Die Volksrepublik Donezk ist bereit, den Waffenstillstand einzuhalten

  
0

1. Die Einheiten der Volkspolizei der Volksrepublik Donezk seien bereit, die Anforderungen der Waffenstillstandsabkommen zu erfüllen, teilte die Volkspolizei mit. Am Mittwoch erklärte die Außenministerin der Volksrepublik Donezk, Natalja Nikonorowa, am Ende der Donbass-Gesprächsrunde in Minsk, dass die Kontaktgruppe ihr Engagement für den Waffenstillstand in der Region bestätigt habe. Im Gegenzug erklärte ein Vertreter der Republik in der Sicherheitsuntergruppe, dass es keinen neuen Termin für den nächsten Waffenstillstand gebe, es sei notwendig, die bereits erzielten Vereinbarungen zu erfüllen.

2. Am 14. Dezember 2019 eröffneten bewaffnete Gruppen der Ukraine um 10 Uhr morgens ein gezieltes Feuer auf den Wohnsektor des Dorfes Schirokaja Balka am Stadtrand von Gorlowka. Nur durch Zufall wurde keiner der Einwohner verletzt.

3. Und in der Fortsetzung des Themas. Fast 3800 Häuser und soziale Einrichtungen seien in Gorlowka während des Konflikts im Donbass durch Angriffe der ukrainischen Armee beschädigt worden, sagte der Bürgermeister der Stadt, Iwan Prichodko. Im Jahr 2019 wurden 159 Häuser restauriert. Es ist bekannt, dass Gorlowka im Norden der Volksrepublik Donezk liegt und eine der am stärksten von Angriffen der Streitkräfte der Ukraine betroffenen Städte ist.

4. Die ukrainische Seite vereitelte den Prozess der Vorbereitung des Gefangenenaustauschs mit den Volksrepubliken Donezk und Lugansk, die auf dem Treffen des Normandie-Formats vereinbart worden waren. Wie die Vertreterin der DVR in der humanitären Untergruppe, die Ombudsfrau der Republik Daria Morosowa, nach den Ergebnissen der Verhandlungsrunde über eine friedliche Beilegung im Donbass erklärte. „Die Unfähigkeit des offiziellen Kiew, seinen Verpflichtungen nachzukommen, kann dazu führen, dass die Menschen nicht in der Lage sind, die Neujahrsfeiertage mit ihren Familien und ihren Freunden zu feiern“, sagte die Ombudsfrau.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется


Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Читайте также:

ANNA NEWS радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Включить радио ANNA-NEWS Выключить радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Радио
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: