Türkische Militäroperation in Libyen

  
0

1. Syrien

Konteradmiral Alexander Shcherbizkij, Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, sagte auf einer Pressekonferenz, dass russische Luftverteidigungssysteme auf dem Luftwaffenstützpunkt Chmeimim in Syrien am Abend des 11. Juli zwei Angriffsdrohnen abgefangen hätten. Es wurden keine Verletzungen oder Sachschäden gemeldet. Der Luftwaffenstützpunkt arbeitet wie geplant. Der stellvertretende Außenminister Sergei Werschinin sagte, dass der Angriff von Drohnen auf die Chmeimim-Basis von Moskau als Angriff von Terroristen bewertet werde. Er betonte, dass die Priorität der Russischen Föderation die Sicherheit unseres Volkes sei, das sich in Übereinstimmung mit Damaskus in der Arabischen Republik Syrien befindet. Es wird auch berichtet, dass die Terroristen der in der Russischen Föderation verbotenen Terroristengruppe Dschabhat an-Nusra auf das Dorf Ed-Dan in der Provinz Idlib geschossen hätten. Zuvor wurden Angriffe in den Provinzen Aleppo und Latakia registriert. Die Streitkräfte der Arabischen Republik Syrien haben einen Angriff von Terroristen abgewehrt. Acht Terroristen wurden neutralisiert. Konteradmiral erinnerte daran, dass gemäß den russisch-türkischen Abkommen ab dem 6. März 2020 in der Deeskalationszone von Idlib ein Waffenstillstand herrschte.

2. Syrien

Die Nachrichtenagentur SANA berichtete, dass die Vereinigten Staaten einen neuen Konvoi eingeführt hätten, der aus 22 Lastwagen mit militärischen und logistischen Verstärkungen vom Irak auf syrisches Territorium bestehe. US-Streitkräfte drangen in die US-Basis ein, die sich westlich der Stadt Hasake entlang der Straße zwischen der Stadt Hasake und Tel Beidar befindet. Es wird berichtet, dass der Konvoi von 8 amerikanischen Militärfahrzeugen begleitet worden sei. Die Agentur stellte fest, dass die Anwesenheit von US-Streitkräften in Syrien illegal sei.

3. Syrien

Das russische Verteidigungsministerium erklärte, dass Russland in der Kommission für Verstöße gegen die Einstellung der Feindseligkeiten in Syrien für einen Tag zwei Tatsachen über die Eröffnung eines Feuers in den Provinzen Idlib und Aleppo aufgezeichnet habe. „Der türkische Teil der Repräsentanz hat die Eröffnung des Feuers nicht aufgezeichnet“, heißt es in der Erklärung. Tagsüber führte das Zentrum für die Versöhnung drei humanitäre Aktionen in den Provinzen Haseke, Deir ez-Zor und Al-Quneitra durch.

4. Russland – Syrien

Der Sonderbeauftragte des Präsidenten der Russischen Föderation für den Nahen Osten und die afrikanischen Länder, der stellvertretende Außenminister Michail Bogdanow, sagte in einem Interview mit TASS, Russland erwarte, dass die für August geplante Sitzung des syrischen Verfassungsausschusses stattfinden werde, und beabsichtige, die Förderung dieser Arbeit aktiv zu unterstützen. Am 16. Juni sagte der Sonderbeauftragte des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für Syrien, Geir Pedersen, in einem Gespräch mit dem UN-Sicherheitsrat per Video, dass die dritte Sitzung des syrischen Verfassungsausschusses Ende August in Genf stattfinden könne, wenn die Flugbeschränkungen, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie verhängt wurden, aufgehoben würden.

5. Türkei – Libyen

Der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu sagte, dass sich die von Chalifa Haftar angeführten libyschen nationalen Armeeeinheiten von Sirte und Jufra zurückziehen sollten, da sonst eine Militäroperation gegen sie eingeleitet wird. „Haftar muss sich von Sirte und Jufra entfernen. Wir haben es an die russische Seite weitergegeben. Jetzt laufen militärische Vorbereitungen für eine Operation in Sirte, obwohl wir noch auf eine Einigung am Verhandlungstisch warten“, zitierte ihn der Fernsehsender TRT. „Trotz der Tatsache, dass ein Waffenstillstand derzeit unterstützt wird, funktioniert er nicht für die Interessen der libyschen Regierung. Weil er Bedenken hat, dass Haftar nicht aufrichtig ist. Wir glauben, dass er versucht, Zeit zu gewinnen und sich auf einen erneuten Angriff vorbereitet. Die libysche Regierung glaubt, dass sie zuerst die Roadmap sehen müssen, und wenn es geeignete Bedingungen gibt, wird sie einem Waffenstillstand zustimmen“, fügte der türkische Minister hinzu.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновости
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Войска Украины за минувшие сутки два раза обстреляла территорию ДНР. Об этом сегодня сообщило представительство Республики в Совместном центре контроля и координации режима прекращения огня […] Israel y Palestina. Ataques con misiles Александра Донцова 1.Siria. El representante de la agrupación de las fuerzas rusas en Siria declaró que a partir del 23 de abril, el ejército sirio, con el apoyo de las Fuerzas Aeroespaciales rusas, había eliminado a 338 terroristas y había […] Israel and Palestine. Rocket strikes Александра Донцова 1 Syria «Starting 23rd of April, the Syrian military, together with the Russian Air Forces, have destroyed 338 terrorists, and more than 80 terrorist facilities and hideouts» — said the spokesman of the […] Израиль и Палестина. Ракетные удары. || Итоги дня 12.05.2021 Влад Николаев Сирийские военные при поддержке ВКС России с 23 апреля ликвидировали 338 террористов и уничтожили свыше 80 объектов и укрытий террористов. Об этом сообщил представитель российской группировки войск в Сирии. Отмечается, что […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Войска Киева за сутки два раза обстреляли ДНР. Об этом сегодня сообщило представительство Республики в Совместном центре контроля и координации режима прекращения огня (СЦКК). «Под удары попали […] Shooting in a school in Kazan Александра Донцова 1 Russia A school-shooting took place in the city of Kazan. The press service of the President of Tatarstan reported that 9 people were killed: 7 children and 2 adults. The Telegram channel of the Ministry of Education […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: