Sabotage gegen OSZE-Mitarbeiter in Donbass

  
0

1. Die ukrainischen Soldaten, die am 22. Mai im Bezirk Jelenowka festgenommen wurden, berichteten über ihre Teilnahme an der Vorbereitung einer Sabotage gegen die OSZE-Mission auf dem Territorium der DVR. Dies erklärte der Leiter des Pressedienstes des Amtes für Volksmiliz der Republik, Daniil Bessonow. „Im Moment legen Saboteure Geständnisse ab. Aus ihren Worten haben wir erfahren, dass sie auf dem Territorium der Republik eine Reihe von Sabotagen durchführen mussten, von denen eine gegen das Personal der OSZE-Sonderüberwachungsmission geplant war“, sagte der Leiter des Pressedienstes. Er fügte hinzu, dass während der Untersuchung die Identität aller acht Inhaftierten festgestellt wurde.

2. Trotz des Wechsels der herrschenden Elite bleibt der Kurs gegenüber den Bewohnern von Donbass derselbe. Der terroristische Beschuss der Republik geht weiter. Wieder einmal wurde ein Haus in der Lisa-Tschaikina-Straße im Dorf Solotoje-5 durch SPG-9 aus Richtung Solotoje-4 beschädigt. Munitionssplitter schlugen gegen die Fenster und beschädigten die Gasleitung.

3. Die Büste des Helden der Republik, des Kommandanten der legendären internationalen Brigade „Pjatnaschka“ Oleg Mamiew (Rufzeichen „Mamai“), wurde am 21. Mai im Hauptstadtpark Lenins Komsomol geöffnet. An der Zeremonie nahm der Chef der DVR, Denis Puschilin, teil. „Dies war ein Mann, der auf Geheiß seines Herzens sein friedliches Leben verließ und in den Krieg zog, weil er fühlte, wo die Gerechtigkeit war und wo die Feinde waren. Alle Einwohner der Volksrepublik Donezk sind außerordentlich dankbar für seine Heldentat“, wandte sich das Oberhaupt des Landes an das Publikum. Oleg Mamiew nahm an den Feindseligkeiten in Südossetien teil. Er kam im Mai 2014, kurz nach dem Staatsstreich in Kiew, zum Donbass, nahm an vielen Kampfhandlungen teil, leitete die internationale Brigade „Pjatnaschka“. „Mamai“ kam ums Leben am Abend des 17. Mai 2018. Während seines Dienstes in der Nähe von Jasinowataja wurde der Brigadekommandeur mit dem Leben unvereinbar verletzt.

4. Die Volksmiliz der DVR lieferte zusammen mit der humanitären Gruppe „Engel“ mehr als zweihundert Lebensmittelpakete für die Bewohner der Dörfer Kominternowo und Saitschenko. Diese Dörfer liegen buchstäblich an vorderster Front. Die ukrainischen Streitkräfte schießen fast jeden Tag auf den Wohnbereich des Dorfes und zerstören die Häuser von Zivilisten. Alle Bewohner zweier Dörfer erhielten die Lebensmittelpakete. Für die Einheimischen sind sie eine wichtige Hilfe, insbesondere für ältere Menschen, die es schwierig und oftmals einfach gefährlich finden, in den Laden zu gehen, da die Streitkräfte der Ukraine jederzeit mit einem weiteren Beschuss beginnen können.

главноеитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Syrie. Une attaque contre les militaires américains Александра Донцова 1 Syrie L’agence syrienne d’Etat SANA citant des sources locales informe que les Etats-Unis ont envoyé le matériel militaire additionnel au nord-est du gouvernorat d’Hassaké. Le matériel sera utilisé pour renforcer les bases […] Syrien. Angriff auf US-Militär Александра Донцова 1. Syrien Die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA berichtete unter Berufung auf lokale Quellen, dass die Vereinigten Staaten zusätzliche militärische Ausrüstung in den Nordosten der Provinz Hasek geschickt hätten. […] Siria. Attacco a militari di USA Александра Донцова 1. Siria L’agenzia governativa siriana SANA, citando fonti locali, ha riferito che gli Stati Uniti hanno inviato ulteriori attrezzature militari nel nord-est della provincia di Hasek. Questa tecnica verrà utilizzata per […] Syria. An attack on the US forces Александра Донцова 1 Syria The Syrian state-run news agency ‘SANA’ reports, while citing the local sources, that the USA sent additional military equipment to the north-east of the province of Hasakah. The military equipment will be […] Siria. El ataque contra los militares de los EE.UU. Александра Донцова 1.Siria. La agencia siria SANA informó que America había enviado los equipos militares adicionales al noreste de la provincia de Al-Hasaka para fortalecer las bases americanas. Se informa que un convoy con los vehículos […] Syrie. Les terroristes tirent à Idlib. Александра Донцова 1 Syrie L’agence SANA informe que le mardi 26 mai le gouvernement syrien annule le couvre-feu qui étaient en vigueur de 19h30m à 6h du matin. C’est ce que dit une ordonnance du gouvernement dirigé par Imad Khamis. […] Syria. Terrorist shelling in Idlib Александра Донцова 1 Syria The SANA news agency reported that from Tuesday, 26th of May, the Syrian government lifts the curfews that took place from 19:30 to 6 AM. This was stated in a government decree, adopted after a meeting of the […] Syrien. Beschuss von Terroristen in Idlib Александра Донцова 1. Syrien Die Nachrichtenagentur SANA berichtete, dass die syrische Regierung seit Dienstag, dem 26. Mai, Ausgangssperren aufhebe. Die Ausgangssperre war von 19:30 bis 06:00 Uhr gültig. Dies geht aus einem Regierungsdekret […] Siria. Los bombardeos de los rebeldes en Idlib Александра Донцова 1.Siria. La agencia SANA informó que el gobierno sirio, encabezado por Imad Hamis, el primer ministro del país, había levantado el toque de queda que funcionaba desde las 19:30 y hasta 6:00 a partir del 26 de mayo. Además, se […]
Наверх Наверх