Angriff auf türkische Truppen in Syrien

  
0

1. Syrien

Das türkische Verteidigungsministerium berichtete, dass vier türkische Soldaten getötet und neun bei einem Beschuss türkischer Stellungen in der Provinz Idlib verletzt worden seien. Ankara behauptet, dass der Beschuss des türkischen Militärs von der syrischen Armee in der Gegend von Serakib durchgeführt worden sei. Das türkische Verteidigungsministerium berichtete, dass das Militär Feuer erwidert und „Ziele in der Provinz Idlib zerstört“ habe. Es gab noch keinen offiziellen Kommentar von Damaskus. Zuvor hatte der Fernsehsender Al Arabiya berichtet, dass am Sonntagmorgen 200 Einheiten der türkischen Armee, darunter gepanzerte Fahrzeuge und Panzer, die Grenze zu Syrien passiert hatten.

2. Syrien

Und in der Fortsetzung des Themas. Das russische Zentrum für die Aussöhnung der Kriegsparteien berichtete am Montag, die Flugzeuge der türkischen Luftwaffe hätten die Staatsgrenze Syriens nicht passiert, es seien keine Angriffe auf die Positionen der syrischen Truppen verzeichnet worden. Es wurde angemerkt, dass türkische Soldaten am Montagabend von den syrischen Regierungstruppen in Idlib unter Beschuss genommen wurden, die auf Terroristen feuerten, da die türkische Seite Russland nicht vor ihren Bewegungen gewarnt hatte. Zuvor hatte der türkische Präsident gesagt, dass die F-16-Jäger und Artillerie-Besatzungen der türkischen Luftwaffe als Reaktion auf den Beschuss türkischer Truppen Ziele in Idlib angegriffen hatten.

3. Syrien

Der Fernsehsender NTV berichtete am Montag, dass gemeinsame Patrouillen zwischen Russland und der Türkei in der syrischen Stadt Kobani, die für den 3. Februar geplant war, abgesagt wurden. Die Gründe für die Abschaffung der gemeinsamen Patrouillen werden nicht gemeldet.

4. Ägypten

Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas kündigte bei einem Dringlichkeitstreffen der Außenminister der Liga der Arabischen Staaten in Kairo die Beendigung aller Beziehungen zu Israel und den Vereinigten Staaten an. „Angesichts der Ablehnung der unterzeichneten Abkommen und des Völkerrechts wird es keine Beziehungen geben, einschließlich der Sicherheitskooperation“, sagte Abbas. Auf Ersuchen Palästinas wurde am Samstag in Kairo ein Treffen der Außenminister der Liga der Arabischen Staaten einberufen, um den US-amerikanischen Plan für eine Nahost-Regelung zu erörtern.

5. Afghanistan – Pakistan

Der Fernsehsender Geo TV berichtete, dass in der Provinz Khyber Pakhtunkhwa mindestens sieben pakistanische Zivilisten infolge eines Beschusses aus Afghanistan getötet worden seien. „Die von afghanischer Seite abgefeuerte Granate ist in das Haus eines Einheimischen gelangt. Er und sechs Mitglieder seiner Familie sind an Ort und Stelle gestorben“, sagte ein Polizeibeamter in der Provinz. Es wurde auch berichtet, dass eine Anti-Terror-Operation in der Region gestartet worden sei.

6. Großbritannien – Europäische Union

Das britische Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union werde keine Auswirkungen auf Subventionen, sozialen Schutz und Umweltschutz haben. Dies wird in Auszügen aus einer Rede des britischen Premierministers Boris Johnson vor Wirtschaftsführern, ausländischen Botschaftern und Leitern von Denkfabriken dargelegt. Die Auszüge wurden vom Amt des Regierungschefs verteilt. Letzte Woche, am Freitag, genau um 23:00 Uhr Londoner Zeit (02:00 Uhr Moskauer Zeit am Samstag), hat Großbritannien die Europäische Union verlassen. Großbritannien war seit 47 Jahren Mitglied der EU. In London wurde der Brexit als Morgenröte für Großbritannien bezeichnet.

Valeria Ochotina exklusiv für ANNA NEWS

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Главное на утро 23 сентября 2020 года Влад Николаев Во вторник в столице Болгарии Софии прошла массовая акция протеста под названием «Великое народное восстание — 3», в которой приняли участие несколько тысяч человек из разных городов страны. Протестующие уже […] Cessez-le-feu en Libye Александра Донцова 1.Russie-Turquie-Libye Le ministre russe des Affaires étrangères, Sergueï Lavrov, a déclaré que la Russie et la Turquie travaillaient à un accord sur un règlement libyen, qui pourrait aider à introduire un cessez-le-feu en […] Waffenstillstand in Libyen Александра Донцова 1. Russland – Türkei – Libyen Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte, Russland und die Türkei arbeiten an einem Abkommen zur Lösung des Konflikts in Libyen, das dazu beitragen könnte, den Waffenstillstand in Libyen […] Cessate il fuoco in Libia Александра Донцова 1. Russia-Turchia-Libia Il ministro degli Esteri russo Sergei Lavrov ha affermato che Russia e Turchia stanno lavorando a un accordo su un accordo libico, che potrebbe aiutare a introdurre un cessate il fuoco in Libia in […] El régimen del cese del fuego en Libia Александра Донцова 1.Rusia, Turquía y Libia El canal de televisión Al Arabiya informa que Sergei Lavrov, el Ministro de Asuntos Exteriores ruso, declaró que Rusia y Turquía estaban elaborando un acuerdo sobre la solución de la situación en […] A ceasefire in Libya Александра Донцова 1 Russia — Turkey — Libya The Russian Foreign Minister Sergei Lavrov stated that Russia and Turkey are working together on an agreement on the Libyan settlement, which could help to legalize the ceasefire in […]
Наверх Наверх