Abfangen von US-Flugzeugen

  
0

Russland
Das russische National Defense Management Center berichtete, dass die Jagdflugzeuge Su-30, Su-35 und MiG-31 des östlichen Militärbezirks in die Luft gehoben worden seien, um Bomber der US-Luftwaffe B-52N über dem Ochotskischen Meer abzufangen. „Am 19. Juni 2020 wurden im Dienst der Luftverteidigungskräfte des östlichen Militärbezirks über den neutralen Gewässern des Ochotskischen Meeres zwei B-52N-Bomber der US-Luftwaffe entdeckt und eskortiert. In beträchtlicher Entfernung von der Staatsgrenze der Russischen Föderation wurden die Flugzeuge der US-Luftwaffe kontinuierlich von russischen Kontrollmitteln begleitet“, hieß es in dem Bericht. Das Zentrum betonte, dass es keine Verstöße gegen die Staatsgrenze Russlands gab.

Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Наверх Наверх