Angriff auf Tiyas-Basis in Syrien

  
0

1. Syrien

Der Militärflugplatz Tiyas (T4) in der syrischen Provinz Homs wurde von Kampfdrohnen und Raketen angegriffen, wie die syrische staatliche Agentur SANA berichtete. Syriens Luftverteidigungssysteme wurden durch einen Luftangriff auf die Basis der Luftstreitkräfte Tiyas ausgelöst. Nach Angaben des Fernsehsenders Al-Akhbar wurde die Basis von einem Militärflugzeug angegriffen, das mehrere Raketen abfeuerte. Die meisten davon wurden abgeschossen, vier Raketen erreichten ihr Ziel und der Flugplatz erlitt materiellen Schaden. SANA berichtete, dass Syrien die israelischen Streitkräfte beschuldige, die Tiyas-Basis angegriffen zu haben.

2. Irak

Die Militärbasis Tadschi im Irak, in der amerikanische Truppen stationiert sind, wurde mit Raketen beschossen. Die Basis liegt etwa 30 km nördlich von der Stadt Bagdad. Nach Angaben der irakischen Seite wurde die Basis von Katjuscha-Raketen beschossen. Soldaten der von den USA angeführten Koalition seien nicht verletzt worden, schrieb ein offizieller Sprecher der Koalition, Oberst Miles Caggins, auf Twitter.

3. Irak

The Wall Street Journal berichtete, dass die USA beabsichtigen, die Militärhilfe für den Irak zu reduzieren, wenn das Land den Abzug des US-Militärs fordert. Die Zeitung bezieht sich auf die elektronische Korrespondenz amerikanischer Beamter, in der Vertreter des Außenministeriums und des US-Verteidigungsministeriums die Frage der Reduzierung der Militärhilfe für den Irak um 250 Millionen US-Dollar diskutierten. Es wird angemerkt, dass eine endgültige Entscheidung noch nicht getroffen wurde.

4. Libyen

Der Fernsehsender Al-Hadath berichtete unter Berufung auf Quellen, dass der Kommandeur der libyschen Nationalarmee, Marschall Chalifa Haftar, an der Libyen-Konferenz in Berlin teilnehmen werde. Es liegen noch keine offiziellen Stellungnahmen des Kommandos der Streitkräfte oder des Feldmarschalls vor. Es wird darauf hingewiesen, dass auch der Chef der Regierung der Nationalen Einheit Fayez Al Sarraj eine Einladung erhalten habe. Die internationale Libyen-Konferenz auf der Ebene der Staats- und Regierungschefs findet am 19. Januar in Berlin statt.

5. Libyen

Die Zeitung Guardian berichtete auf ihrer Website, dass die syrische bewaffnete Opposition, unterstützt von der Türkei, etwa 2.000 ihrer Kämpfer nach Libyen geschickt habe, um die Regierung von Fayez Al Sarraj zu unterstützen. Etwa 650 Kämpfer kamen Ende 2019 in Tripolis an. Mehr als 1000 Kämpfer kamen am 5. Januar in die Türkei, wo einige von ihnen in Trainingslagern im Süden des Landes trainiert werden. Die Zeitung berichtete, dass die Kämpfer der syrischen Opposition Verträge mit der Regierung der Nationalen Einheit für sechs Monate unterzeichnet hätten, wonach sie 2 Tausend US-Dollar pro Monat erhalten würden.

6. Russland

Die jährliche Botschaft des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, an die Bundesversammlung fand heute in der zentralen Ausstellungshalle Manege statt und dauerte 1 Stunde und 12 Minuten. In der Botschaft skizzierte der Präsident die Hauptrichtungen der Entwicklung des Landes und stellte Aufgaben für die Regierung und das Parlament. Die behandelten Themen waren Bildung, Gesundheitsversorgung, Änderungen der Verfassung der Russischen Föderation, das Programm für Mutterschaftskapital und Familienunterstützung.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Украинские войска за сутки четыре раза нарушили режим полного прекращения огня. Об этом сегодня сообщило представительство ДНР в Совместном центре контроля и координации режима прекращения огня (СЦКК). «Под ударами оказались […] Главное на вечер 20 апреля 2021 года Влад Николаев Заместитель руководителя российского Центра по примирению враждующих сторон в Сирии контр-адмирал Александр Карпов сообщил, что ВКС России нанесли авиаудар по базе подготовки террористов в Сирии. Сообщается, что «по […] Rusia dio respuesta a la República Checa en relación con la expulsión de los diplomáticos Александра Донцова 1.Rusia y República Checa Jan Hamacek, el primer viceprimer ministro y el Ministro del Interior de la República Checa, anunció la expulsión de 18 empleados de la embajada rusa. Según sus palabras, ellos son los miembros de la […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Представительство Донецкой Народной Республики в Совместном центре контроля и координации режима прекращения огня (СЦКК) сообщило, что в минувшие сутки шесть раз нарушили режим прекращения огня на линии соприкосновения с ДНР. […] Главное на вечер 19 апреля 2021 года Влад Николаев Россия ответила на высылку 18 российских дипломатов из Чехии. МИД России объявил персонами нон грата 20 чешских дипломатов. Они должны покинуть Россию до конца дня. Ранее, в субботу, первый вице-премьер и глава МВД Чехии Ян […] Russia responded to the Czech Republic for the expulsion of diplomats Александра Донцова 1 Russia — The Czech Republic Russia responded to the expulsion of 18 Russian diplomats from the Czech Republic. The Russian Foreign Ministry declared 20 Czech diplomats persona non grata, and they must leave […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: