Neuer Beschuss im Donbass

  
0

1. Am 21. März eröffneten ukrainische Kämpfer aus 82-mm-Mörsern das Feuer aus Richtung Marjinka auf das Gebiet des Dorfes Trudowskaja. Es wurde eine Frau (geb. 1976) verletzt. Am Abend desselben Tages wurde das Dorf Aleksanrowka mit Kleinwaffen, RPGs und BMP-2 beschossen. Ein Mädchen (geb. 2002) erhielt Splitterwunden. Jetzt befindet sie in der chirurgischen Abteilung für Kinder des Republikanischen Trauma-Zentrums.

2. Am 25. März gegen 2:00 Uhr morgens eröffneten bewaffnete Gruppen der Ukraine in den Vororten von Gorlowka Mörserfeuer. Die Auto-Genossenschaft Sputnik in der Wlasenko-Straße 48 und ein Privathaus in der Pogrushnaja-Straße 8 wurden beschädigt. Es gab keine zivilen Opfer. Am selben Tag begingen ukrainische Kämpfer ein weiteres Verbrechen, indem sie die Siedlungen Aleksandrowka und Staromichailowka beschossen. In Aleksandrowka wurde ein Wohngebäude beim Aufprall einer Panzerabwehrrakete beschädigt. Außerdem traf eine Kugel ein Fenster des Kindergartens. In Staromichailowka wurden durch den Beschuss zwei Häuser beschädigt.

3. Die Luftverteidigungskräfte der Volkspolizei der Volksrepublik Lugansk schossen ein unbemanntes Luftfahrzeug (UAV) ab, mit dem die Kiewer Sicherheitskräfte das Feuer im Bereich der Siedlung Kalinowo korrigierten, wie ein Beamter des Pressedienstes der Volkspolizei der Volksrepublik Lugansk, Ivan Filiponenko mitteilte. „Dank der koordinierten Aktionen der Einheiten der Luftverteidigung und der elektronischen Kampfführung unter Verwendung des elektronischen Kampfführungskomplexes Triton-M1 der Volkspolizei der Volksrepublik Lugansk in der Gegend von Kalinowo wurde das unbemannte Luftfahrzeug vom Typ Phantom-4 abgeschossen“, sagte er.

4. Es sei unwahrscheinlich, dass die drohende Ausbreitung des Coronavirus die Streitkräfte der Ukraine dazu zwingt, das Feuer im Donbass einzustellen, glaubt der Abgeordnete des Volksrates der Volksrepublik Donezk, Alexander Kurenkow. Zuvor hatte UN-Generalsekretär Antonio Guterres wegen der Bedrohung durch das Coronavirus einen Waffenstillstand in allen Konflikten der Welt gefordert. „Trotz der Bedrohung durch das Coronavirus hören die Streitkräfte der Ukraine nicht auf, Zivilisten zu beschießen. Laut dem Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordination (SCCC) haben die Streitkräfte der Ukraine am 24. März die Intensität des Feuers verdreifacht. Sie feuerten am Stadtrand von Donezk und Gorlowka. Innerhalb von zwei Tagen wurden mehrere Personen verletzt, darunter ein 2007 geborenes Mädchen“, sagte Kurenkow.

5. Die Filterstation von Donezk wurde eingestellt, da keine Garantie für die sichere Lieferung der Mitarbeiter an den Arbeitsplatz bestand, wie der Pressedienst des Versorgungsunternehmens „Wasser von Donbass“ berichtete. Die Wasserversorgung des Dorfes Wassiljewka wird vollständig eingestellt. Die Wasserversorgung von Donezk wird um 30% reduziert – in Bezirken Kuibyschewskij, Kirowskij, Petrowski, Leninskij und Kiewskij.

6. Am 23. März neutralisierten Mitarbeiter des Ministeriums für Notsituationen der DVR mehr als eineinhalb Tausend Munition des Zweiten Weltkriegs, wie der Pressedienst des Ministeriums berichtete. Wenn „gefährliche Funde“ gefunden werden, empfiehlt das Ministerium für Notsituationen, die Rettungsdienste oder die Polizei unverzüglich zu benachrichtigen. Wenn möglich, muss man vor der Ankunft von Spezialisten Warnschilder anbringen oder den explosiven Gegenstand umzäunen und Abstand halten.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Terrorists in Syria are planning provocations Александра Донцова 1 Syria The Russian Center for the Reconciliation of the Warring Parties in Syria reported that the terrorists of the ’Hayat Tahrir Al-Sham’ group are planning to fake a chemical attack in Idlib, and accuse the Syrian […] Los rebeldes tienen intenciones de realizar las provocaciones en Siria Александра Донцова 1.Siria. El Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso informó que los rebeldes de “Hayat Tahrir Al-Sham”, (la agrupación terrorista que está prohibida en la Federación de Rusia), tenían intenciones de […] Боевики в Сирии планируют провокации || Итоги дня 16.06.2021 Влад Николаев В российском Центре по примирению враждующих сторон в Сирии сообщили, что боевики запрещенной в РФ террористической группировки «Хайят Тахрир Аш-Шам» планируют инсценировать химическую атаку в Идлибе и обвинить […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Минувшие сутки прошли без обстрелов на линии соприкосновения между ДНР и Украиной. Об этом сегодня сообщили в Управлении Народной милиции Республики. «За прошедшие сутки нарушений режима […] Israel deployed the ’’Iron Dome’’ air defense systems across the country Александра Донцова 1 Syria The official representative of the Russian Foreign Ministry, Maria Zakharova, stated that a jihadist hotbed has formed in the north-east of Syria, next to a local American military base, from which the radicals are […] Israel desplegó los sistemas de defensa aérea llamados “Cúpula de Hierro” en todo el país Александра Донцова 1.Siria Maria Zakharova, la portavoz del Ministerio de Asuntos Exteriores de Rusia, declaró que se había formado un semillero yihadista en el noreste de Siria junto al contingente militar americano, del cual los radicales […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: