Explosion im Zentrum von Bagdad

  
0

1. Irak

Im Zentrum von Bagdad ereignete sich eine Explosion in der Nähe eines der Eingänge zur „grünen Zone“ der Stadt, wie der Fernsehsender Al Arabiya berichtete. Details des Vorfalls wurden nicht gemeldet. Reuters berichtete unter Berufung auf die britische Botschaft in Bagdad, dass ein Konvoi von Fahrzeugen der britischen diplomatischen Mission mit einem Sprengsatz angegriffen worden sei. Es gab keine Opfer infolge der Explosion.

2. Irak

Der irakische Fernsehsender Al Sumaria berichtete unter Berufung auf Quellen der Sicherheitskräfte von Bagdad, dass die „grüne Zone“ von Bagdad am Dienstagabend einem Raketenbeschuss ausgesetzt war. Es wird berichtet, dass mindestens zwei Raketen auf die Gegend von Bagdad abgefeuert wurden, wo sich Regierungsbehörden und ausländische diplomatische Vertretungen, einschließlich der US-Botschaft, befinden. Um den Angriff abzuwehren, wurden Luftverteidigungssysteme eingesetzt, die vor einigen Monaten zum Schutz der US-Botschaft installiert wurden. Wo genau die Raketen gefallen sind, wird noch nicht gemeldet, es liegen noch keine Informationen über Schäden vor.

3. Afghanistan

Die Explosion, die heute in Jalalabad stattfand, tötete eine Person und verletzte drei weitere, berichtete Tolo News unter Berufung auf einen Sprecher des Gouverneurs der Provinz Nangarhar. Ein Beamter der afghanischen Nationalen Sicherheitsdirektion wurde durch eine Straßenbombe getötet.

4. USA – Iran

US-Präsident Donald Trump schrieb auf seiner Twitter-Seite, dass die Vereinigten Staaten eine tausendmal größere Reaktion auf jeden Angriff des Iran geben würden, der als Vergeltung für die Ermordung des Kommandanten der Al-Quds-Spezialeinheiten des Korps der Islamischen Revolutionsgarden, Qasem Soleimani, gestartet werden könnte. US-Außenminister Michael Pompeo sagte am Montag in den Fox News, dass die USA den am Sonntag veröffentlichten Artikel von Politico ernst nehmen. Die Zeitung berichtete unter Berufung auf Vertreter der amerikanischen Sonderdienste, dass die iranischen Behörden die Möglichkeit erwägen, einen Versuch des amerikanischen Botschafters in Südafrika, Lana Marks, als Reaktion auf die Ermordung von Qasem Soleimani zu organisieren. Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Said Khatibzade, bezeichnete die Behauptung von Politico als unbegründet und stellte fest, dass sie Teil der „Informationskampagne der Regierung Donald Trump gegen den Iran“ sei.

5. Russland

Das russische nationale Verteidigungskontrollzentrum berichtete, dass vier russische Jagdflugzeuge am Montag drei strategische US-B-52-Bomber über dem Schwarzen Meer abgefangen hätten, die aus der Ukraine geflogen waren. Das russische Militär berichtete, dass am 14. September die Radargeräte der Luftverteidigungskräfte des südlichen Militärbezirks über dem Schwarzen Meer drei Luftziele identifizierten, die sich von der ukrainischen Seite bis zur Staatsgrenze der Russischen Föderation näherten. Zwei Su-27-Jagdflugzeuge und zwei Su-30-Jagdflugzeuge wurden verwendet, um sie zu identifizieren. „Die Besatzungen russischer Jagdflugzeuge identifizierten die Luftziele als drei strategische Bomber B-52H der US-Luftwaffe und eskortierten sie über das Schwarze Meer“, sagte das russische nationale Verteidigungskontrollzentrum. Nachdem die amerikanischen Flugzeuge die russische Staatsgrenze verlassen hatten, kehrten die Jagdflugzeuge zu ihren Heimatflugplätzen zurück. Es gab keine Verletzung der Staatsgrenze der Russischen Föderation. „Alle Flüge russischer Jagdflugzeuge wurden unter strikter Einhaltung der internationalen Regeln für die Nutzung des Luftraums durchgeführt“, betonte das Nationale Zentrum.

6. Russland – Türkei

Das türkische Außenministerium kündigte an, dass Russland und die Türkei vom 15. bis 16. September eine weitere Konsultationsrunde zur Lage in Syrien und Libyen abhalten würden. „Die Konsultationen zwischen türkischen und russischen Delegationen zu Syrien und Libyen werden vom 15. bis 16. September in Ankara auf technischer Ebene fortgesetzt“, heißt es in der Erklärung. Die vorangegangene Verhandlungsrunde fand vom 31. August bis 1. September in Moskau statt. Zuvor fanden die Konsultationen zwischen Russland und der Türkei vom 21. bis 22. Juli in Ankara statt.

Valeria Ochotina exklusiv für ANNA NEWS

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Новости на 12:00 23 октября 2020 года Влад Николаев Армия обороны непризнанной Нагорно-Карабахской республики сообщила в Facebook о продолжающихся боях на всех направлениях линии фронта. «Подразделения Армии обороны Карабаха проводят операции по обнаружению и уничтожению […] Главное на утро 23 октября 2020 года Влад Николаев Минобороны Азербайджана сообщило, что бои в зоне нагорнокарабахского конфликта продолжаются на всей протяженности фронта. Сообщается, что на протяжении четверга и в ночь на 23 октября с различной интенсивностью продолжались […] Новости на 16:00 22 октября 2020 года Влад Николаев Президент Азербайджана Ильхам Алиев в интервью японской газете Nikkei, которое было показано в четверг по гостелеканалу AzTV, заявил, что Азербайджан не против ввода международных наблюдателей или миротворцев в Нагорный […] Новости на 12:00 22 октября 2020 года Влад Николаев Минобороны Азербайджана заявило, что Армения нанесла удары баллистическими ракетами в направлении Габалинского района на севере страны. «Двадцать второго октября в 09:00 (08:00 мск) с территории Армении в направлении […] Главное на утро 22 октября 2020 года Влад Николаев На сайте МИД Армении опубликовано заявление, в котором говорится, что ситуация вокруг Нагорного Карабаха может быть урегулирована только мирным путем при содействии Минской группы ОБСЕ. «Постоянно выступая с позиций, […] La situation au Haut-Karabakh Александра Донцова 1. Azerbaïdjan Le ministère azerbaïdjanais de la Défense a rapporté que mardi et mercredi soir, les combats se sont poursuivis dans plusieurs directions au Haut-Karabakh. Et de préciser que la partie arménienne a tiré sur les […]
Наверх Наверх