Explosion in Kabul bei der amerikanischen Botschaft

  
0

1. Afghanistan

Eine massive Explosion ereignete sich am Mittwochabend in der Nähe der US-Botschaft in Kabul am Jahrestag des Terroranschlags vom 11. September 2001 auf die Türme des World Trade Center in den Vereinigten Staaten, wie Associated Press berichtete. Als vorläufige Ursache der Explosion wird eine von Unbekannten abgefeuerte Rakete genannt. Informationen über Opfer und Zerstörungen wurden noch nicht gemeldet. Keine der terroristischen Organisationen hat bisher ihre Beteiligung an der Explosion angekündigt.

2. Die USA

Das US-amerikanische Staatsoberhaupt Donald Trump habe das Sanktionsdekret für „ausländische Einmischung in die Wahlen“ verlängert, berichtete die US-Regierung. Obwohl es keine Beweise dafür gab, dass eine ausländische Macht das Ergebnis oder die Stimmenzahl bei Wahlen in den Vereinigten Staaten verändert hat, haben ausländische Mächte in der Vergangenheit versucht, Amerikas freies und offenes politisches System zu nutzen, hieß es in der vom Weißen Haus veröffentlichten Botschaft des Präsidenten an den Kongress. Den Vereinigten Staaten zufolge können Versuche, die Wahl zu beeinflussen, durch „illegalen Zugang zur Infrastruktur“ oder „verdeckte Verbreitung von Propaganda und Fehlinformationen“ unternommen werden. Es wird angemerkt, dass im Zusammenhang mit der Verbreitung der digitalen Technologie das Ausmaß und die Intensität der Bedrohung durch ausländische Interventionen zugenommen haben. Es ist bekannt, dass das Dekret über Sanktionen für Eingriffe in die Wahlen am 12. September 2018 mit der Möglichkeit einer späteren jährlichen Verlängerung unterzeichnet wurde.

3. Die Ukraine

Kiew habe den Prozess der Beendigung bilateraler Abkommen mit Russland ausgesetzt, berichtete Kommersant unter Berufung auf eine Quelle im russischen Außenministerium. Laut der Zeitung hat Kiew aufgehört, Moskau die Kündigung von Verträgen mit Russland zu senden. Insgesamt enthält der bilaterale Rechtsrahmen rund 400 Dokumente, und zum letzten Mal wurden im Herbst 2018 Informationen über die Anzahl der gekündigten Verträge veröffentlicht. Im November erklärte der ehemalige Außenminister der Ukraine, Pavel Klimkin, die Ukraine habe 48 internationale Abkommen mit Russland „getötet“ und versprochen, weitere 40 zu brechen. Die Quelle der Zeitung in russischen Regierungsbehörden, die sich mit der ukrainischen Frage befasste, sagte, dass die versprochenen Vereinbarungen seit der Rede von Klimkin nicht gebrochen wurden.

4. Japan

In Japan wurde ein neues Kabinett gebildet, wie der Generalsekretär der Regierung, Yoshihide Suga, mitteilte. In der neuen Regierung blieben nur zwei Politiker an ihrer Stelle, die dem Premierminister Shinzo Abe am nächsten standen, nämlich Generalsekretär Yoshihide Suga und Finanzminister Taro Aso. Außenminister Taro Kono wurde zum Leiter des Verteidigungsministeriums ernannt, und der derzeitige Minister für wirtschaftliche Erholung Toshimitsu Motegi nahm seinen Platz ein. Aufgrund der von Premierminister Shinzo Abe angekündigten Kabinettsverschiebungen ist am Mittwoch die gesamte japanische Regierung zurückgetreten. Es wird berichtet, dass der japanische Kaiser Naruhito die Zusammensetzung der neuen Regierung bereits gebilligt hat.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

La explosión de la columna turca en Idlib Александра Донцова 1.Siria. Oleg Zhuravlev, el Jefe del Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso, informó que los rebeldes de “Al-Islamad-Turquestani” (la agrupación que está prohibida en la Federación de Rusia) habían […] L’explosion d’un dispositif contre un convoi à Idlib. Александра Донцова 1.Syrie Le contre-amiral Oleg Zhuravlev, chef du Centre russe pour la réconciliation des parties belligérantes en Syrie, a déclaré que des radicaux du groupe Al-Islamad-Turkestani (interdit en Russie) ont effectué le 27 mai […] Die Explosion der türkischen Kolonne in Idlib Александра Донцова 1. Syrien Konteradmiral Oleg Shurawljow, Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, sagte, dass die Explosion einer unkonventionellen Sprengvorrichtung in Idlib von Kämpfern der […] L’esplosione della colonna turca a Idlib Александра Донцова 1. Siria Il contrammiraglio Oleg Zhuravlev, capo del Centro russo per la riconciliazione dei partiti in guerra in Siria, ha affermato che i militanti del gruppo Al-Islamad-Turkestani (bandito nella Federazione Russa) hanno […] An attack on a Turkish convoy in Idlib Александра Донцова 1 Syria The head of the Russian Center for the Reconciliation of the warring parties in Syria, Rear Admiral Oleg Zhuravlev, announced that the terrorist group ‘Al-Islamad-Turkestani’ made an explosion with an […] Syrie. Une attaque contre les militaires américains Александра Донцова 1 Syrie L’agence syrienne d’Etat SANA citant des sources locales informe que les Etats-Unis ont envoyé le matériel militaire additionnel au nord-est du gouvernorat d’Hassaké. Le matériel sera utilisé pour renforcer les bases […] Syrien. Angriff auf US-Militär Александра Донцова 1. Syrien Die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA berichtete unter Berufung auf lokale Quellen, dass die Vereinigten Staaten zusätzliche militärische Ausrüstung in den Nordosten der Provinz Hasek geschickt hätten. […] Siria. Attacco a militari di USA Александра Донцова 1. Siria L’agenzia governativa siriana SANA, citando fonti locali, ha riferito che gli Stati Uniti hanno inviato ulteriori attrezzature militari nel nord-est della provincia di Hasek. Questa tecnica verrà utilizzata per […] Syria. An attack on the US forces Александра Донцова 1 Syria The Syrian state-run news agency ‘SANA’ reports, while citing the local sources, that the USA sent additional military equipment to the north-east of the province of Hasakah. The military equipment will be […]
Наверх Наверх