USA errichten Stützpunkte in der Nähe von Ölfeldern in Syrien

  
0

1. Syrien – USA

Die türkische Agentur Anadolu gibt den Beginn des Baus von zwei US-Militärstützpunkten in der syrischen Provinz Deir ez-Zor im Bereich der Ölfelder bekannt. Nach Angaben der Agentur wird eine der Basen an der Stelle der 113. Brigade errichtet, die zweite – in der Gegend von As-Sur. Am Bau ist eine Vielzahl von Baumaschinen beteiligt. Zuvor wurde berichtet, dass die Vereinigten Staaten Truppen, gepanzerte Fahrzeuge und schwere Waffen nach Syrien entsandten.

2. Indien

Am Montag ereignete sich in Imphal, der Hauptstadt des nordöstlichen Bundesstaates Manipur, eine Explosion, bei der nach Angaben von India Today mindestens fünf Polizisten und ein Zivilist verletzt wurden. Eine Unkonventionelle Sprengvorrichtung explodierte auf einem der Handelsplätze der Stadt. Derzeit hat keine der extremistischen Gruppen die Verantwortung für den Angriff übernommen. Eine weitere Explosion ereignete sich auf einem der Märkte in der indischen Stadt Srinagar, dem Gebiet der Gewerkschaften Jammu und Kashmir. Drei Polizisten und 15 Zivilisten wurden verletzt, eine Person wurde getötet.

3. Iran

Der iranische Präsident Hassan Rouhani kündigte am Dienstag die vierte Phase der Reduzierung seiner Verpflichtungen aus dem Atomprogramm seit dem 6. November an. „Der Iran wird morgen mit der vierten Phase der Reduzierung der Verpflichtungen für ein Nuklearabkommen beginnen“, zitierte ihn PressTV. Laut Rouhani beginnt die vierte Phase der Reduzierung der Verpflichtungen mit der Einspeisung von Gas in Zentrifugen in einem Kernkraftwerk in Fordo. Zuvor hatte der offizielle Vertreter des Außenministeriums der Islamischen Republik Abbas Mousavi erklärt, dass alle Bemühungen zur Erfüllung eines Teils der Verpflichtungen der europäischen Teilnehmer am Gemeinsamen umfassenden Aktionsplan, insbesondere Frankreichs, zu keinen greifbaren Ergebnissen geführt hätten.

4. Russland – Türkei

Das russische Verteidigungsministerium kündigte den Beginn einer zweiten gemeinsamen Patrouille der russischen Militärpolizei und des türkischen Grenzdienstes an. Die Patrouille, bestehend aus 50 Personen und 8 gepanzerten Fahrzeugen, wird mehr als 160 km zurücklegen, auch im Bereich der Stadt Kobani. „Am 5. November 2019 um 12:20 Uhr begann die zweite gemeinsame Patrouille der russischen Militärpolizei und des türkischen Grenzdienstes in einem neuen Grenzgebiet, das sich einige Kilometer nördlich des Dorfes Kobani befindet“, teilte das Verteidigungsministerium mit. Die Patrouille findet im Rahmen der Sotschi-Abkommen statt, die am 22. Oktober in Sotschi zwischen Russland und der Türkei geschlossen wurden.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Kirguistán acusó a Tayikistán de intervención militar Александра Донцова 1.Buenos días, en el aire estoy yo, Svetlana Borónina, voy a presentarles noticas especiales de ANNA News. 2. Kirguistán consideró el conflicto en la frontera con Tayikistán, que tuvo lugar el 29 de abril, como una invasión […] Kyrgyzstan accused Tajikistan of military intervention Александра Донцова This is a special program from the ’ANNA NEWS’. I am Constantine Reztsov. Kyrgyzstan consider the conflict on the border with Tajikistan, which took place on 29th of April, as an invasion of the Tajik military with the aim of […] La Fuerza Aérea de Israel realizó ataques contra Siria Александра Донцова El canal de televisión Al Hadath informó que la Fuerza Aérea Israelí había atacado el puesto del mando de las unidades chiítas de Hezbollah que luchaban junto con el ejército sirio. Los ataques se realizaron en la provincia […] The Israeli Air Force attacked Syria Александра Донцова The ’Al Hadath’ TV reported that the Israeli Air Force attacked the command post of the Shia organization ’Hezbollah’, allied to the Syrian army. The attacks were carried out in the Syrian province of Quneitra, 40 kilometers […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Вооруженные формирования Украины за сутки шесть раз нарушили перемирие, выпустив по ДНР более 60 боеприпасов. Об этом сегодня сообщило представительство Республики в Совместном центре контроля и […] Испания выводит своих военных из Афганистана || Итоги дня 07.05.2021 Влад Николаев Минобороны России рассекретило архивные документы об операции по освобождению Польши от нацистских захватчиков. Документы рассказывают о тяжёлых боях Красной Армии, о крупных братских захоронениях бойцов и командиров Красной […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: