Ukrainische Streitkräfte hören nicht auf, Donbass zu beschießen

  
0

Am 19. Mai eröffneten ukrainische Kämpfer das Feuer auf das Frontdorf Elenowka. Infolge des Beschusses wurde eine Zivilistin verletzt. Eine Kugel traf sie hinten, während sie an der Bushaltestelle auf den Bus wartete. Ein Krankenwagen brachte sie zum Gusak-Institut für Notfall- und Rekonstruktive Chirurgie in Donezk, wo sie die notwendige Unterstützung erhielt.

Die Bewohner des Frontdorfes Donezkij, das regelmäßig von den Streitkräften der Ukraine beschossen wird, fordern, die Aggression der Kiewer Sicherheitskräfte zu stoppen. Am 19. Mai feuerten die ukrainischen Streitkräfte mit Mörsern und BMP-Waffen auf das Dorf Donezkij, wodurch drei Häuser beschädigt wurden. Opfer unter der Zivilbevölkerung wurden vermieden.

Die ukrainischen Sicherheitsbeamten hören nicht auf, die Wohngebiete der Republik zu beschießen. Am 21. Mai wurde Staromichailowka, ein Dorf am Stadtrand von Donezk, erneut beschossen. Der Beschuss erfolgte mit großkalibriger Artillerie. Mehrere Häuser wurden beschädigt, es gab keine Opfer.

Alle medizinischen Einrichtungen der Volksrepublik Lugansk und ihr medizinisches Personal seien bereit, im Falle einer Verschärfung der Situation auf der Kontaktlinie durch Kiew Hilfe zu leisten, sagte die Gesundheitsministerin der Volksrepublik Lugansk, Natalia Paschtschenko. Zuvor hatte der Leiter der Volksrepublik Lugansk, Leonid Pasetschnik, im Zusammenhang mit der Eskalation der Spannungen an der Kontaktlinie durch die Kiewer Sicherheitskräfte angeordnet, dass die Einheiten und Untereinheiten der Volkspolizei voll einsatzbereit sein sollten.

Mitarbeiter des Grenzschutzdienstes des Ministeriums für Staatssicherheit der Volksrepublik Lugansk beschlagnahmten mehr als dreitausend Waffen und Munition aus dem Versteck ukrainischer Sabotage- und Aufklärungsgruppen. Dies wurde im Pressedienst des Ministeriums für Staatssicherheit der Volksrepublik Lugansk berichtet. „Es werden weitere Maßnahmen ergriffen, um terroristische Handlungen zu verhindern und den illegalen Waffenhandel auf dem Gebiet der Volksrepublik Lugansk zu stoppen“, fügte das Ministerium für Staatssicherheit hinzu.

Zwei Zivilisten der Republik wurden getötet, 28 wurden infolge des Beschusses durch die Streitkräfte der Ukraine im Jahr der Präsidentschaft von Wladimir Selenskij verletzt. Dies wurde in der Repräsentanz der Volksrepublik Lugansk im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands (JCCC) gemeldet. „Infolge der bewaffneten Aggression der Ukraine gegen die Einwohner der Republik wurden im Jahr der Präsidentschaft des „Friedensstifter“ zwei Zivilisten getötet und 28 verletzt, darunter drei Kinder und neun Frauen“, hieß es in der Erklärung.

Valeria Ochotina exklusiv für ANNA NEWS

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновости
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Ситуация на азербайджано-армянской границе остаётся напряженной || Итоги дня на 30.07.2021 Влад Николаев Минобороны Армении сообщило о новых обстрелах со стороны Азербайджана. Сообщается, что армянские позиции обстреляли из снайперского и другого стрелкового оружия. Отмечается, что огонь был подавлен ответными действиями, […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Армия Киева четырежды обстреляла территорию ДНР за прошедшие сутки. Об этом сегодня сообщило представительство Республики в Совместном центре контроля и координации режима прекращения огня (СЦКК). […] En Siria los rebeldes atacaron a las tropas || Noticias de última hora, el 29 de julio de 2021 Александра Донцова 1.Siria. El canal de televisión Al-Hadath informó que los rebeldes de las agrupaciones de la oposición habían atacado los puestos del ejército sirio en la ciudad de Deraa. 8 militares del ejército sirio y 2 residentes locales […] Terrorists attacked government troops in Syria || Breaking News, 29th of July, 2021 Александра Донцова 1 Syria The Al-Hadath TV reported that the opposition groups attacked Syrian army posts in the city of Deraa. It was reported that while repelling the terrorist attack, 8 Syrian servicemen and 2 locals were killed. Several […] В Сирии боевики атаковали войска || Итоги дня на 29.07.2021 Влад Николаев Телеканал Al-Hadath сообщил, что боевики из оппозиционных формирований атаковали посты сирийской армии в городе Дераа. Сообщается, что при отражении нападения боевиков погибли восемь солдат сирийской армии и два местных […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Под обстрел украинских силовиков  за сутки попало пять населенных пунктов ДНР. Об этом сегодня сообщило представительство ДНР в Совместном центре контроля и координации режима прекращения огня (СЦКК). «На донецком направлении […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: