vereinigten Staaten vor, während der Laufzeit des Vertrags über die Vernichtung aller landgestützten Flugkörper mit kürzerer und mittlerer Reichweite (INF-Vertrag) eine neue […] Les Etats-Unis sont responsables de la dissolution du Traité FNI Александра Донцова Le ministère de la Défense russe a accusé les Etats-Unis de mise au point d’un nouveau missile basé au sol encore au temps de la validité du Traité FNI. « Les accusations sans fondement contre la Russie qui aurait violé le […] Der Krieg in Syrien ist vorbei Александра Донцова 1. Syrien Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte in einem Interview mit der Zeitung Trud, der Krieg in Syrien sei beendet. „Der Krieg in Syrien ist wirklich zu Ende. Das Land kehrt allmählich zu einem normalen, […] Israel bereitet sich auf den Krieg gegen die Hamas vor Александра Донцова 1. Die USA US-Präsident Donald Trump erwägt die Möglichkeit, den derzeitigen Außenminister Michael Pompeo zum Assistenten für die nationale Sicherheit zu ernennen. In diesem Fall wird er beide Positionen gleichzeitig […] Explosion in Kabul bei der amerikanischen Botschaft Александра Донцова 1. Afghanistan Eine massive Explosion ereignete sich am Mittwochabend in der Nähe der US-Botschaft in Kabul am Jahrestag des Terroranschlags vom 11. September 2001 auf die Türme des World Trade Center in den Vereinigten […] Explosion in Kabul at the American Embassy Александра Донцова 1 Afghanistan A powerful explosion took place near the American embassy in Kabul, on Wednesday night. The explosion took place on the anniversary of the terrorist attack on the twin-towers of the World Trade Center in the USA […] Explosion à Kaboul, près de l’ambassade américain Александра Донцова 1 Afghanistan Une explosion puissante est survenue près de l’ambassade des Etats-Unis à Kaboul dans la nuit au mercredi, à la date d’anniversaire de l’attentat du 11 septembre 2001 contre les tours du World Trade Center aux […]
Наверх Наверх