Angriff auf Tripolis geht weiter

  
0

Die libysche Nationalarmee (LNA) unter dem Kommando von Feldmarschall Chalifa Haftar habe die Kontrolle über die meisten Vorstädte von Tripolis angekündigt, berichtete TASS unter Berufung auf den Fernsehsender Al-Hadass. Laut dem Fernsehsender dauern bewaffnete Auseinandersetzungen in der Nähe des Flughafens der Hauptstadt an. Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass LNA-Einheiten versuchen, keine Wohngebiete zu betreten, um zivile Opfer zu vermeiden. Am 4. April befahl Chalifa Haftar, Feldmarschall der libyschen Nationalarmee (LNA), den Angriff auf Tripolis. Am 5. April näherten sich seine Einheiten den Außenbezirken der libyschen Hauptstadt und übernahmen die Kontrolle über den internationalen Flughafen.

2. Afghanistan

In der Stadt Dschalalabad in der Provinz Nangarhar in Afghanistan seien mindestens zwei Personen gestorben, fünf weitere bei einer Explosion verletzt worden, teilte RIA Novosti unter Berufung auf den Fernsehsender Tolo News. Nach Angaben des Fernsehsenders wurde in einem Militärfahrzeug eine unkonventionelle Sprengvorrichtung eingebaut. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Früher wurde berichtet, dass bei einer Doppelexplosion in Dschalalabad drei Menschen getötet und 19 verletzt wurden.

3. Südkorea

Die Pläne von Seoul, Kampfflugzeuge F-35A einzusetzen, könnten die friedliche Stimmung auf der koreanischen Halbinsel gefährden, heißt es in einer Mitteilung der Demokratischen Volksrepublik Korea. Die nordkoreanische Seite bezeichnete die Einführung von unsichtbaren Kämpfern als feindseligen Akt. Laut dem Verfasser des Textes wird dies die militärischen Spannungen in der Region verschärfen. Ende März erhielt Südkorea zwei amerikanische Kampfflugzeuge F-35A, obwohl der Zeitpunkt ihres vollständigen Einsatzes noch nicht feststeht. 2014 beschloss Seoul, 40 F-35A für den Einsatz bis 2021 im Wert von 6,5 Milliarden US-Dollar zu erwerben.

4. Schwarzmeergebiet

Die Aufklärungs- und Angriffsschiffe und Küstenraketensysteme der Schwarzmeerflotte wurden im Zusammenhang mit den NATO-Übungen Sea Shield 2019 im Schwarzen Meer in Dienst gestellt. Dies wurde im Nationalen Zentrum für Verteidigungsmanagement Russlands angegeben. Um schnell auf mögliche ungewöhnliche Situationen zu reagieren, ergreifen die Streitkräfte der Schwarzmeerflotte eine Reihe von Maßnahmen, um die Aktionen der NATO-Schiffe zu überwachen. „In den ausgewiesenen Schwarzmeergebieten wurden Aufklärungsschiffe, Schiffsangriffsgruppen, Küsten-Raketensysteme „Bastion“ und „Ball“ sowie Marineflugzeuge für den Dienst eingesetzt“, zitiert TASS. Es ist bekannt, dass am Montag, 8. April, im Südwesten des Schwarzen Meeres das Manöver der NATO Sea Shield 2019 gestartet wurde, an dem sich das Militär aus den USA, Bulgarien, Griechenland, Kanada, den Niederlanden, Rumänien und der Türkei beteiligt. Manöver finden in Zusammenarbeit mit Vertretern der Streitkräfte der Ukraine und Georgiens statt.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Испания выводит своих военных из Афганистана || Итоги дня 07.05.2021 Влад Николаев Минобороны России рассекретило архивные документы об операции по освобождению Польши от нацистских захватчиков. Документы рассказывают о тяжёлых боях Красной Армии, о крупных братских захоронениях бойцов и командиров Красной […] Israel atacó a las unidades chiítas en Siria Александра Донцова 1.Siria. El canal de televisión Al Hadath informó que la Fuerza Aérea Israelí había atacado el puesto del mando de las unidades chiítas de Hezbollah que luchaban junto con el ejército sirio. Los ataques se realizaron en la […] Израиль атаковал шиитские отряды в Сирии || Итоги дня 06.05.2021 Влад Николаев Израильские ВВС нанесли удары по командному пункту шиитских отрядов «Хезболлах», воюющих на стороне сирийской армии. Об этом сообщил телеканал Al Hadath. Удары были нанесены в сирийской провинции Эль-Кунейтра в 40 […] Сирийские ПВО отразили атаку Израиля || Итоги дня 05.05.2021 Влад Николаев Сирийские средства ПВО отразили ракетную атаку со стороны Израиля в районе провинции Латакия и города Масьяф в провинции Хама. Силам противовоздушной обороны удалось сбить несколько ракет. Удар был нанесен по складу […] Los sistemas de defensa aérea de Siria rechazaron el ataque israelí Александра Донцова 1.Siria. La agencia siria SANA informó que los sistemas de defensa aérea de Siria habían rechazado un ataque con misiles realizado por Israel en la provincia de Latakia y la ciudad de Masyaf, en la provincia de Hama. El […] The Syrian air defenses repelled an Israeli attack Александра Донцова 1 Syria The Syrian air defenses repelled a missile attack from Israel at the Latakia province, and at the city of Masyaf, in the Hama province. The air defenses managed to shoot down several incoming missiles. The Syrian news […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: