Trump „öffnet das Land“

  
0

US-Präsident Donald Trump sagte, Washington habe Beiträge zur Weltgesundheitsorganisation ausgesetzt. Trump beschuldigte die Weltgesundheitsorganisation der Tatsache, dass aufgrund ihrer falschen Einschätzungen und Empfehlungen weltweit 20 Mal mehr Menschen mit dem neuen Coronavirus infiziert worden seien. Der US-Präsident fügte hinzu, Washington strebe eine Reform der Weltgesundheitsorganisation an und beabsichtige, mit anderen Ländern darüber zu diskutieren, wie die in der Organisation erhaltenen US-amerikanischen Mittel verwendet werden können. Zuvor hatte Trump wiederholt die Aktionen der Weltgesundheitsorganisation kritisiert. UN-Generalsekretär Antonio Guterres kritisierte die Entscheidung der USA, die Finanzierung der Weltgesundheitsorganisation inmitten der Coronavirus-Pandemie auszusetzen. „Ich bin sicher, dass die Weltgesundheitsorganisation unterstützt werden sollte. Es ist absolut notwendig, dass die Welt den Krieg mit COVID-19 gewinnt“, sagte Guterres. Er betonte, dass es notwendig sei, aus der Pandemie zu lernen, merkte jedoch an, dass die Zeit dafür noch nicht gekommen sei.

US-Präsident Donald Trump sagte, die US-Behörden beginnen allmählich, die durch das neue Coronavirus auferlegten Hygienebeschränkungen aufzuheben. Trump sagte auch, dass die Bundesregierung den Gouverneuren Empfehlungen für die schrittweise Aufhebung der Hygienebeschränkungen gegeben habe. Der Plan der US-Regierung umfasst drei Phasen auf dem Weg zur Wiederherstellung des „Wirtschaftslebens“. Die Gouverneure der Bundesstaaten können entscheiden, wann die Beschränkungen aufgehoben werden sollen.

Die syrische Agentur SANA teilte mit, dass im Dorf Al Ahras in der Nähe von Ras Al Ain eine Autobombe explodiert sei. Infolge der Explosion seien türkische Söldner getötet und verletzt worden. Quellen der Agentur berichteten, dass türkische Streitkräfte und ihre Söldner nach der Explosion das Feuer auf Wohngebäude eröffnet und die Dorfbewohner festgenommen hätten.

Der kurdische Fernsehsender Rudaw berichtete, dass die türkische Luftwaffe die Schutzräume von Mitgliedern der kurdischen Arbeiterpartei im Irak angegriffen habe. In der Nähe des Dorfes Mahmur, 60 km südwestlich von Erbil, wurde ein Luftangriff durchgeführt. Bei dem Angriff wurden drei Frauen getötet. Die Befestigungen der kurdischen Arbeiterpartei in der Region Ravanduz, 110 km nordöstlich von Erbil, wurden ebenfalls bombardiert. Während des Luftangriffs wurden zwei Telekommunikationstürme zerstört.

Der offizielle Vertreter der Streitkräfte der jemenitischen Bewegung Ansar Allah, General Yahya Saria, sagte, dass die Huthi-Rebellen der Bewegung Ansar Allah die Angriffe der arabischen Koalitionskräfte in der Provinz Marib 120 km östlich der Hauptstadt Sana’a abgewehrt hätten. Die Worte des Generals werden von Al Mayadeen übermittelt. Der General sagte auch, dass die Luftfahrt der Koalition vor dem Versuch eines Durchbruchs mindestens 20 Raketenangriffe in Marib und im benachbarten Al-Jawf gestartet habe. Infolge von Raketenangriffen seien Zivilisten verletzt und materieller Schaden zugefügt worden.

Die gemeinsamen Stabschefs Südkoreas berichteten, dass Nordkorea am Dienstag mehrere Luft-Boden-Marschflugkörper im Japanischen Meer abgefeuert habe. Die Starts wurden von Jagdflugzeugen der Luftstreitkräfte der Koreanischen Volksarmee im Gebiet der Küstenstadt Munchon um 07:00 Uhr (01:00 Uhr Moskauer Zeit) durchgeführt. Raketen flogen etwa 150 km. „Das Militär der Republik Korea ist weiterhin in höchster Alarmbereitschaft und überwacht weiterhin die Situation und neue mögliche Raketenstarts“, hieß es im Bericht.

Valeria Ochotina exklusiv für ANNA NEWS

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика За прошедшие сутки огневых провокаций со стороны Вооруженных формирований Украины не зафиксировано. Об этом сообщили в Представительстве Донецкой Народной Республики в Совместном центре по […] Kirguistán acusó a Tayikistán de intervención militar Александра Донцова 1.Buenos días, en el aire estoy yo, Svetlana Borónina, voy a presentarles noticas especiales de ANNA News. 2. Kirguistán consideró el conflicto en la frontera con Tayikistán, que tuvo lugar el 29 de abril, como una invasión […] Kyrgyzstan accused Tajikistan of military intervention Александра Донцова This is a special program from the ’ANNA NEWS’. I am Constantine Reztsov. Kyrgyzstan consider the conflict on the border with Tajikistan, which took place on 29th of April, as an invasion of the Tajik military with the aim of […] La Fuerza Aérea de Israel realizó ataques contra Siria Александра Донцова El canal de televisión Al Hadath informó que la Fuerza Aérea Israelí había atacado el puesto del mando de las unidades chiítas de Hezbollah que luchaban junto con el ejército sirio. Los ataques se realizaron en la provincia […] The Israeli Air Force attacked Syria Александра Донцова The ’Al Hadath’ TV reported that the Israeli Air Force attacked the command post of the Shia organization ’Hezbollah’, allied to the Syrian army. The attacks were carried out in the Syrian province of Quneitra, 40 kilometers […] Израильские ВВС нанесли удары по Сирии || Итоги недели 08.05.21 Влад Николаев Израильские ВВС нанесли удары по командному пункту шиитских отрядов «Хезболлах», воюющих на стороне сирийской армии. Об этом сообщил телеканал Al Hadath. Удары были нанесены в сирийской провинции Эль-Кунейтра в 40 […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: