Die USA warfen dem Iran vor, die Sicherheit westlicher Länder zu bedrohen

  
0

1. Die USA

John Bolton, Nationaler Sicherheitsberater für Präsident Donald Trump, gab eine Erklärung ab, wonach der Iran und die libanesische schiitische Organisation Hisbollah die Sicherheit der Länder der westlichen Hemisphäre direkt bedrohen. Laut Bolton unterstützen der Iran und die Hisbollah den venezolanischen Führer Nicolás Maduro angeblich bei „Repressionen, Folterungen und Morden an unschuldigen Venezolanern“ und „bedrohen direkt die Sicherheit der Region“, berichtete TASS. „Wir werden weiterhin die Mitkämpfer von Maduro und die Bemühungen des Iran, seine Aktivitäten in der westlichen Hemisphäre durchzuführen, aufdecken“, sagte Bolton.

2. Israel – Palästina

Israel begann mit den Vorbereitungen für den Abriss des palästinensischen Dorfes Sur Baher, das sich in einem Vorort von Ostjerusalem an der Grenzbarriere befindet, die das Territorium Israels vom Westjordanland trennt, wie Interfax unter Berufung auf Xinhua mitteilte. Bulldozer und Baugeräte, die von einer verstärkten Militär- und Polizeiausrüstung begleitet wurden, wurden bereits an die Grenzbarriere geliefert. Im Juni entschied der israelische Oberste Gerichtshof, dass die Palästinenser gegen das Verbot des Siedlungsbaus verstoßen und dass sie abgerissen werden sollten. Die Palästinenser befürchten, dass die Zerstörung des Dorfes ein Präzedenzfall für den Abriss anderer palästinensischer Siedlungen entlang der Grenzbarriere sein wird, die sich 700 km über die von Israel besetzte Westbank erstreckt.

3. Japan

Die Regierungskoalition unter der Führung des japanischen Premierministers Shinzo Abe gewann die Wahl für das Sangiin des japanischen Parlaments, wie RIA Novosti mitteilte. Gleichzeitig konnte die Koalition nicht zwei Drittel der Sitze erhalten, die für die Überarbeitung der Verfassung erforderlich sind. Insgesamt erhielt die Koalition der Liberal-Demokratischen Partei und der Komeito-Partei 141 Sitze, die Opposition und andere Parteien 104 Sitze im Sangiin.

4. Die Ukraine

Die zentrale Wahlkommission der Ukraine hat bei den vorgezogenen Wahlen zur Werchowna Rada keine schwerwiegenden Verstöße verzeichnet, die Wahl wurde für gültig erklärt. Dies wurde von der Leiterin der Zentralen Wahlkommission Tatiana Slipatschuk angegeben. „Heute können wir sagen, dass es keine derartigen Ereignisse gibt, die die Durchführung dieser Parlamentskampagne in Frage stellen würden. Sie hat stattgefunden“, sagte Slipatschuk. Nach Angaben der Zentralen Wahlkommission führt nach der Bearbeitung von 30,9% der Protokolle die Partei „Diener des Volkes“ des ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenski an, die nach der Bearbeitung von 50% der elektronischen Stimmzetteln mehr als 42% der Stimmen erhielt.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Идлиб обстрелян из РСЗО || Итоги дня 18.06.2021 Влад Николаев Боевики, которые базируются на юге Идлиба, обстреляли посёлок Джурин в провинции Хама. Поселок находится под защитой правительственных войск. Сирийские СМИ сообщают, что огонь велся из реактивных систем залпового огня. […] Military base of Turkey in Azerbaijan Александра Донцова 1 Armenia — Russia The press service of the Armenian Defense Ministry reported that during the recent telephone conversations, the heads of the Armenian and Russian Defense Ministries, Vagharshak Harutyunyan and Sergei […] Военная база Турции в Азербайджане. || Итоги дня 17.06.2021 Влад Николаев Пресс-служба Минобороны Армении сообщила, что главы Минобороны Армении и России Вагаршак Арутюнян и Сергей Шойгу во время телефонных переговоров обсудили дислокацию российских пограничников на границе с Азербайджаном в […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Вооруженные формирования Украины не открывали огонь в направлении  территории ДНР за прошедшие сутки. Об этом сегодня сообщили в Управлении Народной милиции Республики (СЦКК). «За прошедшие сутки […] Terrorists in Syria are planning provocations Александра Донцова 1 Syria The Russian Center for the Reconciliation of the Warring Parties in Syria reported that the terrorists of the ’Hayat Tahrir Al-Sham’ group are planning to fake a chemical attack in Idlib, and accuse the Syrian […] Los rebeldes tienen intenciones de realizar las provocaciones en Siria Александра Донцова 1.Siria. El Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso informó que los rebeldes de “Hayat Tahrir Al-Sham”, (la agrupación terrorista que está prohibida en la Federación de Rusia), tenían intenciones de […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: