Der Hubschrauber Mi-28N stürzte ab.

  
0

1. Syrien

Das russische Verteidigungsministerium berichtete, dass die fünfzehnte gemeinsame Patrouille der russischen Militärpolizei und der türkischen Streitkräfte die Arbeiten in einem Grenzgebiet in Syrien abgeschlossen habe, das mehrere zehn Kilometer westlich der Siedlung Kamischli liegt. Die Strecke war ca. 30 Kilometer lang. Die Luftpatrouille des Gebiets wurde auch von den Besatzungen der Armeeluftfahrt der russischen Luftwaffe durchgeführt.

2. Syrien

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, berichtete am Donnerstag auf einer Pressekonferenz, dass der Abzug der kurdischen Streitkräfte abgeschlossen sei. „Wir arbeiten weiterhin mit Ankara an der Umsetzung des Memorandums vom 22. Oktober. Die Arbeit erfolgt in zwei Richtungen – die Verhinderung eines Rückfalls der Feindseligkeiten und die Korrektur der humanitären Situation“, sagte Sacharowa. Sie betonte, dass zur Lösung des ersten Problems der Abzug der kurdischen Streitkräfte von der türkischen Grenze abgeschlossen und eine regelmäßige gemeinsame Patrouille eingerichtet worden sei.

3. Russland

Der Kampfhubschrauber Mi-28N stürzte im Territorium Krasnodar ab, die Hubschrauberbesatzung starb. Die Katastrophe ereignete sich am 11. Dezember um 23:00 Uhr Moskauer Zeit in der Nähe des Flugplatzes Korenowsk. Die entdeckten Flugschreiber des Hubschraubers Mi-28 werden zur Entschlüsselung nach Moskau geschickt. Der Mi-28N stürzte bei einem Trainingsflug im Dunkeln bei schwierigen Wetterbedingungen ab. Nach vorläufigen Angaben kann die Absturzursache ein Pilotenfehler oder eine technische Störung sein.

4. Großbritannien

In Großbritannien begannen vorgezogene Wahlen zum Unterhaus des britischen Parlaments. Die Wahllokale im Land haben um 07:00 Uhr Ortszeit geöffnet und arbeiten bis 22:00 Uhr. 650 Abgeordnete werden in das Unterhaus gewählt. Das Recht, eine Regierung zu bilden, wird einer Partei übertragen, die nach dem Wahlergebnis eine einfache Mehrheit im Unterhaus hat.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется


Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Читайте также:

ANNA NEWS радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Включить радио ANNA-NEWS Выключить радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Радио
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: