US-Waffen in Syrien. Neue Operation der Türkei

  
0

1. Syrien

Konteradmiral Oleg Shurawlew, Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, sagte, dass von US-Streitkräften übertragene Waffen von Rebellen gegen das türkische Militär in Syrien eingesetzt würden. „Seit Anfang 2020 sind 13 Militärkonvois aus dem Irak nach Syrien eingetroffen, darunter mehr als 80 Einheiten gepanzerter Fahrzeuge, mehr als 300 Lastwagen mit verschiedenen Waffen, Munition und materiellen Mitteln“, zitiere ihn die Agentur TASS. Aufgrund der schwierigen humanitären Lage und des ständigen Beschusses von Rebellen verlässt die Zivilbevölkerung die nordöstlichen Regionen des Landes und zieht in das von der syrischen Regierung kontrollierte Gebiet. Shurawlew betonte auch, dass die russische Militärpolizei weiterhin die Provinz Aleppo patrouilliere.

2. Syrien

Die syrische Nachrichtenagentur SANA berichtete, dass am Mittwoch ein Passagierflugzeug vom Flughafen Damaskus nach Aleppo abgeflogen sei. Dies ist das erste Flugzeug seit acht Jahren, das auf dem Flughafen Aleppo landete. Die Flüge werden dank der Befreiung der Stadt von Terroristen wieder aufgenommen. Zuvor waren Flüge unmöglich, da Terroristen ständig auf den Flughafen feuerten, was Flüge unsicher machte.

3. Türkei – Russland

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte im türkischen Parlament, dass die neue Militäroperation der türkischen Streitkräfte in der syrischen Stadt Idlib nur eine Frage der Zeit sei. Er sagte auch, dass Ankara bereit sei, im Falle einer Operation in Idlib seine gesamte Kampfkraft einzusetzen. Der türkische Präsident sagte, dass die Türkei und die Russische Föderation trotz der Fortsetzung der Verhandlungen über Idlib noch weit davon entfernt seien, eine Einigung zu erzielen, und äußerte die Ansicht, dass die in Ankara und Moskau geführten Gespräche nicht zu den gewünschten Ergebnissen geführt hätten. Der Sprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, bezeichnete die mögliche Operation der Türkei in Syrien als das Worst-Case-Szenario in Idlib. Der Sprecher des russischen Präsidenten betonte, dass die Russische Föderation die Kontakte zur türkischen Seite fortsetzen werde. „Wir wollen unsere Arbeitskontakte zu unseren türkischen Kollegen weiter nutzen, um eine weitere Eskalation des Konflikts in Idlib zu verhindern“, sagte Peskow.

4. Russland

Der russische Außenminister Sergej Lawrow bestätigte, dass Russland in den Idlib-Verhandlungen mit der Türkei keine Ergebnisse erzielt habe. Lawrow betonte auch, dass Russland keine neuen Anforderungen an die Türkei stellte. „Wir glauben, dass alles, worüber sich unsere Präsidenten einig waren, abgeschlossen sein muss“, sagte Lawrow. Der Minister stellte fest, dass er noch keine konkreten Anweisungen zur Vorbereitung eines Treffens zwischen den Präsidenten der Russischen Föderation und der Türkei zur Erörterung von Idlib erhalten habe. Er wies darauf hin, dass Russland bereit sei, mit der Türkei auf allen Ebenen zusammenzuarbeiten, auch auf höchster Ebene. Lawrow bezeichnete die Aktionen der syrischen Armee in Idlib als eine natürliche Reaktion auf die Entfernung von Terroristen vom Außenumfang der Deeskalationszone. Der russische Außenminister betonte, Moskau unterstütze die Aktionen der syrischen Armee, die auf inakzeptable Provokationen in Idlib reagiere. Zuvor hatte ein offizieller Vertreter des türkischen Präsidenten Ibrahim Kalyn erklärt, dass die Türkei beabsichtige, das Militär weiterhin nach Idlib zu entsenden, um die Beobachtungsposten zu stärken und die Zivilbevölkerung zu schützen, und erwäge nicht, den Standort bestehender Beobachtungsposten der türkischen Streitkräfte zu ändern. Trotz der Tatsache, dass die Verhandlungen zwischen Russland und der Türkei über Idlib noch keine Ergebnisse erbracht hätten, die die Türkei zufrieden stellen würden, sei Ankara nicht daran interessiert, die Beziehungen zu Russland über Idlib zu verschlechtern, sagte der Vertreter von Erdogan.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Frappes en Syrie Александра Донцова 1.Syrie Les systèmes de défense aérienne syriens ont repoussé une attaque de missiles des avions israéliens près de la ville de Homs, a rapporté l’agence Sana. L’attaque a été effectuée depuis l’espace aérien libanais. […] Beschuss in Syrien Александра Донцова 1. Syrien Die Agentur SANA berichtete, dass syrische Flugabwehrraketen einen Raketenangriff israelischer Flugzeuge in der Nähe der Stadt Homs abgewehrt hätten. Nach Angaben der Agentur griff die israelische Luftwaffe aus dem […] Bombardamenti in Siria Александра Донцова 1. Siria SANA ha riferito che i sistemi di difesa aerea siriani hanno respinto un attacco missilistico da parte di aerei israeliani vicino alla città di Homs. Secondo l’agenzia, l’aeronautica militare israeliana […] Los bombardeos en Siria Александра Донцова 1.Siria. La agencia SANA informó que los sistemas de defensa antiaérea de Siria habían rechazado un ataque con misiles realizado por los aviones israelíes, desde el espacio aéreo de Líbano, cerca de la ciudad de Homs. […] Shelling in Syria Александра Донцова 1 Syria The SANA news agency reported that the Syrian air defenses repelled a missile attack by the Israeli aircraft near the city of Homs. According to the SANA — the Israeli air force launched an air strike from the […] L’auto-isolation dans des régions de la Russie Александра Донцова 1 Syrie Des militaires russes et turcs ont réalisé une vérification conjointe des postes le long de l’autoroute M-4 reliant Alep avec le gouvernorat de Hassaké, a informé le porte-parole de la police militaire russe Alexandre […] Selbstisolation in den Regionen Russlands Александра Донцова 1. Syrien Das russische und das türkische Militär führten eine gemeinsame Kontrolle der Posten entlang der Autobahn M-4 durch, die Aleppo mit der Provinz Hasek verbindet. Dies gab der Vertreter der russischen Militärpolizei […] Autoisolamento nelle regioni della Russia Александра Донцова 1. Siria L’esercito russo e turco ha condotto un controllo congiunto dei posti lungo l’autostrada M-4, che collega Aleppo con la provincia di Hasek. Lo ha annunciato il rappresentante della polizia militare russa […] En las regiones de Rusia se aplica una política de autoaislamiento Александра Донцова 1.Siria. Alexander Zhukov, el representante de la policía militar rusa, informó que los militares turcos y rusos habían verificado los puestos situados a lo largo de la carretera M-4, que une Alepo con la provincia de […]
Наверх Наверх