In Idlib wurde ein Cache von Militanten entdeckt

  
0

1. Syrien

In der Provinz Idlib, in der Nähe des Dorfes Khan Es Sebil, entdeckte das syrische Militär ein großes Versteck von Terroristen mit im Ausland hergestellter Munition und improvisierten Sprengkörpern. Es wurden dutzende von Handgranaten, in den USA hergestellten Antipersonenminen, Zündern, improvisierten Sprengkörpern und Selbstmordbomben entdeckt. Das Versteck wurde durch eine kontrollierte Explosion zerstört. Derzeit räumen syrische Pioniere, einschließlich der von russischen Kollegen ausgebildeten, das Dorf, das sich in der Nähe der syrischen Hauptstraße M-5 befindet und Damaskus und Aleppo verbindet.

2. Syrien

Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar sagte, das russische und das türkische Militär hätten eine dritte gemeinsame Patrouille in der syrischen Idlib durchgeführt. Das russische Zentrum für die Versöhnung der Kriegsparteien berichtete, dass die Patrouille des Autobahnabschnitts M-4 in der Deeskalationszone Idlib, die die Städte Aleppo und Latakia verbindet, von unbemannten Luftfahrzeugen der russischen Luftstreitkräfte kontrolliert worden sei. „An der gemeinsamen Patrouille waren von russischer Seite zwei BTR-80 und ein Panzerwagen „Tiger“ beteiligt“, fügte das Zentrum hinzu. Die Interaktion zwischen den Parteien wurde über die Gemeinsame Koordinierungsstelle durchgeführt.

3. Afghanistan

Die Taliban würden weiter gegen das offizielle Kabul kämpfen, bis ihre Anhänger gemäß den Bestimmungen des Friedensabkommens zwischen den USA und den Taliban (in der Russischen Föderation verboten) freigelassen würden. Dies erklärte der offizielle Vertreter des politischen Büros der Bewegung in Katar, Mohammad Sohail Shahin, wie TASS mitteilte. Der Dialog werde beginnen, wenn 5.000 inhaftierte Taliban-Anhänger freigelassen würden, sagte der Vertreter der Bewegung.

4. Afghanistan

Der afghanische Fernsehsender Ariana News berichtete, dass die afghanischen Behörden beabsichtigen würden, 100 Gefangene der radikalen Taliban-Bewegung (in Russland verboten) aus dem Gefängnis zu entlassen. Unter den befreiten Taliban würden nicht 15 Feldkommandanten der Bewegung sein, auf deren Freilassung in erster Linie Vertreter der Taliban bestehen. Es wurde berichtet, dass die erste Gruppe von radikalen Kämpfern aus dem Gefängnis in der Stadt Bagram entlassen werde.

5. Iran

Der iranische Ölminister Bijan Namdar Zangeneh äußerte in einem Brief an den Vorsitzenden der OPEC-Konferenz, den algerischen Ölminister Mohammed Arkab, die Ansicht, dass die Verhandlungen der OPEC + -Länder zur Reduzierung der Ölförderung vergeblich sein könnten, da sich die OPEC-Mitglieder noch nicht auf die Bedingungen des Abkommens geeinigt hätten. „Der Iran ist gegen die Organisation des Treffens, ohne eine Reihe von Fragen zu klären“, hieß es in dem Brief. Der iranische Ölminister äußerte sich auch unzufrieden mit der Tatsache, dass das Treffen auf Initiative „einiger OPEC-Mitglieder organisiert wurde, aufgrund deren Maßnahmen der Markt zu einem solchen Zustand kam“. Die OPEC + -Verhandlungen finden am 9. April im Format einer Videokonferenz statt. Für den 10. April ist ein Notfalltreffen der G20-Energieminister geplant.

6. Armenien – Russland

Das armenische Verteidigungsministerium berichtete über die Ankunft von Militärspezialisten aus Russland im Land, die armenische Kollegen bei der Bekämpfung des Ausbruchs der neuen Art von Coronavirus unterstützen werden. Es wurde berichtet, dass die russischen Spezialisten mit einem mobilen Labor ausgestattet seien, um die durch das Coronavirus verursachte Krankheit zu untersuchen. „Dies wird die Durchführung angemessener Präventionsmaßnahmen bei den armenischen Streitkräften und auf der 102. russischen Militärbasis ermöglichen“, stellte das armenische Verteidigungsministerium fest.

Valeria Ochotina exklusiv für ANNA NEWS

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Главное на вечер 23 сентября 2020 года Влад Николаев В Минске во Дворце независимости состоялась церемония инаугурации президента Белоруссии. Об этом сообщает агентство БелТА. На церемонии присутствовали несколько сотен человек, в том числе высшие должностные лица страны, […] Новости на 16:00 23 сентября 2020 года Влад Николаев В Минске во Дворце независимости состоялась церемония инаугурации президента Белоруссии. Об этом сообщает агентство БелТА. На церемонии присутствовали несколько сотен человек, в том числе высшие должностные лица страны, […] Новости на 12:00 23 сентября 2020 года Влад Николаев Официальный представитель МИД КНР Ван Вэньбинь заявил, что Китай поддерживает предложенную президентом России Владимиром Путиным инициативу о заключении международного соглашения о запрете размещения вооружений в космосе. […] Главное на утро 23 сентября 2020 года Влад Николаев Во вторник в столице Болгарии Софии прошла массовая акция протеста под названием «Великое народное восстание — 3», в которой приняли участие несколько тысяч человек из разных городов страны. Протестующие уже […] Cessez-le-feu en Libye Александра Донцова 1.Russie-Turquie-Libye Le ministre russe des Affaires étrangères, Sergueï Lavrov, a déclaré que la Russie et la Turquie travaillaient à un accord sur un règlement libyen, qui pourrait aider à introduire un cessez-le-feu en […] Waffenstillstand in Libyen Александра Донцова 1. Russland – Türkei – Libyen Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte, Russland und die Türkei arbeiten an einem Abkommen zur Lösung des Konflikts in Libyen, das dazu beitragen könnte, den Waffenstillstand in Libyen […]
Наверх Наверх