Bergkarabach. Schwere Kämpfe

  
0

1. Bergkarabach

Das aserbaidschanische Verteidigungsministerium erklärte, dass die Militäroperationen in der Zone des Bergkarabach-Konflikts am Montag und in der Nacht zum Dienstag in drei Richtungen fortgesetzt wurden. „Tagsüber am 19. Oktober und in der Nacht zum 20. Oktober wurden die Feindseligkeiten in den Frontgebieten Agdere-Aghdam, Fizuli-Hadrut-Jebrail und Gubadly-Sangilan mit unterschiedlicher Intensität fortgesetzt. Der Feind hat mit Kleinwaffen, Mörsern und Kanonen auf die Verteidigungspositionen der aserbaidschanischen Armee geschossen“, heißt es in der Erklärung, die auf der Website des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums veröffentlicht wurde. Es wird berichtet, dass die aserbaidschanischen Streitkräfte zwei T-72-Panzer, vier BM-21 Grad- Mehrfachraketenwerfersysteme und fünf Fahrzeuge der armenischen Streitkräfte zerstört hätten. „Aserbaidschanische Truppen kontrollieren die Einsatzsituation entlang der gesamten Front“, teilte das aserbaidschanische Verteidigungsministerium mit.

2. Bergkarabach

Die Pressesprecherin des armenischen Verteidigungsministeriums Schuschan Stepanjan schrieb auf ihrer Facebook-Seite, dass die Kämpfe in südlicher Richtung fortgesetzt würden. Stepanjan beschuldigte auch die Streitkräfte Aserbaidschans, im Norden von Karabach Luftfahrt und Artillerie eingesetzt zu haben. „In nördlicher Richtung der Kontaktlinie setzt der Feind Luftfahrt und Artillerie ein. Die intensiven und schweren Kämpfe im Süden gehen weiter. Die Einheiten der Verteidigungsarmee ergreifen Maßnahmen, um feindliche Angriffe zu unterdrücken“, heißt es in der Erklärung.

3. Bergkarabach

Das Informationszentrum unter dem armenischen Ministerkabinett berichtete, dass die Verteidigungsarmee der nicht anerkannten Republik Bergkarabach eine Liste mit den Namen der toten Soldaten veröffentlicht habe. Es wird berichtet, dass am vergangenen Tag 43 Soldaten der nicht anerkannten Republik Bergkarabach getötet wurden. Nach Angaben des Informationszentrums erreichte die Gesamtzahl der Opfer von armenischer Seite 772 Personen.

4. Syrien

Die Türkei hat begonnen, den Beobachtungsposten Nummer 9 in der Nähe der Stadt Morek abzubauen. Unser Kriegsberichterstatter Sergej Schilow berichtete dies vor Ort. Alle schweren Waffen wurden von der Basis abgezogen, aber die türkischen Soldaten bleiben an Ort und Stelle. Die russische Militärpolizei sorgt für den Abzug des türkischen Militärs. Jede Einheit militärischer Ausrüstung wird im Hinblick auf Covid-19 desinfiziert. Es wird angemerkt, dass die Türkei Kräfte auf eine andere Basis überträgt, die sich in einem strategisch wichtigen Gebiet innerhalb des Dschebel al-Sawija-Gebirges befindet. Der Grund, warum die türkischen Streitkräfte den Beobachtungsposten in der Deeskalationszone von Idlib verlassen, wurde nicht gemeldet.

5. USA

Die Zeitung The Defense News berichtete, dass das US-Verteidigungsministerium die Ausgaben für den Einsatz neuer landgestützter Atomraketen um fast 10 Milliarden US-Dollar erhöht habe. Jetzt liegen die geschätzten Kosten bei 95,8 Milliarden US-Dollar. Es wird berichtet, dass neue Interkontinentalraketen den Minuteman III ersetzen werden, der in den letzten 50 Jahren im Einsatz war. Der Zeitung zufolge wird der Einsatz neuer Interkontinentalraketen im Rahmen eines fast vollständigen Ersatzes des Atomarsenals der US-Streitkräfte erfolgen, das in den nächsten Jahrzehnten durchgeführt werden soll. Nach vorläufigen Schätzungen wird die Umsetzung dieses Programms 1,2 Billionen US-Dollar kosten.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

итоги дняновостисобытия за сутки
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Войска Киева обстреляли Старомихайловку. Повреждены дома Александра Донцова Эскалация на линии соприкосновения продолжает набирать обороты. Противник активизировал обстрелы по всем направлениям, в том числе с применением тяжелого оружия, сообщает представительство Республики в Совместном центре […] В Сирии взорвался автобус с военными || Итоги дня 04.08.2021 Влад Николаев Сирийское агентство SANA сообщило, что в Дамаске у армейского общежития в районе Масакин-эль-Харас взорвался автобус, который перевозил сирийских военнослужащих. По данным агентства, в результате взрыва погиб водитель […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Армия Украины за минувшие сутки три раза нарушила режим прекращения огня на линии соприкосновения с ДНР. Об этом сегодня сообщило представительство Республики в Совместном центре контроля и […] ВСУ обстреляли Октябрь Александра Донцова Фото из архива   Украинские войска ежедневно обстреливают населенные пункты Донецкой Народной Республики.  Так, сегодня утром под огонь киевских силовиков попал населенный пункт Октябрь. Об этом сообщили в […] La provincia de Alepo fue bombardeada Александра Донцова 1.Siria Vadim Kulit, el subjefe del Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso, declaró que los rebeldes del territorio que estaba bajo el control de Turquía habían bombardeado las posiciones del […] The province of Aleppo was shelled Александра Донцова 1 Syria The deputy head of the Russian Center for the Reconciliation of the Warring Parties in Syria, rear-admiral Vadim Kulit, stated that the terrorists from Turkish-controlled territory shelled the positions of the Syrian […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: