Die Arbeit der Russischen Militärpolizei in Syrien

  
0

1. Syrien

Gestern, am 11. März, begleiteten Einheiten der russischen Militärpolizei in der Provinz Hasek Brigaden von Elektrotechnikern zum Mavruka-Kraftwerk, das sich an der Trennungslinie der Operation Friedensquelle befindet. Dieses Kraftwerk versorgt mehr als 70.000 Zivilisten in dem von den türkischen Streitkräften kontrollierten Gebiet mit Energie. Die Verkehrssicherheit des Konvois russischer Ausrüstung entlang der Trennungslinie zur Stadt Kamischli ist ebenfalls gewährleistet. Wie die Begleitung stattfand – im Bericht unseres Kriegsberichterstatters Alexander Ritschkow.

2. Syrien

In der Stadt Al Qasimiyah in der syrischen Provinz Aleppo, die kürzlich von Terroristen befreit wurde, entdeckte das syrische Militär ein Gefängnis und ein Gericht, in dem Terroristen Anwohner zum Tode verurteilten. Das Gefängnis befand sich im Gebäude der ehemaligen Eisfabrik. Nach Angaben der Anwohner konnten die Terroristen für das geringste Fehlverhalten bestrafen. In der gegenüberliegenden Villa befand sich das sogenannte Scharia-Gericht. Dort wurde ein Archiv von Terroristen gefunden, das bei der Aufklärung von Verbrechen und der Identifizierung von Terroristen helfen wird.

3. Türkei

Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar sagte, die Türkei erwäge nicht, ihre Truppen aus dem syrischen Idlib abzuziehen. In Idlib hat Ankara 12 Beobachtungsposten. „Unsere Präsenz in Idlib mit all unseren Elementen geht weiter. Von einem Rückzug ist keine Rede, alle unsere Truppen bleiben an Ort und Stelle“, zitierte ihn die Agentur Anadolu.

4. Syrien

Der syrische Botschafter in Russland, Riad Haddad, sagte im Fernsehsender Russia-24, dass alle Ölfelder im Nordosten Syriens derzeit von den Vereinigten Staaten kontrolliert würden. Der Botschafter betonte, dass es der syrischen Armee sicherlich eine große Rolle bei der Wiederbelebung der syrischen Wirtschaft spielen werde, wenn es ihnen gelingt, Ölplattformen von der amerikanischen Besatzung zu befreien. Anfang Oktober 2019 kündigte US-Präsident Donald Trump die Absicht Washingtons an, die Kontrolle über Ölfelder im Nordosten des Landes zu behalten, trotz Aussagen über den Abzug des US-Militärs aus dem Gebiet der türkischen Operation in Nordsyrien. Der Botschafter erklärte auch, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan das Flüchtlingsthema benutzt, um die EU zu erpressen. Er äußerte die Meinung, dass die Türkei mit Hilfe dieses Themas weiterhin Druck auf Europa ausüben werde. Laut dem syrischen Diplomaten könnte das Flüchtlingsproblem durch die gemeinsamen Bemühungen der internationalen Gemeinschaft durch die Verringerung des wirtschaftlichen Drucks auf Syrien und die Bekämpfung des Terrorismus gelöst werden.

5. Irak

Die irakische Militärbasis Al-Taji, auf der amerikanische Truppen stationiert sind, wurde mit Raketen abgefeuert. Diese Information wurde auf Twitter vom offiziellen Vertreter der Koalition, Oberst Miles Caggins, bestätigt. Infolge des Raketenbeschusses wurden zwei US-Soldaten und ein Soldat des Landes, das an der von Washington geführten internationalen Anti-Terror-Koalition teilnahm, getötet. 12 Menschen wurden verletzt.

6. Irak

Als Reaktion auf den Raketenangriff auf die irakische Militärbasis Al-Taji, auf der US-Truppen stationiert sind, griff die internationale Koalition in der syrischen Stadt Abu Kemal an der Grenze zum Irak an. Infolge der Angriffe wurden mindestens 18 Kämpfer der irakisch-schiitischen Gruppen al-Haschd asch-Schaʿbī getötet, wie der Fernsehsender Al-Hadath mitteilte. Außerdem berichtete der Fernsehsender Sky News Arabia von einem US-Bombardement von Al Qaim in der irakischen Provinz Anbar nahe der Grenze zu Syrien. Nach seinen Informationen wurde die Basis der schiitischen Formation al-Haschd asch-Schaʿbī angegriffen.

Valeria Ochotina exklusiv für ANNA NEWS

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

El ejército de los EE.UU. está dispuesto a regresar a Afganistán Александра Донцова 1.Buenos días, en el aire estoy yo, Svetlana Borónina, voy a presentarles noticas especiales de ANNA News. 2. Ronald Moultree, el Viceministro de Defensa para Inteligencia y Seguridad de la administración americana, declaró […] The US forces are ready to return to Afghanistan Александра Донцова This is a special program from the ’ANNA NEWS’. I am Constantine Reztsov. The pulling from Afghanistan has yet to be done, but the US forces are preparing for a possible return to Afghanistan. This was confirmed during a […] Siria rechazó el ataque con misiles israelíes Александра Донцова La agencia de noticias SANA informó que la Defensa Aérea de Siria había rechazado un ataque con misiles realizado por la Fuerza Aérea israelí. Los ataques se realizaron desde el espacio aéreo libanés contra los objetivos […] Syria repels an Israeli missile attack Александра Донцова The Syrian air defenses repelled an Israeli air force missile attack — the ’SANA’ news agency reported. The airstrikes were launched at midnight from the Lebanese airspace on ground targets at south of Damascus, and in […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова   Донецкая Народная Республика Подразделения украинской армии за прошедшие сутки пять раз открывали огонь по территории ДНР. Обстрел велся на горловском и мариупольском направлениях. Об этом сегодня сообщило представительство […] New sanctions against Tehran Александра Донцова   1 The USA — Iran The US State Department spokesman, Ned Price, stated that the USA will impose new sanctions against Iran if it turns out that the purpose of moving the Iranian fleet to the Atlantic is to transfer […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: