Ruf nach Waffenstillstand in Libyen

  
0

1. Syrien

UN-Generalsekretär António Guterres verurteilte die Explosion in der syrischen Stadt Afrin und drückte den Familien der Opfer sein tiefes Beileid aus. Dies geht aus der Erklärung hervor, die auf der Website der Organisation veröffentlicht wurde. Guterres forderte einen „vollständigen und sofortigen Waffenstillstand in Syrien, um umfassende Anstrengungen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus zu unternehmen“. „Diejenigen, die gegen das humanitäre Völkerrecht und die Menschenrechte verstoßen, sollten zur Rechenschaft gezogen werden“, hieß es in der Erklärung des Generalsekretärs.

2. Libyen

Der LNA-Sprecher, Generalmajor Ahmed al-Mismari, sagte, dass das Generalkommando des Feldmarschalls der libyschen Nationalarmee, Chalifa Haftar, als Reaktion auf den Ruf freundlicher Länder die Feindseligkeiten im Land einstelle, sich jedoch das Recht vorbehalte, auf Angriffe zu reagieren. Die Worte von al-Mismari werden von Al Hadath übermittelt. Er sagte auch, dass die libysche Nationalarmee bald den Plan für die Übergangszeit im Land bekanntgeben werde. „Innerhalb weniger Tage wird einen Übergangsplan bekannt gegeben, der von Feldmarschall Haftar geleitet wird. Er sieht unter anderem die Annahme einer neuen Verfassungserklärung vor“, sagte al-Mismari. Zuvor hatte die libysche Nationalarmee angekündigt, die Kontrolle über den Staat zu übernehmen. Diese Entscheidung wurde von den meisten Staaten negativ akzeptiert.

3. Russland – Libyen

In einer verbreiteten Erklärung des russischen Außenministeriums hieß es, Russland unterstütze die Forderung nach einem humanitären Waffenstillstand in Libyen im Zusammenhang mit dem Beginn des heiligen Monats Ramadan für Muslime. Die Erklärung des russischen Außenministeriums wurde nach einem Telefongespräch zwischen dem Sonderbeauftragten des Präsidenten der Russischen Föderation für den Nahen Osten und den afrikanischen Ländern, dem stellvertretenden Außenminister Michail Bogdanow und dem Außenminister des in Ostlibyen tätigen vorläufigen Ministerkabinetts Abdelhadi al-Khwajdzh verteilt. Die Parteien tauschten sich auch über die jüngste Entwicklung der militärpolitischen und humanitären Lage in Libyen aus. Russland bekräftigte seine Position und betonte, dass es die Lösung aktueller Fragen auf der libyschen Agenda durch die Libyer selbst auf dem Weg eines integrativen Dialogs mit der Hilfe der Vereinten Nationen befürworte. „Gleichzeitig wurde die Forderung nach einem humanitären Waffenstillstand in Libyen im Zusammenhang mit dem Beginn des heiligen Monats Ramadan für Muslime unterstützt“, berichtete das russische Außenministerium.

4. USA – Iran

US-Außenminister Michael Pompeo sagte gegenüber Fox News, Washington werde nicht zum gemeinsamen umfassenden Aktionsplan des Iran für das Nuklearprogramm zurückkehren, sondern verhindern, dass dieser nach Beendigung des Waffenembargos Waffen verkauft. „Präsident Trump beabsichtigt, alle uns zur Verfügung stehenden Werkzeuge einzusetzen, damit die Iraner keine konventionelleren Waffen haben“, sagte Pompeo. Er betonte, dass die Vereinigten Staaten beabsichtigen würden, vor allem durch die Vereinten Nationen und auf dem Gebiet der Diplomatie zu handeln. Am Sonntag zuvor hatte The New York Times berichtet, dass die Vereinigten Staaten beabsichtigen würden, den UN-Sicherheitsrat dazu zu bringen, einen Resolutionsentwurf zur Aufrechterhaltung des Waffenembargos gegen den Iran auf der Grundlage des gemeinsamen umfassenden Aktionsplans zu verabschieden.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Turkey will ensure the security of the Kabul airport after the withdrawal of US troops Александра Донцова This is a special program from the ANNA NEWS. I am Constantine Reztsov. Recently it became known who will be responsible for the ensuring of the security of the Kabul airport after the pulling of the US troops from […] Израиль атаковал военные объекты ХАМАС || Итоги недели 19.06.21 Влад Николаев В российском Центре по примирению враждующих сторон в Сирии сообщили, что боевики запрещенной в РФ террористической группировки «Хайят Тахрир Аш-Шам» планируют инсценировать химическую атаку в Идлибе и обвинить […] Israel atacó las instalaciones militares de HAMAS Александра Донцова El Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso informó que los rebeldes de “Hayat Tahrir Al-Sham”, (la agrupación terrorista que está prohibida en la Federación de Rusia), tenían intenciones de […] Israel attacked Hamas military targets Александра Донцова The Russian Center for the Reconciliation of the Warring Parties in Syria reported that the terrorists of the ’Hayat Tahrir Al-Sham’ group are planning to fake a chemical attack in Idlib, and accuse the Syrian government […] Idlib was attacked with MLRS Александра Донцова 1 Syria Terrorists from the south of Idlib shelled the village of Jurin in the province of Hama. The village is under protection of the government troops. The Syrian mass media reported that the terrorists used MRLS. There […] Идлиб обстрелян из РСЗО || Итоги дня 18.06.2021 Влад Николаев Боевики, которые базируются на юге Идлиба, обстреляли посёлок Джурин в провинции Хама. Поселок находится под защитой правительственных войск. Сирийские СМИ сообщают, что огонь велся из реактивных систем залпового огня. […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: