Israelische Luftwaffe griff Syrien an

  
0

1. Syrien
Der Fernsehsender Al-Hadath berichtete von einem Angriff der israelischen Luftwaffe auf die Positionen der syrischen Armee und der vom Iran unterstützten schiitischen Kräfte in Ostsyrien. Die Angriffe wurden gegen Bodenziele im Gebiet der Stadt Al-Mayadin in der Provinz Deir ez-Zor durchgeführt. Die Agentur SANA berichtete, dass der Raketenangriff Israels in der nördlichen Provinz Aleppo von syrischen Luftverteidigungssystemen abgewehrt worden sei. Nach Angaben der Agentur griff die israelische Luftwaffe mehrere Militärdepots in der Gegend von As-Safira im Südosten der Stadt Aleppo an. Das syrische Militär „klärt den Schaden, der durch den aggressiven Angriff Israels verursacht wurde“. Es wurde ebenfalls ein Forschungszentrum in der Nähe von Aleppo angegriffen. Al-Hadath berichtete über 12 Raketen der israelischen Luftwaffe, die auf das Forschungszentrum abgefeuert wurden. Die TASS-Agentur berichtete, der Pressedienst der israelischen Verteidigungskräfte lehne es ab, sich zu Berichten über Angriffe gegen Syrien zu äußern.

Der Pressedienst der israelischen Armee teilte auf Twitter mit, dass die israelische Armee am Mittwochabend drei Militärposten der palästinensischen Hamas-Bewegung im Gazastreifen als Reaktion auf einen Raketenstart vom Gazastreifen nach Israel angegriffen habe. Zuvor hatte der Pressedienst der Armee berichtet, dass eine Rakete aus Gaza auf israelischem Territorium abgefeuert worden war. Der israelische Radiosender Kan berichtete, dass die Rakete in einem unbewohnten Gebiet explodiert hätte. Es wurden keine Informationen zu Opfern und Sachschäden erhalten.

Das Zentrum für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien teilte mit, dass das russische und türkische Militär in der Deeskalationszone von Idlib eine Patrouille durchgeführt hätten. „Zum ersten Mal erreichte die gemeinsame Patrouille die Stadt Erich in der Provinz Idlib. Die Länge der Strecke wurde auf etwa 15 km erhöht“, berichtete das Zentrum. Die Patrouille des Abschnitts der Autobahn M4, der die Städte Aleppo und Latakia verbindet, fand unter Beteiligung von zwei BTR-82A und dem Panzerwagen Tiger von russischer Seite statt. Die Kontrolle aus der Luft wurde von Drohnen der russischen Luftwaffe durchgeführt.

Das russische Verteidigungsministerium berichtete, dass russische Militärexperten zusammen mit italienischen Truppen die Desinfektion von Pensionen für ältere Menschen und die umliegenden Gebiete in der Provinz Brescia in der Lombardei abgeschlossen hätten. Im Zusammenhang mit dem Abschluss der humanitären Operation Russlands in Italien übertrug das russische Militär den Italienern ein Feldkrankenhaus in Bergamo, das von Spezialisten des russischen Verteidigungsministeriums zur Unterstützung eingesetzt worden war. Als humanitäre Hilfe wurden die Abteilungen des Feldkrankenhauses mit medizinischer Ausrüstung und Eigentum versetzt. Vertreter der Behörden der Region Lombardei, der Stadt Bergamo, drückten den Ärzten aus der Russischen Föderation Dankesworte aus.

Die Zeitung The Wall Street Journal berichtete unter Berufung auf Quellen aus dem Pentagon, die Vereinigten Staaten würden ihre militärische Präsenz in Saudi-Arabien einschränken. Washington werde vier Patriot-Flugabwehrraketenbatterien neu einsetzen, da die Bedrohung der strategischen Interessen der USA durch den Iran zurückgegangen sei. Laut der Zeitung hätten die Vereinigten Staaten bereits zwei Staffeln Jagdflugzeuge aus dem Nahen Osten abgezogen und rufen mehrere Dutzend Militärangehörige aus Saudi-Arabien zurück. Das Pentagon wird in Kürze erwägen, die Anzahl der Kriegsschiffe im Persischen Golf zu verringern. Das US-Verteidigungsministerium hält es für wichtig, Chinas militärischer Präsenz in Asien mehr Aufmerksamkeit zu schenken, wie die Zeitung mitteilte.

Der Pressedienst des venezolanischen Verteidigungsministeriums kündigte den Beginn einer neuen Phase der Militärübungen „Bolivarian Shield 2020“ an. „Der Küstenregion wird Vorrang eingeräumt“, sagte der Leiter des venezolanischen Verteidigungsministeriums, Vladimir Padrino Lopez. Es wird betont, dass das Militär die Küstengebiete sorgfältig überwachen werde, um das Eindringen „neuer Gesichter oder Zellen von Verschwörern, die den Frieden im Land untergraben wollen“, zu verhindern. Die venezolanischen Behörden hatten zuvor gesagt, sie könnten eine Invasion einer Gruppe von Söldnern durch Kolumbien verhindern, die beabsichtigten, einen Putsch in der Bolivarischen Republik durchzuführen. Laut dem Vorsitzenden der Verfassungsversammlung von Venezuela, Diosdado Cabello, versuchten die Söldner, mit dem Boot vom Meer nach Venezuela einzureisen. Das kolumbianische Außenministerium bestritt die Anschuldigungen, eine Invasion von Söldnern für den Putsch in Venezuela vorbereitet zu haben, und sagte, Caracas beschuldige Bogotá, um die Aufmerksamkeit von den internen Problemen Venezuelas abzulenken.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Главное на вечер 28 октября 2020 года Влад Николаев Минобороны Азербайджана сообщило, что режим прекращения огня не соблюдается. «В течение дня 27 октября и в ночь на 28 октября подразделения вооруженных сил Армении, не соблюдающие режим гуманитарного прекращения огня, […] Новости на 16:00 28 октября 2020 года Влад Николаев Единый армянский информцентр при Кабмине Армении сообщил об обстреле из РСЗО «Смерч» со стороны ВС Азербайджана города Шуши в Нагорном Карабахе. Госслужба по чрезвычайным ситуациям непризнанной Нагорно-Карабахской […] Новости на 12:00 28 октября 2020 года Влад Николаев Госслужба по чрезвычайным ситуациям непризнанной Нагорно-Карабахской республики сообщила в Facebook об обстреле города Шуши со стороны ВС Азербайджана. Сообщается, что пострадавших нет. Также отмечается, что в ночь на 28 […] Главное на утро 28 октября 2020 года Влад Николаев Минобороны Азербайджана сообщило, что режим прекращения огня не соблюдается. «В течение дня 27 октября и в ночь на 28 октября подразделения вооруженных сил Армении, не соблюдающие режим гуманитарного прекращения огня, […] Главное на вечер 27 октября 2020 года Влад Николаев Минобороны Азербайджана заявило, что в понедельник и в ночь на вторник ВС Армении подвергли обстрелу «позиции подразделений азербайджанской армии на разных направлениях фронта и населенные пункты вблизи прифронтовой […] Nagorno-Karabakh. Combat drone attack Александра Донцова 1 Nagorno-Karabakh The Azerbaijani Defense Ministry reported that «on 26th and 27th of October, the Armenian troops fired on the positions of the Azerbaijani troops in different parts of the frontline. The settlements […]
Наверх Наверх