Schlagzeilen, der 11 August 2018

  
0

Die Zahl der Betroffene während der gestrigen Proteste in Rumänien hat auf 440 Menschen gestiegen. Darunter waren 24 Gendarmen, 65 Menschen einliefern waren. Gestern gab es auf dem Siegesplatz in Bukarest etwa hundertfünfundachtzigtausend Menschen. Gendarmen begann die Auflösung damit Wasserwerfer und Tränengas einzusetzen. Der Rumänische Präsident Klaus Johannis verurteilte dramatisch die Gewalt der Gendarmen in Bezug auf die Demonstranten und verlangte Erklärungen des Ministers des Ministeriums von inneren Angelegenheiten. In einer echten Demokratie hat jeder Mensch das Recht zu protestieren, aber Gewalt ist unabhängig von politischen Positionen unzulässig. Ich verurteile grausam, absolut unverhältnismäßig zum Verhalten der Mehrheit von Leuten auf dem Victoria Platz der Eingriff von Gendarmen», — hat der Premierminister erklärt. Die Demonstranten forderten den Rücktritt der Mitte-Links-Regierung als Teil der Sozialdemokratischen Partei und Der Allianz der Liberalen und Demokraten. Auch waren die Protestierende mit der Annahme von neuen Änderungen in der Gesetzgebung und dem Abtritt der Oberstaatsanwältin der nationalen antibestechungsregierung von Laura kovesi Codrutsa unzufrieden.

Das Außenministerium von Griechenland zieht seinen Botschafter Andreas Friganas aus Moskau zurück. In den nächsten Tagen wird er nach Athen zurückkehren. Herr Friganas beendet seine Mission in Moskau und wird durch einen neuen Botschafter ersetzt.- eine Griechische diplomatische Quelle hat der Agentur TASS erzählt. Es gibt nur keinen offiziellen Antrag von Griechisches Außenministerium ab. Friganas wurde zum Botschafter Griechenlands in Russland im Mai 2016 Jahr ernannt. Die diplomatische Krise in den Beziehungen der beiden Länder begann mit der Entscheidung von Athen, zwei russische Diplomaten zu senden. Griechenland beschuldigte Diplomaten, in die inneren Angelegenheiten des Landes zu intervenieren. Angeblich versuchten die Botschafter, den Abschluss zwischen Griechenland und Mazedonien des Abkommens über die Beilegung des Streites über den Namen Mazedoniens zu verhindern.

Der Explosion hat In der Fabrik der militärischen Ausrüstung in der Nähe von Salisbury in Großbritannien gedonnert. Das Feuer wurde ausgelöscht, der Notfalldienst arbeitet an dem Platz. Eine Person ist gestorben, das zweite wird in einem kritischen Staat in ein Krankenhaus eingeliefert.- sagte ein Polizeisprecher. Nach dem Feuer brach das Feuer aus. Die Feuerwehr löschte bald den Brand. Die Ursache der Explosion ist unbekannt. Das Werk befindet sich etwa 5 km vom chemischen Labor von Porton Down entfernt.

Verstärkungen der syrischen Armee weiterhin auf dem Territorium der Provinz Hama für die zukünftige Offensive auf Idlib ankommen. In der Kolonne haben Artillerie, Fahrzeuge, Güterwage mit Arbeitskräften beobachtet. Es wird berichtet, dass die ankommenden Bildungen der Elite-Abteilung «Tigers» gehören, die an der Annäherung teilnehmen werden. Am Vorabend hat die Armee der Ukraine Intensive mörserschläge auf Gorlovka, Dörfer Kominternovo und Lenin im Süden von VRD geschlagen. Von 20:35 bis 21:30 Ukrainische Sicherheitskräfte haben das Dorf der Mine 6/7 in Gorlovka beschossen. Abteilungen von der Streitkräfte der Ukraine haben 20 Flügelgranaten im Kaliber von 120 mm, 40 Flügelgranaten im Kaliber von 82 mm veröffentlicht und haben 100 Schüsse vom Schützenpanzer-2 gemacht—, hat der Kopf der Darstellung von VRD Ruslan Yakubov erzählt. Er hat hinzugefügt, dass am Abend Angriffe auch Dörfer Kominternovo und Lenin im Süden der Republik erlebt haben. Die ukrainischen Militärs haben von 20:10 bis 21: 20 22 Minen im Kaliber von 120 mm, sieben Handgranaten von Wurfgerate und Schützenwaffen ausgestoßen.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

«Завозилась рать»: генерал эстонской армии просит расщедриться на войну с Россией Мария Коледа   Стоило прийти к власти в США представителю Демпартии − главного приюта всех антироссийских режимов – началась нездоровая активность в их рядах. Первыми проснулись в Эстонии, где командующий Силами обороны республики […] Порошенко снова предложил ввести миротворцев в Донбасс и взять Кремль в осаду Мария Коледа   Предшественник Зеленского, бывший президент Украины Пётр Порошенко взялся давать советы нынешнему гаранту, как решить злободневные вопросы. Лидер партии «Европейская солидарность» предложил кардинально заняться […] Сенат США начнет процесс импичмента Трампа 8 февраля Влад Николаев Процесс рассмотрения вопроса импичмента бывшего президента Дональда Трампа в Сенате Конгресса США начнется 8 февраля. Об этом в пятницу сообщил лидер демократического большинства в верхней палате Чак Шумер. «И у […] Поток российского газа принесёт теперь прибыль Сербии вместо Украины Мария Коледа   Власти Сербии, как и сербский народ, лояльно и дружески относятся к России. Дружественная политика Белграда стала основой экономических преференций, которые позволят вскоре балканской стране получать прибыль от […] Украина итоги 22 января 2021 года Влад Николаев   На Украине объявлен траур после трагедии в Харькове   На Украине сегодня, 22 января, на государственном уровне отмечается День Соборности. В этом году праздник был омрачен трагическими событиями, случившимися […] Конституционный суд Молдовы признал неконституционным решение по русскому языку Влад Николаев Недавно принятый по инициативе социалистов закон о функционировании на территории Молдавии языков признан неконституционным. Это решение Конституционный суд страны принял, как объяснила его председатель Домника Маноле, на […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: