Im Sudan wurde Souveräner Rat gebildet

  
0

1. Vereinigte Staaten US-Präsident Donald Trump satz sich für die Rückkehr Russlands in die G8 ein. «Ich denke, es wäre viel ratsamer für Russland, Teil der G7 zu sein, da viele von uns besprochene Sachen, Russland betreffen», sagte Trump dem Journalisten im Weißen Haus. Er betonte, dass er die Restitution des G8-Formats unterstützen würde, und wenn ein solcher Vorschlag eingegangen wäre, hätte er „mit großem Gefallen“ darauf reagiert.Am Tag zuvor bei einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Emanuel Macron sagte der russische Präsident Wladimir Putin, dass Moskau sich nie geweigert habe, im G8-Format zu arbeiten. Wie Außenminister der Russischen Föderation Sergej Lawrow feststellte, habe sie jedoch auch nicht um einen Rückkehr gebeten. Laut dem CNN-Journalisten haben Donald Trump und Emmanuel Macron zuvor in einem Telefongespräch die Möglichkeit besprochen, Russland zur Teilnahme am nächsten G7-Treffen im Jahr 2020 einzuladen.Sie merkte an, dass die Aufforderung vom französischen Präsidenten initiiert wurde.

2. Italien

Der italienische Präsident Sergio Mattarella akzeptierte den Rücktritt von Premierminister Giuseppe Conte. «Der Präsident akzeptierte das Rücktrittsgesuch und forderte die Regierung auf, seine derzeitigen Verpflichtungen bis zum Ende der politischen Krise zu erfüllen», zitierte RIA Novosti den Präsidenten-Quirinalpalast. Es wurde hinzugefügt, dass Mattarella am Mittwoch Beratungen mit den Sprechern der Abgeordnetenkammer und des Senats des italienischen Nationalparlaments aufnehmen wird, wonach er Delegationen der wichtigsten politischen Parteien in Italien empfangen wird. Es ist daran zu erinnern, dass Conte am Dienstag, den 20. August, angekündigt hat, sein Amt als italienischer Ministerpräsident im Zusammenhang mit der akuten politischen Krise, die im Land ausbrach, niederzulegen.

3. Sudan

Im Sudan sei der Prozess der Bildung des Souveränen Rates, der das Land während der Übergangszeit regieren müsse, abgeschlossen, betonte der offizielle Vertreter des Militärrats, Shams ad-Din Kabbashi.Ihm zufolge «wurde ein Rat von 11 Vertretern gebildet, der entsprechende Gesetzgebungsakt wurde verabschiedet», berichtetе TASS. «Am Mittwoch, dem 21. August, wird der Souveräne Rat vereidigt», betonte der Sprecher des Militärrats. Es wird auch erwartet, dass vor dem offiziellen Verfahren der Vereidigung des Souveränen Rates gemäß der angenommenen Verfassungserklärung die Auflösung des Militärrats angekündigt wird.Es wird auch erwartet, dass vor dem offiziellen Verfahren der Vereidigung des Souveränen Rates gemäß der angenommenen Verfassungserklärung die Auflösung des Militärrats angekündigt wird. Es ist daran zu erinnern, dass am 11. April nach monatelangen Protesten vor dem Hintergrund der schwierigen wirtschaftlichen Lage im Sudan ein Militärputsch stattfand, der als Grund des Zurücktretens von Präsidenten Umar al-Baschir diente.

4. USA-Rumänien

Der rumänische Präsident Klaus Johannis sagte am Mittwoch nach dem Gespräch mit US-Präsident Donald Trump in der rumänischen Botschaft in Washington, das Land sei bereit, ein größeres Kontingent von US-Truppen aufzunehmen, berichtete TASS. «Wir brauchen mehr als nur die Erhöhung der Anzahl der Menschen, wir wollen mehr Militärpersonal, zum Beispiel in der Multinationalen Brigade, im Regionalkommando, das wir schaffen wollen, in der Luftpolizei und vielen anderen sehr spezifischen Dingen, die wir natürlich beim nächsten Treffen besprechen werden.» erklärte er.Der rumänische Präsident merkte auch an, dass sein amerikanischer Amtskollege «sehr daran interessiert ist, neue Energiequellen im Schwarzen Meer zu erschließen, was auch Rumänien für wichtig hält».

итоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Новости на 16:00 26 ноября 2020 года Влад Николаев Парламент Азербайджана предложил правительству страны обратиться к руководству ОБСЕ, чтобы отозвать Францию из сопредседателей Минской группы ОБСЕ. Об этом говорится в заявлении законодательного органа в ответ на резолюцию […] Новости на 12:00 26 ноября 2020 года Влад Николаев МИД Турции осудил резолюцию Сената Франции, которая призывает правительство страны признать независимость Нагорного Карабаха. «Это решение Сената Франции является четким показателем того, почему работа Минской группы […] Главное на утро 26 ноября 2020 года Влад Николаев Сенат Франции принял резолюцию с призывом к правительству страны о признании непризнанной Нагорно-Карабахской Республики. По результатам голосования за принятие резолюции выступили 305 французских сенаторов из 306 участников […] Un destroyer américain viole la frontière russe Александра Донцова 1 Selon la Défense russe, le bâtiment anti-navire Admiral Vinogradov a arrêté la violation de la frontière russe par le destroyer américain John McCain dans le golfe de Pierre-le-Grand. L’incident a eu lieu à 6h 17m heure de […] US-Zerstörer verletzte die russische Grenze Александра Донцова 1. Das russische Verteidigungsministerium berichtete, dass das große U-Boot-Abwehrschiff „Admiral Winogradow“ die Verletzung der russischen Staatsgrenze durch den Zerstörer der US-Marine „John McCain“ in der […] Il cacciatorpediniere statunitense ha violato il confine russo Александра Донцова 1. Il ministero della Difesa russo ha riferito che la grande nave antisommergibile «Admiral Vinogradov» ha interrotto la violazione del confine di stato della Federazione Russa da parte del cacciatorpediniere della […]
Наверх Наверх