Mehr als 3.500 Kämpfer konzentrierten sich in der Provinz Latakia

  
0

Die Deeskalationszone von Idlib bündelt und konzentriert weiterhin die Streitkräfte terroristischer Organisationen, teilte das russische Militär am Donnerstag mit. Ihnen zufolge haben sich bereits mehr als 3,5 Tausend Kämpfer der Terroristengruppe „Haiʾat Tahrir asch-Scham“ (in der Russischen Föderation verboten) im Gebiet des Dorfes Kban in der Provinz Latakia konzentriert. Nach Angaben von Generalmajor Alexej Bakin, dem Leiter des russischen Zentrums für die Aussöhnung der Kriegsparteien in Syrien, wurden in den letzten Tagen mindestens 500 Militante dorthin versetzt, von denen ein erheblicher Teil aus dem Ausland stammt. Er bemerkte auch, dass das russische Militär am vergangenen Tag 18 Schüsse von Kämpfern syrischer Siedlungen in den Provinzen Aleppo, Latakia, Idlib und Hama verzeichnete.

Im Zusammenhang mit Ankaras Militäroperation in Syrien erwäge die US-Regierung die Möglichkeit, Atomwaffen von der Incirlik-Basis in der Türkei zu exportieren, berichtete TASS unter Berufung auf The New York Times. Den Quellen der Zeitung zufolge handelt es sich um „den Export von ungefähr 50 Einheiten taktischer Atomwaffen, die lange Zeit unter der Kontrolle der Vereinigten Staaten an der Incirlik-Basis gelagert wurden“. Einer Quelle zufolge wird der Transfer dieser Waffen von der Basis „das Ende der Allianz zwischen der Türkei und den Vereinigten Staaten“ bedeuten. Der amerikanischen Seite zufolge sei es gefährlich, Atomwaffen an der Basis zu lassen.

Die USA einigten sich in den Verhandlungen über Syrien mit den Bedingungen der Türkei auf die Schaffung einer 30 Kilometer langen Sicherheitszone an der türkischen Grenze, die von türkischen Streitkräften kontrolliert wird, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu nach Gesprächen mit US-Vizepräsident Mike Pence. Dem Dokument zufolge werden die kurdischen Selbstverteidigungseinheiten (YPG) aus der Sicherheitszone zurückgezogen, ihre schweren Waffen sollten nicht darin verbleiben, und alle Positionen und Befestigungen der Kurden werden zerstört. Der Führer der Demokratischen Kräfte Syriens (DKS) Maslum Kobani begrüßte den Waffenstillstand in Nordsyrien, stellte jedoch fest, dass die DKS der Anwesenheit türkischer Streitkräfte in der Region nicht zustimmen wird. Das Angebot der Türkei, syrisches Territorium bis zu einer Tiefe von 30 km zu betreten, wurde von den syrisch-kurdischen Behörden ebenfalls abgelehnt.

Die kanadischen Behörden hätten beschlossen, die Waffenlieferungen an die Türkei einzustellen, berichtete die Agentur Agence France-Presse. Wie in einer Erklärung des Außenministeriums des Landes vermerkt, wurde eine solche Entscheidung im Lichte der von Ankara in Syrien durchgeführten Militäroperation getroffen, die „die Stabilität in der Region untergräbt“. In diesem Zusammenhang habe Ottawa die Erteilung neuer Lizenzen für Waffenexporte in die Türkei „vorübergehend ausgesetzt“, teilte die Agentur mit. Zuvor hatten Deutschland und Frankreich beschlossen, die Lieferung von Waffen an die Türkei einzustellen.

Russland unterbreitete der UNO offiziell einen Vorschlag, die Arbeit des Ersten Komitees der Generalversammlung für Abrüstungsfragen von New York nach Wien oder Genf zu verlagern. „Das Dokument wurde dem Ausschuss zur Prüfung vorgelegt“, sagte eine TASS-Quelle. Es ist bekannt, dass der stellvertretende Generalsekretär der Vereinten Nationen für Rechtsfragen, Miguel de Serpa Soares, Russlands Standpunkt zum Verstoß der Vereinigten Staaten gegen die im Rahmen des UN-Hauptquartierabkommens im Zusammenhang mit der Verweigerung der Visaerteilung an einen Teil der russischen Delegation eingegangenen Verpflichtungen unterstützte.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Zusammenstoß zwischen Nationalisten und der Armee von Kiew Александра Донцова 1. Der Zusammenstoß zwischen ukrainischen Nationalisten und Militärangehörigen der 92. separaten mechanisierten Brigade der Streitkräfte nordwestlich von Jasinowataja führte zum Tod von mindestens vier Kämpfern, berichtete […] Angriffe in Syrien Александра Донцова Infolge eines dreifachen Terroranschlags in der syrischen Stadt Kamyshli in Nordsyrien in der Provinz Hasaka erreichte die Zahl der Opfer sieben Menschen, 70 Menschen wurden verletzt. Unsere Kriegsberichterstatter, die sich […] 18 mille réfugiés sortis du camp Rukban Александра Донцова 1 Syrie Plus de 18 mille réfugiés sont sortis du camp Rukban en Syrie grance aux actions du gouvernement syrien et l’assistance russe, a informé le chef du Centre russe de réconciliation des parties et de contrôle du […] 18 Tausend Flüchtlinge wurden aus dem Rukban-Lager gerettet Александра Донцова 1. Syrien Mehr als 18 Tausend Flüchtlinge seien dank des Vorgehens der syrischen Regierung und russischer Hilfe aus dem Rukban-Lager in Syrien gerettet worden, sagte Juri Borenkow, Leiter des russischen Zentrums für die […] 18 000 refugees were evacuated from the ‘Rukban’ camp Александра Донцова 1 Syria «More than 18,000 refugees were evacuated from the ‘Rukban’ camp in Syria thanks to the actions of the Syrian government and the Russian assistance» — said Yuri Borenkov, the head of the […] Schießerei in Berufsschule in Blagoweschtschensk Александра Донцова 1. Syrien Gestern starteten Hubschrauber der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte Luftpatrouillen in Nordsyrien. Am 12. November wurden die Hubschrauber Mi-8 und Mi-35 in der Stadt Kamyshli in der Provinz Hasaka […] Terroranschläge in der syrischen Stadt Kamyshli Александра Донцова 1. China Für die Teilnahme an den Protesten, die am Montag in vielen Gegenden und an mehreren Universitäten in Hongkong stattfanden, wurden 287 Personen von der Stadtpolizei festgenommen. Aufgrund von Protesten wurde am […] Gründer von Weißhelme ist ein „wahrer Held“ Александра Донцова 1. Großbritannien Die britische Ständige Vertreterin bei den Vereinten Nationen, Karen Pierce, bezeichnete einen der Gründer der Organisation Weißhelme, James Le Mesurier, als echten Helden und nicht als Spion, wie The Daily […] Terroranschläge in der syrischen Stadt Kamyshli Александра Донцова 1. China Für die Teilnahme an den Protesten, die am Montag in vielen Gegenden und an mehreren Universitäten in Hongkong stattfanden, wurden 287 Personen von der Stadtpolizei festgenommen. Aufgrund von Protesten wurde am […]
Наверх Наверх