Syrien wehrt israelischen Raketenangriff ab

  
0

Die syrische Agentur SANA berichtete, dass die syrische Luftverteidigung einen israelischen Raketenangriff am südlichen Stadtrand von Damaskus und in der Provinz Al-Quneitra abgewehrt habe. Die meisten Raketen wurden abgefangen, bevor sie Bodenziele erreichten. Berichten zufolge startete Israel eine Reihe von Raketenangriffen gegen militärische Ziele in Süd-Damaskus und in Quneitra. Der Angriff kam von den besetzten Golanhöhen. Infolge des Angriffs wurde materieller Schaden zugefügt, es gab keine Opfer. Der Fernsehsender Al Hadath berichtete, dass die Angriffe auf die Positionen der syrischen Armee und der pro-iranischen Milizen in Quneitra gerichtet waren. Raketenexplosionen waren im Bereich des internationalen Flughafens Damaskus und in der Nähe der 4. Elite-Division am Stadtrand von Kiswa zu hören. Die Ziele der israelischen Luftwaffe waren auch militärische Einrichtungen in den Vororten von Sachnaja und ein Forschungszentrum in El Himme.

Der Premierminister der Zentralafrikanischen Republik, Firmin Ngrebada, sagte, dass die Regierungstruppen der Republik die volle Kontrolle über die strategisch wichtige Stadt Bossembele übernommen hätten. Die Worte des Ministers werden vom Radiosender Ndeke Luka zitiert. Der Premierminister betonte auch, dass die Truppen der Republik entschlossener seien als je zuvor. Die Stadt liegt 150 km nordwestlich der Hauptstadt Bangui. In Bossembele befand sich das Hauptquartier der am 18. Dezember 2020 gegründeten regierungsfeindlichen Koalition der Patrioten für den Wandel. Im Bereich der Stadt wurden die kampfbereitesten Einheiten der Rebellen eingesetzt. Die Stadt liegt an einer wichtigen Autobahn, die die Hauptstadt mit Kamerun und den Tiefseehäfen am Atlantik verbindet.

Die Zeitung The Pioneer berichtete unter Berufung auf das indische Verteidigungsministerium, dass die pakistanische Armee den Rajuri-Distrikt im Gebiet der Union Jammu und Kashmir beschossen habe. Infolge des Beschusses wurde ein Soldat der indischen Armee getötet. Es wird angemerkt, dass dies der vierte Fall des Todes indischer Soldaten während des Beschusses von pakistanischer Seite in diesem Jahr ist. Der Beschuss erfolgte, nachdem der Generalstabschef der pakistanischen Armee, Qamar Javed Bajwa, am Mittwoch sagte, Islamabad und Neu-Delhi müssten eine friedliche Lösung für das Kaschmir-Problem finden.

Ausnahmezustands für einen Zeitraum von einem Jahr im Land sowie die Übertragung von Macht unter seiner Kontrolle an, wie die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf das Militärfernsehen des Landes berichtete. Das myanmarische Militär erklärte, dass die Entscheidung, den Ausnahmezustand in der Republik zu erklären, von ihnen wegen Fälschungen bei Parlamentswahlen getroffen worden sei. Es wurde auch berichtet, dass der Oberbefehlshaber der Streitkräfte von Myanmar, Min Aung Hlain, infolge des Staatsstreichs die gesamte Staatsmacht des Landes erhalten habe. Zuvor waren der Präsident von Myanmar, Win Myint, und die Vorsitzende der regierenden Nationalen Liga für Demokratie, Aung San Suu Kyi, die auch Staatsberaterin und Leiterin d
Das Militär, das am Montag in Myanmar an die Macht kam, entließ 11 Kabinettsminister und 24 stellvertretende Minister. Der vom Oberbefehlshaber der Streitkräfte von Myanmar, Min Aung Hlein (der am Montag die volle Macht übernahm), unterzeichnete Befehl zur Entlassung von Ministern, stellvertretenden Ministern und zur Ernennung neuer Minister wurde vom militärischen Nachrichtenportal Myawadi veröffentlicht. Entsprechend den Anordnungen leiten die neuen Minister die Ministerien.

Kyodo berichtete, dass das myanmarische Militär etwa 400 zuvor inhaftierte Personen freigelassen habe, darunter Abgeordnete der regierenden Partei der Nationalen Liga für Demokratie. Sie wurden angewiesen, in ihre Häuser zurückzukehren. Es wird auch berichtet, dass die Führung der Partei der Nationalen Liga für Demokratie, einschließlich ihres Führers Aung San Suu Kyi, immer noch unter Hausarrest steht.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновости
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Новости на 16:00 1 марта 2021 года Влад Николаев Замглавы МИД РФ Сергей Рябков заявил, что авиаудар США по Сирии повлиял на возможность организации неформальных дипломатических консультаций Вашингтона и Тегерана по иранской ядерной сделке. «Нельзя не обратить внимание […] Новости на 12:00 1 марта 2021 года Влад Николаев В заявлении межведомственных координационных штабов России и Сирии по возвращению беженцев говорится, что США используют ситуацию в лагере беженцев «Рукбан» в Сирии для оказания давления на ООН. «Анализ […] Главное на утро 1 марта 2021 года Влад Николаев Сирийское агентство SANA сообщило, что «силы противовоздушной обороны Сирии открыли огонь по воздушным целям противника в небе Дамаска и поразили большую часть ракет». Отмечается, что удары по наземным целям нанесли […] Missile strike on Syria Александра Донцова The USA launched airstrikes against a facility in the eastern Syria. The Pentagon stated that the airstrikes were carried out on the pro-Iranian groups, by an order of the US President Joe Biden. John Kirby, the Pentagon’s […] Raketenangriff auf Syrien Александра Донцова Die Vereinigten Staaten starteten Luftangriffe gegen eine Einrichtung in Ostsyrien. Nach Angaben des Pentagon wurden die Luftangriffe auf die Ziele pro-iranischer Gruppen von Präsident Joe Biden angeordnet. In einer Erklärung […] La Syrie cible de frappe de missile Александра Донцова Les États-Unis ont effectué des frappes aériennes contre une installation dans l’est de la Syrie. Selon le Pentagone, les frappes ont été portées contre des cibles de groupes pro-iraniens sous la direction du Président Joe […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: