In Venezuela wurde eine Meuterei von Soldaten unterdrückt

  
0

Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte, dass er trotz der Unzufriedenheit und Proteste der Bevölkerung des Landes die Reformen fortsetzen werde, die er zuvor begonnen hatte. „Bei der Lösung der Krise geht es nicht darum, das aufzugeben, was wir in den letzten 18 Monaten gemacht haben“, sagte Macron bei einem Abendessen in Versailles, das von ihm für die Leitung von Microsoft, Snapchat, JPMorgan Chase & Co. organisiert wurde. Der französische Präsident sagte, dass die Reden der „Gelben Westen“ seiner Meinung nach Teil einer Besorgnis der Mittelschicht über die Globalisierung wurden, die zum Brexit in Großbritannien und zur wachsenden Autorität populistischer Parteien in Deutschland oder Italien führte.

Der russische Präsident Wladimir Putin werde am Dienstag in Moskau Gespräche mit dem japanischen Premierminister Shinzo Abe führen, der zu einem Arbeitsbesuch in Russland sei, berichtete TASS. „Es ist geplant, den aktuellen Stand und die Aussichten für die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in den Bereichen Politik, Handel, Wirtschaft und Humanitär zu diskutieren“, sagte der Kreml-Pressedienst gegenüber Reportern. In Übereinstimmung mit den Vereinbarungen, die auf den vorangegangenen Treffen der Staatsschefs getroffen wurden, wird erwartet, dass „Fragen im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Friedensvertrages zwischen den beiden Ländern geprüft werden“. Beide Parteien glauben, dass dieses Thema im Mittelpunkt der Verhandlungen stehen wird. Darüber hinaus werden Putin und Abe sich zu den dringlichsten Themen der internationalen und regionalen Agenda austauschen.

Die Zahl der Todesopfer von Matrosen bei einem Brand auf zwei Schiffen im Schwarzen Meer sei nach vorläufigen Angaben auf 14 Menschen angewachsen, sagte der Chef der Krim Sergey Aksenow. Ihm zufolge gibt es aufgrund der niedrigen Wassertemperatur keine Chance, Überlebende zu finden. Wie berichtet, am Montagabend 15 Seemeilen vor der Küste der Halbinsel Krim brannten Zwei Schiffe, „Kandi“ und „Maestro“, unter der Flagge von Tansania, verankert in neutralen Gewässern. Die Tanker transportierten Flüssiggas, sie tankten im Hafen von Temruk. An Bord waren 32 Bürger der Türkei und Indiens. Nach Angaben der Rettungsdienste am Dienstagmorgen starben 10 Menschen, 10 wurden vermisst, 12 Personen wurden gerettet. Derzeit brennen beide Schiffe weiter, die Schiffe sind über Wasser.

Nach einem gescheiterten Versuch einer Gruppe von Militärs, eine Meuterei zu machen, gerieten die Teilnehmer an Protesten gegen die Regierung in Caracas, der Hauptstadt Venezuelas, in Konflikt mit der Polizei. Dies wurde von TASS unter Berufung auf EL Nacional berichtet. Die Polizei setzte Tränengas und andere Spezialmittel ein, um die Demonstranten zu zerstreuen. Eines der Hauptprotestzentren bleibt das Gebiet von Mesedores im Nordwesten von Caracas, dessen Bewohner mehrere Straßen mit brennenden Reifen blockierten. Nach Angaben von El Nacional haben die Behörden in diesem Teil der Stadt etwa 300 Soldaten der Nationalgarde mit besonderen Mitteln entsandt.

Die Vereinigten Staaten seien bereit, Kanada einen offiziellen Antrag auf Auslieferung des Finanzdirektors des chinesischen Unternehmens Huawei Meng Wanzhou zu senden, berichtete TASS unter Berufung auf die Zeitung The Globe and Mail. Es wird davon ausgegangen, dass Kanada bis zum 30. Januar einen Antrag erhalten sollte, wonach die kanadische Seite innerhalb von 30 Tagen über die Auslieferung entscheiden wird. Andernfalls wird Meng Wanzhou aus der Haft entlassen. Es ist bekannt, dass der Finanzdirektor von Huawei Meng Wanzhou am 1. Dezember letzten Jahres auf dem Flughafen von Vancouver von kanadischen Strafverfolgungsbehörden im Zusammenhang mit einer Anklage wegen Verletzung der US-Handelssanktionen gegen den Iran festgenommen wurde.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется


Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!
ANNA NEWS радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Включить радио ANNA-NEWS Выключить радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Радио
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: