USA nehmen Gespräche mit Taliban wieder auf

  
0

1. Afghanistan

Die USA und die radikale Taliban-Bewegung können diese Woche ein Friedensabkommen unterzeichnen und den ersten 48-Stunden-Waffenstillstand in Afghanistan einleiten. Dies wird von RIA Novosti unter Berufung auf eine Quelle berichtet. Am Sonntag kündigten die Taliban nach einer dreimonatigen Pause die Wiederaufnahme der Verhandlungen mit den Vereinigten Staaten an. RIA Novosti berichtete unter Berufung auf Quellen, dass sich Vertreter der USA und Afghanistans nach Abschluss des Friedensabkommens zu einem trilateralen Treffen in Camp David versammeln werden, das im September aufgrund eines Terroranschlags in Kabul abgesagt wurde, bei dem ein amerikanischer Soldat getötet wurde.

2. Frankreich

Heute, am 9. Dezember, werden in Paris Verhandlungen zwischen den Anführern des Normandie-Quartetts geführt, zu dem Russland, Deutschland, Frankreich und die Ukraine gehören, um den Konflikt im Donbass zu lösen. Der Gipfel des Normandie-Formats sollte am Montagabend beginnen und 2 Stunden und 45 Minuten dauern. Vor dem Gipfel wird der russische Präsident Wladimir Putin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und anschließend mit dem französischen Staatschef Emmanuel Macron sprechen. Nach dem Gipfel ist ein Treffen zwischen den Präsidenten der Russischen Föderation und der Ukraine Wladimir Putin und Wladimir Selenskij in den Champs Elysees geplant. Im Anschluss an den Gipfel findet eine Pressekonferenz der Staatschefs von vier Ländern statt.

3. USA

Das US-Außenministerium teilte mit, dass am 10. Dezember in Washington ein Treffen zwischen dem US-Außenminister Mike Pompeo und dem russischen Außenminister Sergej Lawrow stattfinden werde. Die Parteien planen, „eine breite Palette regionaler und bilateraler Probleme“ zu erörtern. Die amerikanischen Medien machen darauf aufmerksam, dass das Treffen am Tag nach den Verhandlungen im Normandie-Format stattfinden wird. Der Nationale Sicherheitsberater des US-Präsidenten Robert O’Brien sagte, das Weiße Haus arbeite an der Organisation eines Treffens zwischen Lawrow und Donald Trump im Rahmen des Besuchs des russischen Außenministers.

4. Russland

Der Pressedienst des Gemeinsamen Stabs der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit berichtete, dass am 13. Dezember die 15. Sitzung des Militärausschusses zur Entwicklung der militärischen Zusammenarbeit der OVKS-Mitgliedstaaten in St. Petersburg stattfinden werde. An dem Treffen nehmen die Generalstabschefs der Streitkräfte der OVKS -Mitgliedstaaten, der erste stellvertretende Generalstabschef der Streitkräfte Kirgisistans und der Leiter des gemeinsamen Hauptquartiers der OVKS teil. Auf dem Treffen werden die vorrangigen Bereiche der OVKS im militärischen Bereich, Herausforderungen und Bedrohungen für die militärische Sicherheit in den Regionen sowie die kollektive Sicherheit der OVKS erörtert.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется


Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!
ANNA NEWS радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Включить радио ANNA-NEWS Выключить радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Радио
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: