In Libyen wurde ein Haftbefehl gegen Haftar erlassen

  
0

Die libysche Militärstaatsanwaltschaft erließ einen Haftbefehl gegen Feldmarschall Chalifa Haftar, der die libysche Nationalarmee befehligt, die Tripolis angreift, wie die Regierung der nationalen Einheit des Landes mitteilte. Die Militärstaatsanwaltschaft ist der libyschen Regierung in Tripolis unterstellt. Zuvor hatte die Regierung der nationalen Einheit von Libyen die Verhaftung von Haftar angeordnet.

2. Die Ukraine

Der Bevollmächtigte Russlands, Boris Gryslow, sagte, die Teilnehmer der Kontaktgruppe für die friedliche Regelung in Donbass könnten sich nicht auf einen umfassenden und stabilen Waffenstillstand einigen. Das Außenministerium der Volksrepublik Donezk betonte, dass Kiew die Vereinbarung abgelehnt habe. „Leider führte die Diskussion nicht zum Ergebnis. Kiew weigerte sich, zusätzliche Maßnahmen zur Stärkung des Waffenstillstandsregimes zu ergreifen, um dauerhafte Sicherheit und den Übergang zu einer politischen Lösung zu gewährleisten. Die von Russland und zuvor von der OSZE unterstützten Vorschläge von Donezk und Lugansk wurden abgelehnt“, zitierte TASS die Erklärung des Bevollmächtigten Russlands.

3. Serbien

Der serbische Außenminister Ivica Dačić sagte am Freitag in einem Interview mit der Zeitung Iswestija, Serbien werde trotz des starken Drucks von außen keine restriktiven Maßnahmen gegen Russland verhängen, wie TASS berichtete. Der Außenminister betonte, dass der Wunsch Serbiens, der Europäischen Union beizutreten, die Entwicklung der Beziehungen zu Russland nicht behindern werde. Er wies darauf hin, dass Moskau Belgrad dabei helfe, nationale Interessen zu verteidigen, auch im Kosovo, und „es wäre sehr falsch, Sanktionen zu verhängen“, sagte Dačić.

4. Frankreich – Estland

Frankreich wird anlässlich der NATO-Mission zur Verstärkung der militärischen Präsenz des Bündnisses in den baltischen Ländern und Polen am 23. April fast dreihundert Soldaten, vier Panzer und zwanzig Infanterie-Kampffahrzeuge nach Estland schicken. Dies heißt in der Erklärung, die auf der Website der französischen Botschaft in Estland veröffentlicht wurde. Das Kontingent umfasst Soldaten der zweiten Brigade der französischen Armee und Söldner der Fremdenlegion. Militär und Ausrüstung werden in der Stadt Tapa eingesetzt, die nur 140 Kilometer von der russischen Grenze entfernt ist. Laut der diplomatischen Mission bleiben die französischen Soldaten bis August in Estland. Zuvor hatte das Vereinigte Königreich fünf Hubschrauber Apache nach Estland geschickt, um die „höchstwahrscheinliche Aggression“ von Russland abzuhalten.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Испания выводит своих военных из Афганистана || Итоги дня 07.05.2021 Влад Николаев Минобороны России рассекретило архивные документы об операции по освобождению Польши от нацистских захватчиков. Документы рассказывают о тяжёлых боях Красной Армии, о крупных братских захоронениях бойцов и командиров Красной […] Israel atacó a las unidades chiítas en Siria Александра Донцова 1.Siria. El canal de televisión Al Hadath informó que la Fuerza Aérea Israelí había atacado el puesto del mando de las unidades chiítas de Hezbollah que luchaban junto con el ejército sirio. Los ataques se realizaron en la […] Израиль атаковал шиитские отряды в Сирии || Итоги дня 06.05.2021 Влад Николаев Израильские ВВС нанесли удары по командному пункту шиитских отрядов «Хезболлах», воюющих на стороне сирийской армии. Об этом сообщил телеканал Al Hadath. Удары были нанесены в сирийской провинции Эль-Кунейтра в 40 […] Сирийские ПВО отразили атаку Израиля || Итоги дня 05.05.2021 Влад Николаев Сирийские средства ПВО отразили ракетную атаку со стороны Израиля в районе провинции Латакия и города Масьяф в провинции Хама. Силам противовоздушной обороны удалось сбить несколько ракет. Удар был нанесен по складу […] Los sistemas de defensa aérea de Siria rechazaron el ataque israelí Александра Донцова 1.Siria. La agencia siria SANA informó que los sistemas de defensa aérea de Siria habían rechazado un ataque con misiles realizado por Israel en la provincia de Latakia y la ciudad de Masyaf, en la provincia de Hama. El […] The Syrian air defenses repelled an Israeli attack Александра Донцова 1 Syria The Syrian air defenses repelled a missile attack from Israel at the Latakia province, and at the city of Masyaf, in the Hama province. The air defenses managed to shoot down several incoming missiles. The Syrian news […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: