Home / NEWS  / in German  / USA schließen den Militärstützpunkt Al-Tanf in Syrien

USA schließen den Militärstützpunkt Al-Tanf in Syrien

Wie Anna News bekannt wurde, bauen die kurdischen Streitkräfte im Norden Syriens weiter Befestigungsanlagen. Die „Demokratischen Kräfte Syriens“ verlegten schwere Waffen und militärische Ausrüstung in das Gebiet der Stadt Kobani, die sich im Nordosten der Region befindet. Daher bereiten sie sich darauf vor, die mögliche Offensive der türkischen Armee abzuwehren. Ankara kündigte die Bedrohung der nationalen Sicherheit der Türkei an, die von den Radikalen der Arbeiterpartei Kurdistans und ihrer verbündeten Formationen sowie der Nichteinhaltung der Manbidsch-Vereinbarung durch US-Streitkräfte. Es ist bekannt, dass die Vereinigten Staaten im Rahmen der Vereinbarungen, die nach den Verhandlungen der Vertreter der beiden Länder getroffen wurden, kurdische Truppen aus dem Gebiet von Manbidsch abziehen mussten.

US-Präsident Donald Trump ordnete den Rückzug eines Teils des US-Militärs aus Afghanistan an, berichtete Interfax unter Berufung auf The Wall Street Journal. Quellen der Zeitung weisen darauf hin, dass das US-Militärkontingent in Afghanistan in den kommenden Wochen um etwa 7 Tausend Menschen reduziert werden soll. In Afghanistan gibt es derzeit 14 Tausend Soldaten der US-Armee. Die Zeitung stellt fest, dass die Entscheidung zur Reduzierung des Kontingents in Afghanistan beinahe mit der Ankündigung des Rückzugs von 2 Tausend US-Militärs aus Syrien zusammenfiel.

Die Einheit des Special Air Service of Great Britain operiert in der Region Gorlowka und versucht, die Kommandanten und Soldaten der DVR-Miliz zu kidnappen. Diese Erklärung wurde vom Leiter des Pressedienstes der Volksmiliz der DVR, Daniil Bessonow, abgegeben. Nach der Einnahme der Milizen werden sie als reguläre Soldaten der russischen Streitkräfte der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Gewässer des Asowschen und des Schwarzen Meers Der ukrainische Präsident Poroschenko sagte, die Ukrainischen Streitkräfte haben Angriffstruppen an die Küste des Asowschen und des Schwarzen Meeres geschickt. „Mit dem Einsatz unserer Luftfahrt werden Sturmtruppen eingesetzt, insbesondere Einheiten der 95. Brigade, die auch den Schutz der Küsten von Asow und des Schwarzen Meeres stärkten“, zitierte ihn RIA Novosti. Poroschenko hat auch bemerkt, dass zusätzlich „Einheiten des Staatsgrenzdienstes, der Nationalgarde, der Polizei und des Sicherheitsdienstes der Ukraine beteiligt waren, die in einen verbesserten Servicemodus versetzt wurden“.

ПОДЕЛИТЬСЯ


ВАШ КОММЕНТАРИЙ БУДЕТ ПЕРВЫМ

Оставьте Ваш комментарий (регистрация не требуется)