Türkei schlägt in Syrien zu

  
0

Die syrische Armee wehrte am Montag Gegenangriffe von Banden in der Nähe der Stadt Sarakib in der Provinz Idlib ab. Die Rebellen versuchten, die Positionen wiederzugewinnen, die sie während der Offensive der Regierungstruppen verloren hatten. Die syrische Armee warf den Feind zurück und befreite eine weitere Siedlung in der Nähe von Sarakib. Die Siedlung Talhia, 3 km vom ehemaligen Militärflugplatz Taftanaz entfernt, ist unter Kontrolle der Regierungstruppen gefallen. Der Fernsehsender Al-Hadath berichtete, dass türkische Truppen den Rebellen Feuerunterstützung gewährten. Nach Angaben des Senders feuerte syrische Artillerie auf den Flugplatz, auf dem sich der Kommandoposten der bewaffneten Gruppen der syrischen Opposition und der Beobachtungsposten türkischer Truppen befinden. Syrischen Medienberichten zufolge haben Regierungstruppen nach einem Angriff der türkischen Artillerie zurückgeschossen.

Der arabische Fernsehsender Al Jazeera berichtete, dass türkische Artillerie die Stadt Sarakib und ihre Umgebung beschossen hätte, in der syrische Armeeeinheiten stationiert sind. Der Beschuss erfolgte mit schweren Artilleriegeschützen. Es wurde auch berichtet, dass syrische Oppositionseinheiten geschützt von der türkischen Artillerie groß angelegte Offensivoperationen gegen Regierungstruppen im Osten von Idlib gestartet hätten. Es ist bekannt, dass die Stadt Sarakib letzte Woche am Donnerstag unter die Kontrolle der syrischen Armee kam.

Fünf türkische Soldaten starben und fünf wurden am Montag beim Beschuss der syrischen Idlib verletzt. Nach Angaben des türkischen Verteidigungsministeriums wurde von syrischen Regierungstruppen ein intensives Artilleriefeuer abgefeuert. Als Reaktion darauf griff die Türkei 115 Ziele der syrischen Armee an, hieß es in einer Erklärung des türkischen Verteidigungsministeriums. Ankara erklärte auch, dass es trotz des Todes des türkischen Militärs nicht beabsichtige, Beobachtungsposten in der Deeskalationszone im syrischen Idlib aufzugeben. In Gesprächen mit der russischen Delegation kündigte die Türkei Russland an, dass die Angriffe syrischer Truppen auf türkische Beobachtungsposten in der syrischen Provinz Idlib gestoppt werden müssten.

Der russische Botschafter in der Türkei, Alexei Erchow, kündigte Drohungen gegen ihn aufgrund der Verschärfung der Lage im syrischen Idlib an, wie RIA Novosti berichtete. Der Diplomat stellte fest, dass die jüngsten Ereignisse in der syrischen Provinz eine antirussische Hysterie in türkischen sozialen Netzwerken verursacht hätten. In einem am Donnerstag vom russischen Außenministerium verteilten Kommentar hieß es, Russland halte es für inakzeptabel, dass türkische Politiker die tragischen Ereignisse in Idlib für provokative Kommentare nutzen, was nicht zur Beilegung beitrage. Das russische Außenministerium reagierte auf die Erklärungen des Vorsitzenden der Partei der Nationalistischen Bewegung, Devlet Bahceli, am 11. Februar auf einer Sitzung der Großen Türkischen Nationalversammlung. Der türkische Politiker versuchte, Russland und die syrische Regierung für den Tod türkischer Truppen in Syrien verantwortlich zu machen, und forderte die Regierung seines Landes auf, die russisch-türkischen Beziehungen radikal zu überarbeiten.

Die Zeitung Sabah berichtete unter Berufung auf Daten des Generalstabs der türkischen Streitkräfte, dass die türkischen Streitkräfte Raketenangriffe auf eine Reihe von Positionen der syrischen Armee westlich von Aleppo gestartet hätten. Die Angriffe seien am Mittwoch von mehreren Raketensystemen gestartet worden. Infolgedessen seien 55 syrische Truppen neutralisiert worden. Zuvor hatte der türkische Präsident Tayyip Erdogan erklärt, Ankara sei entschlossen, syrische Truppen bis Ende Februar von seinen Beobachtungsposten in der syrischen Provinz Idlib zu vertreiben. Er betonte auch, dass die Türkei im Falle eines Angriffs auf das türkische Militär auch außerhalb der im Memorandum von Sotschi festgelegten Gebiete Vergeltungsmaßnahmen gegen die Positionen der syrischen Truppen ergreifen werde.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Un avion descendu en Libye Александра Донцова 1 Libye Les forces du Gouvernement d’union nationale de la Libye ont attaqué un avion de transport de l’Armée nationale libyenne du maréchal Khalifa Haftar près de Triploli, a communiqué le porte-parole du Gouvernement […] Un aereo abbattuto in Libia Александра Донцова 1. Libia Le forze del governo dell’Accordo Nazionale della Libia hanno attaccato vicino a Tripoli il piano di trasporto dell’esercito nazionale libico del maresciallo di campo Khalifa Haftar. Lo ha annunciato il […] En Libia se derribó un avión Александра Донцова 1.Libia Muhammad Kanuno, el representante oficial del Gobierno del Consenso Nacional de Libia, informó que cerca de Trípoli las fuerzas del Gobierno del Consenso Nacional de Libia habían atacado el avión de transporte del […] An aircraft was shot down in Libya Александра Донцова 1 Libya The Libyan Government of the National Accord attacked a cargo plane of the Libyan National Army, led by the Field Marshal Khalifa Haftar, near Tripoli. This was announced by the official representative of the […] In Libyen wurde ein Flugzeug abgeschossen Александра Донцова 1. Libyen Die Streitkräfte der Regierung der Nationalen Einheit von Libyen griffen in der Nähe von Tripolis das Transportflugzeug der libyschen Nationalarmee des Feldmarschalls Chalifa Haftar an. Dies wurde vom offiziellen […] Gorlovka sous un tir massif Александра Донцова 1. Chaque jour la banlieue ouest de Donetsk fait cible des tirs des forces armées de l’Ukraine. Des terroristes ukrainiens qui se trouvent à Mariinka et Krasnogorovka mènent des tirs de mitrailleuses lourdes, canons des […] Gorlowka unter massivem Beschuss Александра Донцова 1. Der westliche Stadtrand von Donezk wird täglich von den Streitkräften der Ukraine beschossen. In Marjinka und Krasnogorowka stationierte ukrainische Kämpfer schießen schwere Maschinengewehre, BMP-Gewehre, […] Gorlovka sotto enormi bombardamenti Александра Донцова 1. La periferia occidentale di Donetsk viene quotidianamente bombardata dalle forze armate. Combattenti ucraini situati a Maryinka e Krasnogorovka stanno sparando mitragliatrici pesanti, mitragliatrici BMP, fucili di […] Górlovka fue el objeto del bombardeo Александра Донцова 1.La periferia occidental de Donetsk está bombardeada cada día por la Fuerza Armada de Ucrania. Los rebeldes ucranianos situados en Máryinka y Krasnogórovka están aplicando ametralladoras pesadas, BMP, rifles de […]
Наверх Наверх