Terroranschlag auf Straßenüberführung in Lugansk

  
0

Ukrainische Geheimdienste seien an der Untergrabung der Straßenüberführung an der Kreuzung von Lutuginskaja und Stroitelnaja Straßen in Lugansk beteiligt, sagte die Vertreterin der Volksrepublik Lugansk in der Arbeitsgruppe für humanitäre Fragen Olga Kobzewa. „Die Straßenüberführung hat ernste soziale Bedeutung. Die Route (des humanitären Konvois) wurde ausgearbeitet. Diese Überführung verbindet einen Teil von Lugansk mit einem anderen. Wir haben Lager, in denen die humanitäre Hilfe entladen und anschließend an soziale Einrichtungen verteilt wird“, sagte Kobzewa. Ihr zufolge seien die Stützen so untergraben worden, dass diese Konstruktion bei entsprechender Belastung während des Güterverkehrs einfach zusammenbrechen würde.

Der Leiter der Alexandrowskij-Dorfverwaltung sprach über die Situation im Dorf, das sich an der Kontaktlinie am Stadtrand von Donezk befindet. Konstantin merkt an, dass die Streitkräfte der Ukraine absichtlich Brandmunition auf die Häuser von Zivilisten und Totholz in der Nähe der Häuser abfeuern und dabei zivile Gebäude verbrennen.

Der Milizionär der Volksrepublik Donezk, Roman Dshumaew, der an seinem Wohnort in Mariupol erschossen wurde, stand auf der Liste für einen Austausch von inhaftierten Personen, sagte die für Menschenrechte in der Republik zuständige Kommissarin Daria Morosowa. Informationen über den Mord an Dshumaew erschienen am 16. September in den Medien. Es wurde berichtet, dass er in seiner eigenen Wohnung in Mariupol von unbekannten Personen erschossen wurde und starb, bevor der Krankenwagen eintraf. Morosowa bemerkte auch einen jüngsten Anstieg der Zahl der Gewaltfälle in der Ukraine, „die auf politischen Meinungsverschiedenheiten beruhten“.

Die Kiewer Sicherheitskräfte behinderten die Arbeit von unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs) der OSZE-Sonderüberwachungsmission (SMM) im Gebiet des Dorfes Kapitanowo, um Ausrüstungsgegenstände zu verstecken, die gegen die Minsker Abkommen verstoßen, sagte ein Beamter der Volksmiliz der Volksrepublik Donezk Iwan Filonenko. „EW-Einheiten (Electronic Warfare) in der Zuständigkeitszone der 14. Brigade der Streitkräfte der Ukraine unterdrückten die Kontrollkanäle unbemannter Luftfahrzeuge der OSZE-Mission im Gebiet des Dorfes Kapitanowo“, bemerkte Filiponenko.

Seit dem 21. Juli 2019 wurden mehr als 500 Verstöße der ukrainischen Streitkräfte gegen den Waffenstillstand verzeichnet, bei denen mehr als zweitausend Granaten und Minen aus verbotenen Waffen abgefeuert wurden. Infolge dieses Beschusses sowie der kriminellen Handlungen der Streitkräfte der Ukraine wurden zwei Zivilisten getötet, drei Mitarbeiter des Katastrophenschutzministeriums der DVR und acht Zivilisten verletzt. Über 100 zivile Infrastruktureinrichtungen wurden beschädigt und zerstört. Diese Tatsachen zeigen einmal mehr, dass die ukrainischen Behörden beabsichtigen, das Problem von Donbass nur mit Gewalt zu lösen, ebenso wie die Gleichgültigkeit des offiziellen Kiews gegenüber dem Schicksal seiner eigenen Bürger, den Erhalt der zivilen und lebenswichtigen Infrastruktur.

Gemäß dem Rahmenbeschluss der Dreigliedrigen Kontaktgruppe zur Trennung von Kräften und Mittel vom 21. September 2016 wurde das Gebiet der Trennung von Kräften und Mittel Nr. 1 Staniza Luganskaja, 10 Kilometer nordöstlich der Stadt Lugansk gelegen, festgelegt. Innerhalb der Grenzen des Gebiets der Trennung von Kräften und Mittel der Volksrepublik Lugansk gibt es einen temporären Kontrollpunkt „Staniza Luganskaja“, durch den täglich bis zu 13.000 Menschen die Kontaktlinie in beide Richtungen passieren. Die Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk hat am 29. Juni 2019 in Abstimmung mit den Streitkräften die von der SMM der OSZE bestätigte Trennung von Kräften und Mittel am Standort Staniza Luganskaja abgeschlossen. Die Kräfte und Mittel der Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk werden von ihren ursprünglichen Positionen zu neuen Positionen außerhalb des Gebiets zurückgezogen. Die Kontrolle und Sicherheit im Bereich des Gebiets der Trennung und des Kontrollpunkts wird rund um die Uhr von Beobachtern der Repräsentanz der Volksrepublik Lugansk im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands gewährleistet.

Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Украина итоги 3 июля 2020 года Влад Николаев   Главу Нацбанка Украины отправили в отставку   Украинские парламентарии поддержали отставку председателя Нацбанка Якова Смолия. За это решение проголосовали 286 нардепов. Сам Смолий, выступая в Верховной Раде, обратил […] Глава Белоруссии рассказал о зависти к белорусам и усталости от президентства Мария Коледа   Белорусский президент Александр Лукашенко выступил на торжественном собрании, посвящённом Дню независимости республики. Политик отметил в обращении, что жители соседних России и Украины испытывают обоснованную зависть […] Стала известна дата парламентских выборов в Кыргызстане Влад Николаев Состоятся они 4 октября. Соответствующий указ подписал президент Сооронбай Жээнбеков. Предыдущие выборы в Жогорку Кенеш (парламент Кыргызской Республики) прошли в этот же день пять лет назад. Киргизский парламент состоит из […] Нацист Стерненко останется под домашним арестом Влад Николаев Сегодня Киевский суд рассматривал апелляцию одесского душегуба Сергея Стерненко. Радикал, убивший два года назад человека, требовал отменить решение Шевченковского суда, отправившего его на период рассмотрения дела под […] Торг на костях устроили США на крушении «Боинга» MH17 — МИД РФ Мария Коледа   В российском МИД прокомментировали появившуюся в мае книгу о крушении пассажирского самолёта, следовавшего рейсом МН-17 из Амстердама в Куала-Лумпур летом 2014 года в небе над Донбассом. Официальный представитель […] Украина итоги 2 июля 2020 года Влад Николаев   «Нацкорпус» устроил шествие и потребовал запретить «Оппоплатформу»   В четверг, 2 июля, украинские радикалы организовали в Киеве шествие «Требование нации — запрет пророссийских организаций». «Нацкорпус» […] Председатель Нацбанка Украины бежит с корабля? Влад Николаев Председатель Национального банка Украины (НБУ) Яков Смолий подал в отставку вчера вечером, 1 июля. Его заявление стало для всех полной неожиданностью. Сегодня утром президент Украины Владимир Зеленский внес соответствующее […] Украина итоги 1 июля 2020 года Влад Николаев   Порошенко устроил скандал в ГБР   Пятый президент Украины Пётр Порошенко, в активе которого более 20 уголовных дел, был допрошен сегодня следователями Госбюро расследований. В ведомство экс-глава страны явился в […] Грузия перешла на пропорциональную избирательную систему Влад Николаев Президент Грузии Саломе Зурабишвили подписала конституционный закон об изменении избирательной системы. Многие средства массовой информации на эту новость уже отозвались заголовками, в которых говорится о завершении в стране […]
Наверх Наверх