Donald Trumps Amtsenthebungsverfahren

  
0

1. USA

Der US-Senat hat das Amtsenthebungsverfahren gegen den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump als verfassungsrechtlich anerkannt. Die Staatsanwälte des Repräsentantenhauses und die Anwälte von Trump haben sich vier Stunden lang für und gegen die Verfassungsmäßigkeit des Amtsenthebungsverfahrens ausgesprochen. 56 Senatoren waren sich einig, dass das Amtsenthebungsverfahren im Einklang mit dem Grundgesetz des Landes steht, von denen 50 Demokraten und sechs Trumps Parteimitglieder sind. 44 Senatoren waren dagegen. Den amerikanischen Medien zufolge wird der ehemalige US-Präsident jedoch erneut freigesprochen.

2. Syrien

Der Sonderbeauftragte des UN-Generalsekretärs für Syrien, Geir Pedersen, sagte während einer Videokonferenz, er plane, an einem Treffen im Astana-Format teilzunehmen, um den Syrienkonflikt zu lösen. Dieses Treffen findet vom 16. bis 17. Februar in Sotschi statt. Pedersen sagte auch, dass die fünfte Sitzung des Verfassungsausschusses, die in Genf endete, eine verpasste Gelegenheit und eine Enttäuschung war. Er bemerkte: „Es gibt noch keinen klaren Aktionsplan für die Zukunft.“ Zuvor hatte das russische Außenministerium am 1. Februar angekündigt, dass die Garanten des Astana-Prozesses die Arbeit des Verfassungsausschusses erörtern würden, die „vom Wunsch nach Kompromissen und konstruktiver Interaktion ohne ausländische Einmischung geleitet werden sollte und ohne von außen Fristen zu setzen, um eine gemeinsame Einigung zwischen seinen Mitgliedern zu erzielen.“

3. Berg-Karabach

Der Kommandeur des russischen Friedenskontingents, Generalleutnant Rustam Muradow, sagte, um die trilaterale Erklärung der Staatsoberhäupter Russlands, Aserbaidschans und Armeniens vom 9. November 2020 umzusetzen, sei ein weiterer Gefangenenaustausch durchgeführt worden. Es wird berichtet, dass die russischen Friedenstruppen einen Gefangenen mit einem Flugzeug der russischen Luft- und Raumfahrtkräfte nach Baku gebracht und fünf Gefangene nach Eriwan zurückgebracht hätten. Muradow betonte, dass die russischen Friedenstruppen weiterhin zur strikten Umsetzung des trilateralen Abkommens beitragen würden.

4. UNO – Libyen

Der UN-Sicherheitsrat hat die neue Übergangsregierung Libyens aufgefordert, rasch eine integrative Regierung zu bilden und die notwendigen Vorbereitungsarbeiten für die für Dezember 2021 geplanten Präsidentschafts- und Parlamentswahlen durchzuführen. Dies geht aus der Erklärung des Vorsitzenden des UN-Sicherheitsrates hervor. Der UN-Sicherheitsrat begrüßte auch die Einigung auf der Grundlage des vom 1. bis 5. Februar in der Schweiz abgehaltenen libyschen Forums für den politischen Dialog über die Bildung eines neuen einheitlichen Exekutivorgans im Land. Außerdem forderten die Mitglieder des Sicherheitsrates, dass alle Kriegsparteien die Bestimmungen des permanenten Waffenstillstandsabkommens, das im Oktober 2020 in Genf geschlossen wurde, vollständig einhalten.

5. Saudi-Arabien

Der Fernsehsender Sky News Arabia berichtete, dass die von Saudi-Arabien angeführte arabische Koalition einen Angriff von Anhängern der rebellischen jemenitischen Bewegung „Ansar Allah“ (Huthi) auf den Flughafen der saudischen Stadt Abha gemeldet habe. Der Angriff soll ein Zivilflugzeug am Flughafen in Brand gesteckt haben. Im Moment ist das Feuer gelöscht. Details des Angriffs auf den Flughafen wurden nicht bekannt gegeben.

6. China – Indien

Das Verteidigungsministerium der VR China erklärte, dass China und Indien gemäß den getroffenen Vereinbarungen damit begonnen hätten, Truppen von der gemeinsamen Grenze im Gebiet des Pangong Tso-Sees abzuziehen. „Beide Seiten begannen gleichzeitig mit dem geplanten Abzug der Truppen von der Grenze gemäß den Vereinbarungen, die während der neunten Verhandlungsrunde auf der Ebene der Armeekommandanten getroffen wurden“, heißt es in der Erklärung.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновости
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Missile strike on Syria Александра Донцова The USA launched airstrikes against a facility in the eastern Syria. The Pentagon stated that the airstrikes were carried out on the pro-Iranian groups, by an order of the US President Joe Biden. John Kirby, the Pentagon’s […] Raketenangriff auf Syrien Александра Донцова Die Vereinigten Staaten starteten Luftangriffe gegen eine Einrichtung in Ostsyrien. Nach Angaben des Pentagon wurden die Luftangriffe auf die Ziele pro-iranischer Gruppen von Präsident Joe Biden angeordnet. In einer Erklärung […] La Syrie cible de frappe de missile Александра Донцова Les États-Unis ont effectué des frappes aériennes contre une installation dans l’est de la Syrie. Selon le Pentagone, les frappes ont été portées contre des cibles de groupes pro-iraniens sous la direction du Président Joe […] Итоги недели 27 февраля 2021 года Влад Николаев США нанесли авиаудары по объекту на востоке Сирии. Как заявили в Пентагоне, авиаудары были нанесены по объектам проиранских групп по указанию президента Джо Байдена. В заявлении помощника главы Пентагона по связям с […] Обстановка на линии фронта: версии сторон Александра Донцова   Украинские войска  в минувшие сутки девять раз открывали огонь по направлению населенных пунктов ДНР. Об этом сегодня сообщило представительство Республики в Совместном центре контроля и координации режима прекращения […] Главное на вечер 26 февраля 2021 года Влад Николаев США нанесли авиаудары по объекту на востоке Сирии. Как заявили в Пентагоне, авиаудары были нанесены по объектам проиранских групп по указанию президента Джо Байдена. В заявлении помощника главы Пентагона по связям с […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: