16 Menschen starben in Venezuela || Schlagzeilen, 24. Januar 2019

  
0

Der ehemalige Chef des venezolanischen Parlaments, der Oppositionsführer Juan Guaido, der zuvor durch einen Beschluss des Obersten Gerichtshofs Venezuelas von seinem Posten als Vorsitzender des Landtags abgesetzt worden war, erklärte sich am Mittwoch zum Interimspräsidenten von Venezuela und habe den Eid geleistet, berichtete Interfax. US-Präsident Donald Trump sagte, dass er von diesem Moment an Juan Guaido, den Präsidenten der venezolanischen Nationalversammlung, offiziell als Interimspräsidenten von Venezuela anerkannt habe. Nach Angaben des amerikanischen Staatsoberhaupts wird er weiterhin „die gesamte wirtschaftliche Macht und den diplomatischen Einfluss der Vereinigten Staaten nutzen, um die venezolanische Demokratie wiederherzustellen“. US-Außenminister Mike Pompeo beantragte seinerseits den venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro, seine Befugnisse auf Juan Guaido zu übertragen.

Der deutsche Außenminister Heiko Maas nannte die Unterrichtung des russischen Verteidigungsministeriums über die 9M729-Rakete und die Zusage Moskaus, die Rakete dem westlichen Militär zu demonstrieren, als unzureichend. Der Minister habe von Russland mehr Transparenz gefordert, berichtete TASS unter Berufung auf die Agentur DPA. Mit solchen Erklärungen sprach Maas nach einem Treffen mit US-Außenminister Michael Pompeo in Washington. Noch vor dem Flug nach Washington forderte Maas Moskau auf, seine 9M729-Rakete außer Dienst zu stellen, die nach Ansicht der NATO gegen den INF-Vertrag verstößt. „Es reicht nicht, nur eine Rakete zu zeigen. Bisher hat Russland nicht die Bereitschaft gezeigt, vollständige Transparenz zu gewährleisten“, sagte der deutsche Minister in Washington. Ihm zufolge warten die NATO-Verbündeten weiterhin darauf, dass Moskau seine Verpflichtungen aus dem INF-Vertrag erfüllt.

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro gab seine Entscheidung bekannt, die diplomatischen und politischen Beziehungen zur US-Regierung abzubrechen. Maduro kündigte seine Entscheidung in einer Rede in Caracas an und fügte hinzu, dass amerikanische Diplomaten 72 Stunden Zeit haben, um Venezuela zu verlassen, wie TASS berichtete. Der Präsident der Bolivarischen Republik hat der US-Regierung vorgeworfen, die Durchführung eines Staatsstreichs und die Errichtung einer Marionettenregierung in Venezuela angeführt zu haben. US-Außenminister Mike Pompeo sagte später, Washington werde die diplomatischen Beziehungen mit Venezuela durch die Regierung des Interimspräsidenten Juan Guaido aufrecht erhalten, der die Vereinigten Staaten auffordere, in Venezuela zu bleiben, und fügte hinzu, dass er die Erklärung von Nicolas Maduro über die Beendigung der diplomatischen Beziehungen mit den Vereinigten Staaten nicht anerkenne.

In Venezuela wurden 16 Menschen getötet, mehr als 200 wurden inhaftiert. Laut Alfredo Romero, Chef der Nichtregierungsorganisation „Foro Penal“, wurden seit Beginn der Protestaktionen in Venezuela über 200 Personen festgenommen. In Venezuela finden große Demonstrationen gegen die Regierung statt, die von der Opposition organisiert werden. In einigen Regionen kommt es zu Auseinandersetzungen mit Sicherheitskräften, die zu Opfern geführt haben. Während einer der Kundgebungen erklärte sich der Oppositionsführer Juan Guaido zum Interimspräsidenten des Landes.

Der Pressedienst der israelischen Streitkräfte meldete am Donnerstagabend eine Schießerei an der Grenze zu Syrien. „Während der Nacht entdeckten israelische Soldaten, die in der Enklave nahe dem syrischen Grenzzaun operierten, die auf sie abgefeuerten Schüsse. Als Antwort darauf eröffneten die Soldaten das Feuer“, heißt es in der Erklärung. Informationen über die Opfer von der israelischen Seite seien nicht eingetroffen, berichtete TASS. Es ist bekannt, dass die israelische Luftwaffe in der Nacht zum Montag das Territorium Syriens angegriffen hat.

Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

На Украине легализовали игорный бизнес Влад Николаев Верховная Рада Украины приняла в режиме второго чтения законопроект, легализующий игорный бизнес. Инициативу поддержали 248 парламентариев. Отметим, что при подготовке документа к окончательному чтению от субъектов […] В Молдове продлевается чрезвычайное положение Влад Николаев Премьер-министр Молдовы Ион Кику объявил о продлении режима чрезвычайного положения, введенного в стране в связи с неблагополучной эпидемиологической ситуацией, до конца июля. Ранее предполагалось, что он должен был […] ЦИК Беларуси отказал Виктору Бабарико в регистрации кандидатом в президенты Дмитрий Салов   Центральная избирательная комиссия Беларуси отказалась зарегистрировать Виктора Бабарико в качестве кандидаты в президенты страны, несмотря на достаточное количество собранных и одобренных подписей.   Причиной, по […] Украина итоги 13 июля 2020 года Влад Николаев   Украинцев не пускают в ЕС Завтра Евросоюз пересмотрит «зеленый» список стран, гражданам которых разрешен свободный въезд в страны ЕС. У Украины попасть в него шансов нет, сообщил глава МИД Дмитрий Кулеба, добавив, что […] Opération militaire turque en Libye Александра Донцова 1 Syrie Au cours d’un briefing, le chef du Centre russe pour la réconciliation des parties en conflit en Syrie, le contre-amiral Alexandre Chtcherbitski a informé de deux drones de frappe interceptés le soir du 11 juillet par […] Türkische Militäroperation in Libyen Александра Донцова 1. Syrien Konteradmiral Alexander Shcherbizkij, Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, sagte auf einer Pressekonferenz, dass russische Luftverteidigungssysteme auf dem […] Operazione militare turca in Libia Александра Донцова 1. Siria Il contrammiraglio Alexander Shcherbitsky, capo del Centro russo per la riconciliazione delle parti in guerra in Siria, ha dichiarato durante un briefing che i sistemi di difesa aerea russi presso la base aerea di […] La operación militar de Turquía en Libia Александра Донцова 1.Siria Alexander Shcherbitsky, el jefe del Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso, informó que el 11 de julio, en la base aérea de Khmeimim en Siria, los sistemas de defensa aérea rusos habían […] A military operation of Turkey in Libya Александра Донцова 1 Syria The head of the Russian Center for the Reconciliation of the warring parties in Syria, Rear-Admiral Alexander Shcherbitsky, stated during a briefing that on the evening of 11th of July, the Russian air defense forces […]
Наверх Наверх