Die achte russisch-türkische Patrouille hat ihre Arbeit in Syrien aufgenommen

  
0

1. Syrien

Das russische Verteidigungsministerium berichtete, dass die achte gemeinsame Patrouille der russischen Militärpolizei und der türkischen Streitkräfte ihre Arbeit aufgenommen habe. Die Patrouille begann ihre Arbeit um 10.06 Uhr in einem Grenzgebiet wenige Kilometer nördlich des Dorfes Kobani. „Aus der Luft wird die Patrouille des Gebiets von den Besatzungen der Armeeluftfahrt der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte durchgeführt“, hieß es in dem Bericht. Die Patrouille verläuft entlang der Route vom Zollübergang des Dorfes Isilar nach Osten entlang der syrisch-türkischen Grenze.

2. Russland – Ukraine

Schiffe, die vor einem Jahr während des Vorfalls in der Straße von Kertsch festgehalten wurden, werden gemäß den erzielten russisch-ukrainischen Vereinbarungen an Kiew übergeben. Dies wurde von Interfax unter Berufung auf den Pressedienst der Grenzverwaltung des FSB Russlands in der Republik Krim berichtet. Drei ukrainische Schiffe – der Schlepper „Jany Kapu“ und die kleinen gepanzerten Artillerie-Boote „Nikopol“ und „Berdjansk“ – werden am 18. November an die Ukraine übergeben. Der Ort der Übergabe der Schiffe wurde nicht offiziell bekannt gegeben.

3. Hong Kong

In Hongkong wurde infolge anhaltender Proteste ein Polizeibeamter durch einen Pfeil verletzt. Dies wurde am Sonntag von The South China Morning Post berichtet. An der Polytechnischen Universität kam es in Hongkong zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten. Die Polizei setzte Tränengas und Wasserwerfer gegen Aktivisten ein. Am Montag, den 18. November, werden aus Sicherheitsgründen Schulen und Kindergärten geschlossen. Eine neue Runde der Spannungen begann nach dem Tod eines 22-jährigen Studenten bei einem der Proteste. Danach begannen Aktivisten, an einigen Universitäten Befestigungen zu errichten, von denen aus sie die Polizei konfrontierten.

4. Russland – Indien

Der Chef von Rostech, Sergei Chemesow, sagte, Indien habe einen Vorschuss für die Lieferung russischer S-400-Flugabwehr-Raketensysteme gemacht, der Vertrag werde im Jahr 2025 abgeschlossen. „Wir haben bereits mit der Produktion begonnen, die Arbeiten sind im Gange, alles wird planmäßig durchgeführt“, sagte der Chef von Rostech. Am 15. November berichtete die indische Zeitung The Hindustan Times unter Berufung auf Quellen, dass der erste Satz russischer S-400-Flugabwehr-Raketensysteme innerhalb von 16 bis 18 Monaten an die indische Seite geliefert würde.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Shooting in a school in Kazan Александра Донцова 1 Russia A school-shooting took place in the city of Kazan. The press service of the President of Tatarstan reported that 9 people were killed: 7 children and 2 adults. The Telegram channel of the Ministry of Education […] Un tiroteo en la escuela de Kazán Александра Донцова 1.Rusia. El tiroteo tuvo lugar en una de las escuelas de Kazán. El servicio de prensa del presidente de Tartarstán informó que 9 personas (7 niños y 2 adultos) habían muerto, 21 personas fueron heridas. 18 niños están en la […] Стрельба в школе в Казани || Итоги дня 11.05.2021 Влад Николаев В одной из школ Казани произошла стрельба. Пресс-служба президента Татарстана сообщила, что погибли девять человек: семеро детей и двое взрослых. Как сообщается в Telegram-канале Минпросвещения, пострадал 21 человек. […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика За прошедшие сутки огневых провокаций со стороны Вооруженных формирований Украины не зафиксировано. Об этом сообщили в Представительстве Донецкой Народной Республики в Совместном центре по […] Kirguistán acusó a Tayikistán de intervención militar Александра Донцова 1.Buenos días, en el aire estoy yo, Svetlana Borónina, voy a presentarles noticas especiales de ANNA News. 2. Kirguistán consideró el conflicto en la frontera con Tayikistán, que tuvo lugar el 29 de abril, como una invasión […] Kyrgyzstan accused Tajikistan of military intervention Александра Донцова This is a special program from the ’ANNA NEWS’. I am Constantine Reztsov. Kyrgyzstan consider the conflict on the border with Tajikistan, which took place on 29th of April, as an invasion of the Tajik military with the aim of […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: