Gipfel des Normandie-Quartetts

  
0

1. Schweiz

Das Exekutivkomitee der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) nahm einstimmig die Empfehlung des Organisationskomitees an, der russischen Anti-Doping-Agentur (RUSADA) die Einhaltung des Welt-Anti-Doping-Kodex zu verweigern. Russland wird für vier Jahre das Recht entzogen, die Weltmeisterschaften auszurichten und deren Austragung zu beantragen. Die Athleten des Landes dürfen bei den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften nicht unter der Nationalflagge auftreten. RUSADA kann die Entscheidung der WADA innerhalb von 21 Tagen anfechten.

2. Frankreich

Der Gipfel des Normandie-Quartetts endete in Paris. Dem Treffen der Staatschefs gingen bilaterale Gespräche zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron voraus. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz erklärte der französische Präsident Emmanuel Macron, die Verhandlungen der Anführer des Normandie-Formats seien fruchtbar. Das erste Treffen des russischen Präsidenten Wladimir Putin mit dem ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij fand ebenfalls statt. Als Ergebnis des Gipfels wurde ein Kommuniqué verabschiedet, in dem der Mangel an Alternativen für die strikte Umsetzung der Minsker Vereinbarungen betont wurde. Das nächste Treffen des Normandie-Quartetts soll in vier Monaten in Berlin stattfinden.

3. USA

Das Treffen zwischen dem US-Präsidenten Donald Trump und dem russischen Außenminister Sergej Lawrow findet heute, am 10. Dezember, um 22.30 Uhr Moskauer Zeit im Oval Office statt, hieß es in dem vom Weißen Haus veröffentlichten Zeitplan des Präsidenten. Die US-Präsidentschaftsregierung hat klargestellt, dass das Treffen für die Presse geschlossen wird. Die Dauer der Besprechung ist nicht festgelegt. Ein bilaterales Treffen zwischen Sergej Lawrow und dem US-Außenminister Mike Pompeo begann um 18.30 Uhr Moskauer Zeit.

4. Kasachstan

Der offizielle Vertreter des Außenministeriums von Kasachstan, Ajbek Smadijarow, sagte, dass alle Delegationen, die an den Syrien-Gesprächen am 10. und 11. Dezember teilnehmen, in Nur-Sultan eingetroffen seien. Das 14. internationale hochrangige Syrien-Treffen im Astana-Format findet vom 10. bis 11. Dezember in Nur Sultan statt. An den Gesprächen werden Delegationen der Schutzmächte teilnehmen – des Iran, Russlands und der Türkei, die syrische Regierung und die syrische bewaffnete Opposition. Hochrangige Vertreter der Vereinten Nationen, Jordaniens, Libanons und des Irak werden als Beobachter teilnehmen. Die Konsultationen der Delegation Russlands und der syrischen Behörden fanden hinter verschlossenen Türen statt. Der Ständige Vertreter Syriens bei den Vereinten Nationen, Bashar Jaafari, der die syrische Delegation leitet, sagte, dass Fragen im Zusammenhang mit dem syrischen Verfassungsausschuss auf der Sitzung nicht erörtert wurden.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

La explosión de la columna turca en Idlib Александра Донцова 1.Siria. Oleg Zhuravlev, el Jefe del Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso, informó que los rebeldes de “Al-Islamad-Turquestani” (la agrupación que está prohibida en la Federación de Rusia) habían […] L’explosion d’un dispositif contre un convoi à Idlib. Александра Донцова 1.Syrie Le contre-amiral Oleg Zhuravlev, chef du Centre russe pour la réconciliation des parties belligérantes en Syrie, a déclaré que des radicaux du groupe Al-Islamad-Turkestani (interdit en Russie) ont effectué le 27 mai […] Die Explosion der türkischen Kolonne in Idlib Александра Донцова 1. Syrien Konteradmiral Oleg Shurawljow, Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, sagte, dass die Explosion einer unkonventionellen Sprengvorrichtung in Idlib von Kämpfern der […] L’esplosione della colonna turca a Idlib Александра Донцова 1. Siria Il contrammiraglio Oleg Zhuravlev, capo del Centro russo per la riconciliazione dei partiti in guerra in Siria, ha affermato che i militanti del gruppo Al-Islamad-Turkestani (bandito nella Federazione Russa) hanno […] An attack on a Turkish convoy in Idlib Александра Донцова 1 Syria The head of the Russian Center for the Reconciliation of the warring parties in Syria, Rear Admiral Oleg Zhuravlev, announced that the terrorist group ‘Al-Islamad-Turkestani’ made an explosion with an […] Syrie. Une attaque contre les militaires américains Александра Донцова 1 Syrie L’agence syrienne d’Etat SANA citant des sources locales informe que les Etats-Unis ont envoyé le matériel militaire additionnel au nord-est du gouvernorat d’Hassaké. Le matériel sera utilisé pour renforcer les bases […] Syrien. Angriff auf US-Militär Александра Донцова 1. Syrien Die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA berichtete unter Berufung auf lokale Quellen, dass die Vereinigten Staaten zusätzliche militärische Ausrüstung in den Nordosten der Provinz Hasek geschickt hätten. […] Siria. Attacco a militari di USA Александра Донцова 1. Siria L’agenzia governativa siriana SANA, citando fonti locali, ha riferito che gli Stati Uniti hanno inviato ulteriori attrezzature militari nel nord-est della provincia di Hasek. Questa tecnica verrà utilizzata per […] Syria. An attack on the US forces Александра Донцова 1 Syria The Syrian state-run news agency ‘SANA’ reports, while citing the local sources, that the USA sent additional military equipment to the north-east of the province of Hasakah. The military equipment will be […]
Наверх Наверх