Home / NEWS  / in German  / Schlagzeilen, der 5 September 2018

Schlagzeilen, der 5 September 2018

Im April 2019 in den USA wird der Fall des Russischen Piloten Konstantin Yaroshenko, der eine 20-jährige Haftdauer im amerikanischen Gefängnis verbringt, überprüft, berichtet «Interfax» bezüglich der Anwendung des Büros des Menschenrechtsbeauftragten in der Russischen Föderation und Informationen des US-Außenministeriums. Wie der Berater des Menschenrechtsbeauftragten in der Russischen Föderation Vyacheslav Tolmachev, gemäß dem Übereinkommen des Europarats über die Übertragung von verurteilten Personen, berichtet hat, besteht die Möglichkeit, Yaroshenko nach Russland zu übertragen, um die Amtszeit auf dem Territorium der Russischen Föderation zu dienen. In Übereinstimmung mit den internen Vorschriften in den USA wird die Einreichung solcher ussagen alle zwei Jahre durchgeführt. So wird der Fall von Yaroshenko im April des nächsten Jahres überarbeitet.

Die ständige Vertretung Russlands bei der OPCW widerlegte die Aussage des britischen Außenministeriums Jeremy Hunt über den Bericht über Amesbury und beschuldigte das Vereinigte Königreich, die öffentliche Meinung zu manipulieren und die OPCW für Ihre persönlichen politischen Zwecke zu nutzen. Laut Hunt bestätigte die OPCW angeblich die Schlussfolgerungen Großbritanniens, dass die nervöse paralytische Substanz, die bei der Vergiftung in Amesbury verwendet wurde, ein «Anfänger» war. So hat der Kopf des Außenministeriums des Vereinigten Königreichs beeilt, «die schockierende und unverantwortliche Sorglosigkeit Russlands» zu erklären, berichtet TASS. In der Botschaft Russlands bei der OPCW betonte, dass die OPCW «nichts ähnliches bestätigt» und erinnerte daran, dass mehr und mehr Informationen darüber, dass in den westlichen Ländern seit Jahrzehnten die Entwicklung des sogenannten «Anfänger» durchgeführt wurde.

Präsident Abchasien Raul Hajimba besuchte Damaskus, wo er ein Treffen mit seinem syrischen Kollegen Bashar Al-Assad ausgetragen und Dokumente über gegenseitige Anerkennung unterzeichnet hat. Zuvor sagte Präsident Syriens seine Absicht, die Republik Abchasien und Südossetien zu erkennen. In diesem Zusammenhang eilte Georgien, die diplomatischen Beziehungen mit Syrien abzubrechen, die de facto seit dem Krieg im Jahr 2012 unterbrochen wurden.

Am 26. September wird Trump Donald eine Sitzung des UN — Sicherheitsrats (US-Vorsitzender des rates im September ist) halten. Es wird eine Sitzung im Iran am 26. September sein. Der persönliche Vorsitz des US-Präsidenten Donald Trump bei der Sitzung des UN-Sicherheitsrats für den Iran erschreckt Russland nicht, sagte RIA Novosti in der Russischen Vertretung. Im Gegensatz dazu hat Moskau solche Kontraktionen für den Ausgang der USA aus dem Atomabkommen vorbereitet, dass das Gespräch Trump selbst nicht mögen kann, fügte es dem diplomatischen Amt hinzu.

Wie die Kriegsberichter von ANNA NEWS erzählt haben, Russische Minenräumungsgruppen die Hauptarbeiten in den befreiten Gebieten Syriens abschließen. Die syrischen Minesweeper-Einheiten, die mit der Russischen Minenräumtechnik bewaffnet sind, setzen Ihre Arbeit fort. Zur gleichen Zeit wurde ein Memorandum über die Zusammenarbeit zwischen der Syrische Arabische Republik und dem UN-Dienst für Minenräumarbeiten unterzeichnet. Nach der Erklärung des Außenministeriums von Syrien, das Land unternimmt große Anstrengungen, um die von terroristischen Organisationen in den freigelassenen Gebieten festgelegten Minen zu entschärfen, aber es braucht Hilfe für die Weltgemeinschaft, einschließlich der UNO.

Die USA betrachten den notwendigen Kampf gegen Terroristen im Norden Syriens und teilen die Angst Moskaus, sagte US-Außenminister Mike Pompeo. Wir teilen Ihre Bedenken im Zusammenhang mit dem Terrorismus, dessen Quelle Norden und Nordwesten Syriens sind, sagte Pompeo. Der Außenminister hinzufügt, wir Stimmen voll und ganz zu, dass Terroristen in diesen Gebieten anwesend sind und sich damit befassen sollten, dass Sie den Terrorismus nicht in die Länder der Welt exportieren. Zur gleichen Zeit, in einem Telefongespräch Pompeo mit dem Außenminister der Türkei Mevlut Cavuşoğlu, Parteien vereinbart haben, dass jeder militärische Angriff des Assad-Regimes auf Idlib wäre eine unhaltbare und rücksichtslose Eskalation des syrischen Konflikts. Maria Soloveva exklusiv für ANNA NEWS.

ПОДЕЛИТЬСЯ


ВАШ КОММЕНТАРИЙ БУДЕТ ПЕРВЫМ

Оставьте Ваш комментарий (регистрация не требуется)