Zusammenstöße bei einem Karneval in Venezuela

  
0

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat eine Initiative zur Reform der legislativen und politischen Institutionen der Europäischen Union gestartet. Er schlägt insbesondere die Schaffung eines Europäischen Sicherheitsrats vor, an dem auch das Vereinigte Königreich teilnehmen sollte. Ein solcher Rat würde „kollektive Entscheidungen der Europäischen Union im Verteidigungsbereich vorbereiten“. Der französische Präsident ist der Auffassung, dass die Aktivitäten des Rates auf einem „Verteidigungs- und Sicherheitsvertrag“ basieren sollten, in dem die Zuständigkeiten der Länder der Europäischen Union unter Berücksichtigung der Beziehungen zur NATO festgelegt werden, wie TASS unter Berufung auf Agence France-Presse mitteilte. Laut Macron würden diese Verpflichtungen darin bestehen, die Militärausgaben zu erhöhen. Der Vertrag enthält auch eine Bestimmung zur gegenseitigen Unterstützung bei der Verteidigung, falls eines der Länder angegriffen wird.

2. Die USA – Russland

Wenn US-amerikanische Raketen in Europa eingesetzt würden, werde Russland gezwungen sein, Raketen so einzusetzen, dass sie ganz Europa abdecken würden, sagte der russische Botschafter in den USA Anatoli Antonow. Er stellte fest, dass Moskau sehr besorgt sei, dass nach dem Austritt der Vereinigten Staaten aus dem INF-Vertrag US-amerikanische Raketen möglicherweise in Europa eingesetzt würden, wie RIA Novosti berichtete. Der INF-Vertrag, betonte der Diplomat, betreffe nicht die Sicherheit des US-Territoriums, und die europäischen Länder würden in dieser Situation die Verlierer sein. Das US-Außenministerium erklärte im Anschluss an die Unterzeichnung des Dekrets von Präsident Wladimir Putin über die Aussetzung der Erfüllung der Bedingungen des INF-Vertrags durch Russland, dass sie zu Verhandlungen mit Russland über Rüstungskontrolle bereit seien, jedoch mit einer Reihe von Bedingungen. Der Sprecher des Außenministeriums betonte, Washington bleibe „einer wirksamen Rüstungskontrolle verpflichtet, die zur Sicherheit der Vereinigten Staaten, ihrer Verbündeten und Partner beiträgt, überprüfbar und verbindlich ist und Partner einschließt, die ihre Verpflichtungen verantwortungsbewusst erfüllen“.

3. Venezuela

Während des Karnevals in der venezolanischen Hauptstadt Caracas begannen Dutzende von Jugendlichen, die Vertreter der Nationalgarde der Bolivarischen Republik mit Steinen zu bewerfen. Zuvor warfen unbekannte Personen in Karnevalsmasken einige Tränengasgranate in eine Menschenmenge in der Straße Los Proceres südlich des Zentrums von Caracas und mischten sich anschließend mit der Menschenmenge, wie TASS mitteilte. Aufgrund dessen, was passiert ist, begannen die Menschen in Panik den Ort zu verlassen. Nach Angaben der Polizei haben vier Polizeibeamte unter den Unruhen gelitten, einer von ihnen wurde schwer verletzt. Rund zehn Personen wurden festgenommen, die Polizei hat es bisher geschafft, die Situation im Bereich der Ereignisse zu stabilisieren.

4. India – Pakistan

Die Pakistan Navy gab am Dienstag bekannt, dass sie ein indisches U-Boot entdeckt und den Versuch beendet hätten, die Binnengewässer des Landes zu durchdringen, berichtete TASS unter Berufung auf die Zeitung Dawn, die die Erklärung der Pakistan Navy zitiert. Laut der Zeitung habe die Pakistan Navy ein letztes Mal im Jahr 2016 verhindert, dass ein indisches U-Boot in die Binnengewässer gelangt. Es ist bekannt, dass die indische Luftwaffe am 26. Februar das Lager der Terroristengruppe „Jaish-e Mohammed“ auf pakistanischem Territorium angegriffen hat. Danach erklärte Pakistan am 27. Februar, dass die Luftwaffe des Landes als Reaktion auf die Aktionen der indischen Seite militärische Ziele im Bundesstaat Jammu und Kaschmir angegriffen habe.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется


Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Читайте также:

ANNA NEWS радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Включить радио ANNA-NEWS Выключить радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Радио
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: