Schlagzeilen, der vierter August 2018

  
0

US-Außenminister Mike Pompeo, der auf dem ASEAN-Gipfel in Singapur ist, hat gesagt, dass der AnFührer Nordkoreas Kim Jong-Un, nach den Vereinbarungen zwischen Pjöngjang und Washington, selbst die Fristen der endgültigen Denuklearisierung bestimmen wurde, berichtet «Interfax». «Die endfristen der Denuklearisierung werden vom Vorsitzenden Kim, mindestens, teilweise gegründet. Es ist seine Entscheidung», sagte Pompeo. Allerdings hat der Leiter des Außenministeriums betont, dass, trotz des Fortschritts in den Beziehungen zwischen Washington und Pjöngjang, die internationalen Sanktionen bezüglich der demokratischen Volksrepublik Koreas bis zur vollen Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel bleiben werden.

Die Quelle im Büro des Kongresses der USA hat den Text den Gesetzentwurf der neuen Verschärfung der amerikanischen Sanktionen gegen Russland zur Verfügung gestellt. Im Dokument sind Sanktionen gegen die Russischen Wertpapiere mit einer Laufzeit von mehr als 14 Tagen zur Verfügung gestellt. Wirklich verbieten Sanktionen Amerikanern die Operationen mit der souveränen Schuld Russlands durchzuführen, berichtet TASS. Unter Sanktionen werden Anleihen der Zentralbank, die Fonds für nationalen Wohlstand , die Russischen Staatskasse, Ihrer «Agenten oder verbundenen Organisationen» und auch Abmachungen mit Ihnen über währungsschwapeln bekommen. Trump muss auch alle Transaktionen mit dem gesamten Eigentum einer Reihe von Banken in der amerikanischen GERICHTSBARKEIT blockieren und verbieten. Insbesondere geht es um die russische Bank für Außenwirtschaft, Sberbank, VTB, Gazprombank, Bank von Moskau, rosselhozbank und Promsvyazbank.

Der Präsident Russlands Wladimir Putin hat das Gesetz unterzeichnet, das Zunahme einer Mehrwertsteuer von 18% bis 20% zur Verfügung stellt, war das Dokument auf dem offiziellen Portal der gesetzlichen Information veröffentlicht, berichtet «Interfax». Wie berichtet, laut der Machbarkeitsstudie zum Gesetz, die Erhöhung der Mehrwertsteuer um 2 Prozentpunkte führt zu zusätzlichen Haushaltseinnahmen in Höhe von 620 Milliarden Euro im Jahr.

er US-Dauervertreter Nikki Haley hat Russland von Beschlüssen des Un-Sicherheitsrats auf der demokratischen Volksrepublik Koreas bezüglich «der Instruktion auf dem Gebrauch der Arbeitskräfte» aus Nordkorea zu verletzen angeklagt. Danach hat Russland Erlaubnis für die Arbeit im Territorium mehreren tausend Bürger der demokratischen Volksrepublik Koreas ausgegeben und hat dadurch sanktionsentschlüsse des un-Sicherheitsrats auf der demokratischen Volksrepublik Koreas verletzt. «Glaubwürdige Nachrichten auf der übertretung durch Russland von Resolutionen der UN auf der Arbeitskraft der demokratischen Volksrepublik Koreas inspirieren ängste», — überträgt Ihre Wörter TASS.

Das Bundesgericht in Washington ohne Rücksicht hat den Antrag der in den USA Verhafteten Russen Maria Butina über die Eliminierung davon von Anklagen, berichte «zurückgewiesen Interfax» bezüglich der Agentur Bloomberg. Es wird bemerkt, dass Butina Dokumente verklagt hat, die von Büroangestellten von-für einen technischen Fehler abgelehnt waren. Wir werden erinnern, dass US-Justizministerium hat am 16.Juli dem 29-Sommer-Bürger Russlands Maria Butina in «gebrachtverbrechervereinbarung» und Arbeit in den USA «als ein ausländischer Agent ohne Benachrichtigung darüber der Bezirksstaatsanwalt» anklagen.

Die Kiewer Wächter seit den letzten Tagen haben viermal an Positionen der nationalen Miliz der Volksrepublik von Luhansk geschossen. Die Gebiete von Ansiedlungen Roter Yar, einer Rutsche, Prishib und Kalinovka waren Beschuss erhaltet. In VRD für dieselbe Periode haben Luftwaffen der Ukraine ein waffenruheregime fünfmal gebrochen, auf dem Territorium der Republik 96 Einheiten der verschiedenen Munition veröffentlicht. Unter dem Angriff sind Gebiete von Ansiedlungen Gorlovka, Vasilyevka, Spartak und Sosnovskoye gekommen. Feuer war von Mörsern, Wurfgeräte und Schützenwaffen geführt. Infolge Angriffe war das Haus in der Ansiedlung von Staromikhaylovka auf der westvorstadt Donetsk beschädigt, Opfer unter Bürgern waren nicht registriert.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главноеитоги дняновостиполитикасобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Главное на утро 21 января 2021 года Влад Николаев Джозеф Байден вступил в должность 46-го президента США. Церемонии инаугурации состоялась в среду на ступенях Капитолия. В первый день пребывания в должности президента США, Джозеф Байден подписал 15 указов. Об этом сообщила […] Украина итоги 20 января 2021 года Влад Николаев   В ОБСЕ против решения проблемы Донбасса по карабахскому сценарию   Действующий председатель ОБСЕ, глава МИД Швеции Анн Линде отправилась на подконтрольные Киеву территории Донбасса для мониторинга ситуации на […] Главное на вечер 20 января 2021 года Влад Николаев Инаугурация избранного президента США Джозефа Байдена состоится сегодня среду в полдень по местному времени (20:00 мск) на ступенях Капитолия. В преддверии церемонии приняты повышенные меры безопасности. Значительная часть […] На Украине готовы считать поездки в Москву госизменой Мария Коледа   Законодательство Украины необходимо пополнить прозрачными и чёткими критериями государственной измены. Главной их основой должна стать симпатия к России, которая выражается в отказе работников сферы обслуживания от […] Глава ОБСЕ отправилась на Донбасс, но посещать ЛДНР не планирует Влад Николаев Действующий председатель ОБСЕ, глава МИД Швеции Анн Линде отправилась на подконтрольные Киеву территории Донбасса для мониторинга ситуации на линии разделения конфликтующих сторон. Компанию в этой поездке ей составляет глава […] Новости на 16:00 20 января 2021 года Влад Николаев На сайте переходной команды Джозефа Байдена говорится, что избранный президент США Джозеф Байден намерен в первый же день подписать ряд указов, в том числе об отмене решения о выходе Соединенных Штатов из Всемирной […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: