Terroranschläge in der syrischen Stadt Kamyshli

  
0

1. China

Für die Teilnahme an den Protesten, die am Montag in vielen Gegenden und an mehreren Universitäten in Hongkong stattfanden, wurden 287 Personen von der Stadtpolizei festgenommen. Aufgrund von Protesten wurde am Montag der Verkehr zum Erlahmen gebracht und es kam zu gewaltsamen Zusammenstößen auf den Straßen und an den Universitäten, an die die Polizei geschickt wurde. Polizeibeamte verwendeten Tränengas, Gummigeschosse, Schlagstöcke und Schusswaffen, um die Proteste zu zerstreuen. Dabei wurde eine Person verletzt. Die Proteste wurden am Dienstag fortgesetzt.

2. Afghanistan

In der östlichen Provinz Logar wurden am Montagabend mindestens vier afghanische Soldaten durch ein „Freundschaftsfeuer“ getötet, wie TOLOnews mitteilte. Sechs weitere wurden verletzt. Es wird angemerkt, dass der afghanische Militärkontrollpunkt „aus Versehen“ während einer „freundlichen“ Luftoperation unter Beschuss geriet. Laut einem Polizeisprecher von Logar richtete sich der US-Luftangriff „fälschlicherweise“ gegen den Außenposten der Armee, als er von den Taliban angegriffen wurde, und afghanische Streitkräfte forderten Luftunterstützung.

3. Israel – Palästina

Die israelischen Streitkräfte greifen weiterhin Ziele im Gazastreifen an, berichtete der Pressedienst des Ministeriums. Der israelische Fernsehsender №9 stellte fest, dass die Luftwaffe nur auf Militäranlagen des Islamischen Dschihad feuerte. Die Verschärfung der Grenzen der palästinensischen Enklave erfolgte, nachdem die israelische Luftwaffe den Befehlshaber des Islamischen Dschihad in Gaza, Bahi Abu al-Ata, liquidiert hatte. Früher wurden in den Morgenstunden mehr als 50 Raketen auf israelisches Territorium abgefeuert, von denen 20 vom Iron Dome-Luftverteidigungssystem abgefangen wurden.

4. Syrien

Infolge eines dreifachen Terroranschlags in der syrischen Stadt Kamyshli in Nordsyrien in der Provinz Hasaka erreichte die Zahl der Opfer sieben Menschen, 70 Menschen wurden verletzt. Unsere Kriegsberichterstatter, die sich derzeit in Syrien aufhalten, berichteten, dass die erste Explosion in der Nähe der al-Hadisi-Schule, die zweite in der Nähe des Sufara-Hotels stattgefunden hat. Die Verantwortung hat noch keine der Gruppen übernommen.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Главное на вечер 13 августа 2020 года Влад Николаев В среду вечером в спальных районах Минска возобновились акции протеста. Отмечается, что людей было значительно меньше, чем в предыдущие три дня. В некоторых районах города силовики применяли спецсредства против манифестантов, […] Новости на 16:00 13 августа 2020 года Влад Николаев Задержанных во время акций протеста в Белоруссии начали выпускать из изоляторов временного содержания. Об этом свидетельствуют списки, которые опубликовал правозащитный центр «Весна» в Telegram-канале. Сообщается, […] Новости на 12:00 13 августа 2020 года Влад Николаев В Минске рядом со станциями метро проходят акции солидарности с задержанными в ходе протестов против признания результатов президентских выборов в Белоруссии. Некоторые из участников держат в руках цветы, проезжающие мимо […] Главное на утро 13 августа 2020 года Влад Николаев В среду вечером в спальных районах Минска возобновились акции протеста. Отмечается, что людей было значительно меньше, чем в предыдущие три дня. В некоторых районах города силовики применяли спецсредства против манифестантов, […] Biélorussie. Les manifestations se poursuivent Александра Донцова 1. Biélorussie Les manifestations contre les résultats de la présidentielle se poursuivent en Biélorussie. Mardi soir, le centre de Minsk a été bloqué par les forces de l’ordre. Tard dans la soirée, des manifestants se sont […] Weißrussland. Proteste gehen weiter Александра Донцова 1. Weißrussland In Weißrussland gehen die Proteste weiter. Das Zentrum von Minsk wurde am Dienstagabend von der Sondereinheit OMON, internen Truppen und anderen Machtstrukturen blockiert. Am späten Dienstagabend zogen […]
Наверх Наверх