OSZE forderte die Einhaltung des Waffenstillstands im Donbass

  
0

1. Die OSZE-Sonderbeauftragte Heidi Grau erklärte die Verletzung des Waffenstillstands im Donbass für inakzeptabel und forderte die Konfliktparteien auf, den Waffenstillstand vollständig einzuhalten. Am Mittwoch fand in Minsk die nächste Verhandlungsrunde der Kontaktgruppe zur Lösung der Situation im Donbass statt. Laut Grau wurden bei den Gesprächen in Minsk Fragen zur Minenräumung aufgeworfen. Die OSZE-Sonderbeauftragte erinnerte daran, dass Minen nach wie vor die Hauptursache für zivile Opfer sind. In diesem Jahr sind dies 8 von 14 Personen. Grau sagte auch, dass die humanitäre Arbeitsgruppe Fragen im Zusammenhang mit dem Austausch von Gefangenen erörtert habe, um die effektive Suche nach vermissten Personen und die Möglichkeit der Eröffnung neuer Kontaktstellen für Grenzübergänge sicherzustellen.

2. Am 23. Februar schickten Verteidiger der Volksrepublik Donezk Luftballons mit Glückwünschen und Flugblättern über die gemeinsame Leistung der ukrainischen und russischen Völker im Großen Vaterländischen Krieg in Richtung ukrainischer Stellungen nördlich von Donezk. Ein Bündel roter Luftballons enthielt ein Paket mit Postkarten „Glücklicher Tag der Sowjetarmee und Seestreitkräfte“ sowie historischen Fotos, Porträts legendärer Piloten, Luftmarschälle, Helden der Sowjetunion Iwan Koshedub und Alexander Pokrischkin. Tag des Verteidigers des Vaterlandes im postsowjetischen Raum wird am 23. Februar gefeiert. Es wurde 1922 in der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik als Tag der Roten Armee und Seestreitkräfte gegründet. In der Ukraine ist der Feiertag abgesagt.

3. Am selben Tag, dem 23. Februar 2020, gegen 8 Uhr morgens, eröffneten Kämpfer der 58. Brigade der Streitkräfte der Ukraine mit SPG, schweren Maschinengewehren und Kleinwaffen das Feuer auf den Wohnbereich des Dorfes Golmowskij am Stadtrand von Gorlowka. Durch den Beschuss wurden Wohngebäude beschädigt.

4. Am 27. Februar um 16:10 Uhr eröffneten bewaffnete Gruppen der Ukraine mit SPG und Kleinwaffen das Feuer auf die Minensiedlung Gagarin, die Siedlung Gorlowka. Durch den Beschuss wurde die Verglasung im ersten Stock der Schule Nr. 10 in Gorlowka beschädigt. Nach vorläufigen Angaben gibt es keine zivilen Opfer, detailliertere Informationen werden angegeben, wie Vertreter der Volksrepublik Donezk im Gemeinsamen Zentrum für Kontrolle und Koordination berichteten.

5. Der Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine (RNBO), Alexei Danilow, gab zusammen mit Vertretern der OSZE, der Volksrepublik Donezk und der Volksrepublik Lugansk Einzelheiten zur Idee der Patrouille im Donbass bekannt. „Wir können Gebiete patrouillieren, keine Grenzen“, sagte er. Er betonte auch, dass einige internationale Institutionen daran teilnehmen sollen: sei es die OSZE oder eine andere. Darüber hinaus stellte Danilow fest, dass die endgültige Zusammensetzung der Patrouillen in den Protokollen vereinbart werde. Gleichzeitig würden Anwohner, Vertreter der OSZE oder einer anderen Organisation sowie die Nationalgarde daran teilnehmen. Das Recht, Waffen zu tragen, werde für diejenigen Menschen gelten, die „direkt mit ukrainischen Institutionen verbunden sind“.

6. Generalmajor Igor Palagnjuk, Kommandeur des Einsatzkommandos „Süd“, besuchte die 56. Mariupol-Brigade der Streitkräfte und inspizierte das Gebiet der künftigen Verwaltungswohnstadt der Brigade, in der sich eines der motorisierten Infanteriebataillone, eine Soldatenkantine und ein Gefechtspark befinden werden. In der Nähe werden Verwaltungs-, Park- und Wohngebiete vorgesehen. Der genaue Standort der neuen Basis wurde noch nicht bekannt gegeben. Tatsächlich verbergen die Streitkräfte der Ukraine nicht länger die Tatsache, dass auf dem Territorium der Ukraine Militärstützpunkte des NATO-Bündnisses geschaffen werden.

Valeria Ochotina exklusiv für ANNA NEWSф

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

The Israel Air Force attacked Syria || Breaking News, 22nd of July, 2021 Александра Донцова 1 Syria The Syrian air defenses repelled an Israeli missile attack. The SANA news agency reported that the attack targeted ground targets in the city of Al-Quseir, in the central province of Homs. The Syrian air defenses hit […] Боестолкновение в Ливии || Итоги дня на 23.07.2021 Влад Николаев Директор ЦРУ Уильям Бернс заявил, что запрещенное в РФ радикальное движение «Талибан» в военном плане на данный момент закрепило свои позиции в Афганистане как никогда с 2001 года. Так он прокомментировал […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Армия Украины за сутки один раз нарушила перемирие. Об этом сегодня сообщило представительство ДНР в Совместном центре контроля и координации режима прекращения огня (СЦКК). «Под обстрелом […] En Siria, los militantes dispararon contra los militares Александра Донцова El canal de televisión Al-Hadath informó que los terroristas de “Jabhat al-Nusra”, (la agrupación que está prohibida en la Federación de Rusia), habían atacado las posiciones de las tropas sirias en las provincias de Idlib y […] Terrorists fired at the military in Syria Александра Донцова The ’’Al-Hadath’’ TV reported that the ’’Jabhat al-Nusra’’ terrorist group attacked the Syrian positions in Idlib and Aleppo provinces. At least 5 Syrian servicemen, including an officer, were killed in the battle. The […] ВВС Израиля нанесли удар по Сирии || Итоги дня 22.07.2021 Влад Николаев Сирийские силы ПВО отразили ракетную атаку Израиля. Агентство SANA сообщило, что удару подверглись наземные цели в районе города город Эль-Кусейр в центральной провинции Хомс. Сирийские силы ПВО поразили большинство воздушных […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: