Die Politik des Drucks auf den Iran geht weiter

  
0

Washington beabsichtige, weiterhin maximalen Druck auf Teheran auszuüben, um den Beginn der Verhandlungen über den Abschluss eines neuen umfassenden Abkommens zu erzwingen, das den gemeinsamen umfassenden Aktionsplan (Joint Comprehensive Plan of Action, JCPOA) für das iranische Atomprogramm ersetzen solle, sagte Morgan Ortagus, die Vertreterin des US-Außenministeriums. Es ist bekannt, dass der Iran am 8. Mai vor dem Hintergrund neuer Bedrohungen aus den USA die Aussetzung eines Teils seiner Verpflichtungen aus dem Atomabkommen angekündigt hat.

In einer Erklärung der American Association for Arms Control heißt es, dass die USA, Russland für mögliche Verstöße gegen die Bestimmungen des Kernwaffenteststopp-Vertrags (CTBT) verantwortlich machend, keine Beweise für diese Anschuldigungen vorgelegt hätten, wie Interfax mitteilte. Diese Erklärung wurde nach der Rede des Leiters der Defense Intelligence Agency, Robert Ashley, abgegeben, in der er erklärte, dass „Russland wahrscheinlich das festgelegte Moratorium in Bezug auf den „Zero-Yield“-Standard nicht einhält“. Später musste er unter dem Druck von Journalisten, die Beweise verlangten, den Wortlaut ändern und erklärte, dass Russland das „Potenzial“ für solche Tests habe, das auch China und die USA hätten. In der Erklärung wird auch daran erinnert, dass Russland den Kernwaffenteststopp-Vertrag unterzeichnet und ratifiziert hat, während die USA den Vertrag unterzeichneten, ihn jedoch nicht ratifizierten.

Mitglieder des israelischen Parlaments hätten für die Selbstauflösung und Wiederholung der Wahlen gestimmt, berichteten israelischen Medien. Sie machten diesen Schritt in der Knesset, weil der derzeitige Premier Benjamin Netanjahu nach den letzten Wahlen keine Regierungskoalition bildete. Es ist geplant, die Wahlen am 17. September 2019 abzuhalten. Der israelische Präsident Reuven Rivlin erklärte, er sei bereit, alles zu tun, um Neuwahlen zu vermeiden. Die Likud-Partei leitete jedoch eine Abstimmung über die Frage der Auflösung des Parlaments ein, um den Präsidenten daran zu hindern, eine Regierung ohne Netanjahu und seine Anhänger zu bilden.

Der russische Präsident Wladimir Putin habe der Staatsduma am Donnerstag einen Gesetzesentwurf zur Aussetzung des Vertrags über die Vernichtung aller landgestützten Flugkörper mit kürzerer und mittlerer Reichweite (INF) vorgelegt, sagte der Vorsitzende des Unterhauses des Parlaments, Wjatscheslaw Wolodin. Der Gesetzesvorlage zufolge hat der Präsident trotz Kündigung des Vertrags das Recht, diesen zu verlängern. Die Staatsduma wird am 18. Juni mit der Prüfung dieses Gesetzes beginnen. Es ist bekannt, dass Putin am 29. Mai den stellvertretenden Außenminister Sergej Rjabkow zum Vertreter des Präsidenten bei der Prüfung der Aussetzung des INF-Vertrags ernannt hat.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Вооруженные формирования Украины за сутки шесть раз нарушили перемирие, выпустив по ДНР более 60 боеприпасов. Об этом сегодня сообщило представительство Республики в Совместном центре контроля и […] Испания выводит своих военных из Афганистана || Итоги дня 07.05.2021 Влад Николаев Минобороны России рассекретило архивные документы об операции по освобождению Польши от нацистских захватчиков. Документы рассказывают о тяжёлых боях Красной Армии, о крупных братских захоронениях бойцов и командиров Красной […] Israel atacó a las unidades chiítas en Siria Александра Донцова 1.Siria. El canal de televisión Al Hadath informó que la Fuerza Aérea Israelí había atacado el puesto del mando de las unidades chiítas de Hezbollah que luchaban junto con el ejército sirio. Los ataques se realizaron en la […] Израиль атаковал шиитские отряды в Сирии || Итоги дня 06.05.2021 Влад Николаев Израильские ВВС нанесли удары по командному пункту шиитских отрядов «Хезболлах», воюющих на стороне сирийской армии. Об этом сообщил телеканал Al Hadath. Удары были нанесены в сирийской провинции Эль-Кунейтра в 40 […] Сирийские ПВО отразили атаку Израиля || Итоги дня 05.05.2021 Влад Николаев Сирийские средства ПВО отразили ракетную атаку со стороны Израиля в районе провинции Латакия и города Масьяф в провинции Хама. Силам противовоздушной обороны удалось сбить несколько ракет. Удар был нанесен по складу […] Los sistemas de defensa aérea de Siria rechazaron el ataque israelí Александра Донцова 1.Siria. La agencia siria SANA informó que los sistemas de defensa aérea de Siria habían rechazado un ataque con misiles realizado por Israel en la provincia de Latakia y la ciudad de Masyaf, en la provincia de Hama. El […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: