Die USA werden die Aktivitäten chinesischer IT-Unternehmen einschränken

  
0

Im mexikanischen Bundesstaat Hidalgo kam es zu einem starken Feuer, bei dem mindestens 21 Menschen bei einer Explosion am Standort einer illegalen Verbindung mit der Kraftstoffpipeline getötet wurden. Mehr als 70 Menschen wurden schwer verbrannt und verletzt, wie El Universal berichtete. Die Explosion und ein heftiger Brand ereigneten sich an einem illegalen Anschluss an eine Pipeline im zentralen Teil Mexikos, im Tlahuelilpan-Gebiet, zu der Zeit, als Dutzende von Leuten Kraftstoff sammelten, wie TASS berichtete. Alle Einwohner wurden aus den an den Ort des Vorfalls angrenzenden Territorien evakuiert. Nach den neuesten Angaben gelang es den Feuerwehrleuten, das Feuer zu löschen.

Die Verwaltung von Donald Trump plane, die Aktivitäten der Telekommunikationsunternehmen, die von den Konkurrenten der Vereinigten Staaten kontrolliert werden, in den USA erheblich einzuschränken, berichtete TASS unter Berufung auf die Agentur Bloomberg. Quellen der Agentur zufolge bereitet die Regierung von Washington eine Anordnung vor, die dem US-Handelsministerium mehr Befugnis gibt, um die Ausführung von Transaktionen durch Unternehmen zu kontrollieren, die in irgendeiner Weise mit den konkurrierenden Ländern Washingtons in Verbindung stehen, einschließlich China. Die Anordnung sieht bedeutende Einschränkungen für chinesische Unternehmen im Telekommunikationssektor vor, die mit chinesischen Behörden verbunden sind und in den USA Geschäfte tätigen. Die Vorbereitung der Anordnung findet vor dem Hintergrund der verschärften Handelsbeziehungen zwischen Washington und Peking sowie der gegenseitigen Einführung von Einfuhrzöllen statt.

Dokumente der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, die gegen die Rechte der russischen Delegation verstoßen, widersprechen dem Statut des Europarates, das gleiche Rechte aller Mitgliedstaaten impliziert, sagte der stellvertretende Chef des russischen Außenministeriums Alexander Gruschko. „Rechtsgutachten wurden erstellt. Die Schlussfolgerung aus diesem Rechtsgutachten ist eindeutig – es wird festgestellt, dass die Dokumente der Parlamentarischen Versammlung des Europarates mit den Geschäftsordnungen und Verordnungen, den gesetzlich vorgeschriebenen Dokumenten des Europarates, schwerwiegend widersprechen“, zitierte Gruschko RIA Novosti. Wie der stellvertretende Außenminister Russlands betont hat, soll der grundlegende Unterschied zwischen den Ansätzen der Parlamentarischen Versammlung des Europarates und des Ausschusses des Europarates überwunden werden, andernfalls kann jedes Land aus rein politischen Gründen diskriminiert werden.

Das Weiße Haus beendete ein Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem Leiter der United Front Department des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas, Kim Yong-chol, sagte Sarah Sanders, eine Sprecherin des amerikanischen Präsidenten. Ihrer Ansicht nach dauerte das Treffen im Oval Office anderthalb Stunden. Die Parteien diskutierten über die Denuklearisierung und den zweiten Gipfel, wie TASS berichtete. Nach den Gesprächen kündigte der Pressesekretär des Weißen Hauses an, dass das zweite Treffen der Staatsoberhäupter der Vereinigten Staaten und der Demokratischen Volksrepublik Korea, Donald Trump und Kim Jong-un, Ende Februar stattfinden wird.

Bulgarien hat einen russischen Bürger Alexander Shukow an die Vereinigten Staaten ausgeliefert, den die US-Behörden beschuldigen, „sich zu Computer-Betrug verschworen zu haben“. Zurzeit befindet er sich in einem Gefängnis im US-Bundesstaat New York. Nach Angaben der russischen Botschaft in den Vereinigten Staaten werden Mitarbeiter des russischen Generalkonsulats in New York ihn bald besuchen. Es ist bekannt, dass Shukow im November 2018 aufgrund eines US-Antrags in Bulgarien inhaftiert wurde. Die Staatsanwaltschaft des östlichen Bezirks von New York erhob Anklage gegen ihn und fünf andere Russen wegen Betrugs im Internet. Außerdem wurden Anklagen gegen zwei kasachische Staatsbürger erhoben.

главное за суткиитоги дняновости
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

La explosión de la columna turca en Idlib Александра Донцова 1.Siria. Oleg Zhuravlev, el Jefe del Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso, informó que los rebeldes de “Al-Islamad-Turquestani” (la agrupación que está prohibida en la Federación de Rusia) habían […] L’explosion d’un dispositif contre un convoi à Idlib. Александра Донцова 1.Syrie Le contre-amiral Oleg Zhuravlev, chef du Centre russe pour la réconciliation des parties belligérantes en Syrie, a déclaré que des radicaux du groupe Al-Islamad-Turkestani (interdit en Russie) ont effectué le 27 mai […] Die Explosion der türkischen Kolonne in Idlib Александра Донцова 1. Syrien Konteradmiral Oleg Shurawljow, Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, sagte, dass die Explosion einer unkonventionellen Sprengvorrichtung in Idlib von Kämpfern der […] L’esplosione della colonna turca a Idlib Александра Донцова 1. Siria Il contrammiraglio Oleg Zhuravlev, capo del Centro russo per la riconciliazione dei partiti in guerra in Siria, ha affermato che i militanti del gruppo Al-Islamad-Turkestani (bandito nella Federazione Russa) hanno […] An attack on a Turkish convoy in Idlib Александра Донцова 1 Syria The head of the Russian Center for the Reconciliation of the warring parties in Syria, Rear Admiral Oleg Zhuravlev, announced that the terrorist group ‘Al-Islamad-Turkestani’ made an explosion with an […] Syrie. Une attaque contre les militaires américains Александра Донцова 1 Syrie L’agence syrienne d’Etat SANA citant des sources locales informe que les Etats-Unis ont envoyé le matériel militaire additionnel au nord-est du gouvernorat d’Hassaké. Le matériel sera utilisé pour renforcer les bases […] Syrien. Angriff auf US-Militär Александра Донцова 1. Syrien Die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA berichtete unter Berufung auf lokale Quellen, dass die Vereinigten Staaten zusätzliche militärische Ausrüstung in den Nordosten der Provinz Hasek geschickt hätten. […] Siria. Attacco a militari di USA Александра Донцова 1. Siria L’agenzia governativa siriana SANA, citando fonti locali, ha riferito che gli Stati Uniti hanno inviato ulteriori attrezzature militari nel nord-est della provincia di Hasek. Questa tecnica verrà utilizzata per […] Syria. An attack on the US forces Александра Донцова 1 Syria The Syrian state-run news agency ‘SANA’ reports, while citing the local sources, that the USA sent additional military equipment to the north-east of the province of Hasakah. The military equipment will be […]
Наверх Наверх