Änderungen an der Verfassung der Russischen Föderation

  
0

1. Syrien

Generalmajor Juri Borenkow, Leiter des Zentrums für die Aussöhnung feindlicher Parteien in der Sonderverwaltungszone, bestritt auf einer Pressekonferenz Berichte einer Reihe ausländischer Medien, wonach das US-Militär russische Patrouillen in der syrischen Provinz Hasek behindere. Er betonte, dass „ein ständiger Kommunikationskanal zwischen dem Kommando der russischen Gruppe in der Arabischen Republik Syrien und dem Operationszentrum der US-Streitkräfte im Nahen Osten weiterhin funktioniere“. Berichten zufolge werden die Positionen der syrischen Streitkräfte und die zivilen Siedlungen weiterhin von illegalen bewaffneten Gruppen beschossen.

2. Syrien

In einer vom russischen Verteidigungsministerium am Donnerstag veröffentlichten gemeinsamen Erklärung Russlands und Syriens hieß es, dass die Vereinigten Staaten „anstelle des angekündigten Rückzugs von US-Einheiten“ weiterhin ihr militärisches Kontingent im Nahen Osten erhöhen. „Wir verurteilen nachdrücklich die anhaltenden bewaffneten Angriffe der USA, die gegen das Völkerrecht verstoßen, die Souveränität der Staaten untergraben und die Stabilität und Sicherheit in der Region gefährden“, hieß es in der Erklärung.

3. Russland

Der russische Präsident Wladimir Putin unterzeichnete ein Dekret „Über eine Arbeitsgruppe zur Ausarbeitung von Vorschlägen zur Änderung der Verfassung der Russischen Föderation“. Dies wurde auf der Kreml-Website gemeldet. Die Arbeitsgruppe wird Vorschläge zur Änderung der russischen Verfassung ausarbeiten. Die Zusammensetzung der Arbeitsgruppe ist bewilligt, sie umfasst mehr als 70 Personen, das sind prominente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Gesetzgeber, Wissenschaftler, Musiker, Künstler und Sportler. Die erste Sitzung der Arbeitsgruppe findet am 17. Januar statt. TASS berichtete unter Berufung auf eine Quelle im Föderationsrat, dass eine gesamtrussische Abstimmung über Änderungen der Verfassung der Russischen Föderation vor dem 1. Mai 2020 geplant sei.

4. Libyen

Der Chef der libyschen Regierung der Nationalen Einheit, Fayiz as-Sarradsch, und der Kommandeur der libyschen Nationalarmee, Feldmarschall Chalifa Haftar, bestätigten ihre Teilnahme an der Konferenz zur Beilegung der Krise in Libyen. Die Konferenz ist für den 19. Januar in Berlin geplant. Der Premierminister sagte dies bei einem Treffen am vergangenen Mittwoch mit politischen und militärischen Anführern, die ihn unterstützen, wie die Regierung der Nationalen Einheit auf ihrer Facebook-Seite mitteilte.

5. Türkei

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte am Donnerstag, dass Ankara Truppen nach Libyen entsenden werde, um die Regierung von Fayiz as-Sarradsch zu unterstützen. Er betonte, dass ohne die Erlaubnis von Libyen und der Türkei „Explorationsbohrungen oder der Bau von Pipelines rechtlich unmöglich sind“. Zuvor hatte der türkische Präsident am 5. Januar den Beginn der Entsendung türkischer Truppen nach Libyen angekündigt. Zu ihren Aufgaben gehören „Koordinierungsmaßnahmen“ und „die Sicherheit der legitimen Regierung“.

6. USA – China

US-Präsident Donald Trump und der stellvertretende chinesische Premierminister Liu He haben in Washington das erste Paket von Dokumenten im Rahmen eines Handelsabkommens unterzeichnet. Der US-Außenminister Mike Pompeo und die Sprecherin des US-Außenministeriums Morgan Ortagus bezeichneten die Unterzeichnung der ersten Phase des Handelsabkommens mit China als einen großen Sieg für die Vereinigten Staaten. US-Vizepräsident Mike Pence erklärte in einem Interview mit Fox Business Network, die Verhandlungen zwischen den USA und China über die zweite Phase des Handelsabkommens seien bereits im Gange.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Главное на утро 30 ноября 2020 года Влад Николаев Агентство Fars сообщило в пятницу, о покушении на ученого-физика Мохсена Фахризаде. Инцидент произошёл в провинции Тегеран. Позже Минобороны Ирана сообщило, что учёный был ранен и умер в больнице. Отмечается, что учёный […] Итоги недели 28 ноября 2020 года Влад Николаев Пресс-служба Министерства обороны Азербайджана сообщила, что подразделения Вооруженных сил Азербайджана в среду начали входить в Кельбаджарский район. «Согласно трехстороннему заявлению, подписанному президентами […] Главное на вечер 27 ноября 2020 года Влад Николаев Телеканал Al Masirah сообщил, что возглавляемая Саудовской Аравией коалиция нанесла массированные удары по военным объектам сторонников мятежного движения «Ансар Аллах» (хуситы) в Йемене. Сообщается, что интенсивным […] СМИ Украины уверены: Российская гиперзвуковая ракета «Циркон» не достигла цели Мария Коледа   На Украине завели новую заботу – гадают, куда попала на стрельбах гиперзвуковая ракета «Циркон» российской армии. В частности, об этом сообщило местное издание Defense Express. Украинские журналисты заверяли читателей, […] Новости на 16:00 27 ноября 2020 года Влад Николаев Телеканал Al Masirah сообщил, что возглавляемая Саудовской Аравией коалиция нанесла массированные удары по военным объектам сторонников мятежного движения «Ансар Аллах» (хуситы) в Йемене. Сообщается, что интенсивным […] Новости на 12:00 27 ноября 2020 года Влад Николаев Япония считает неприемлемыми слова министра иностранных дел Китая Ван И о том, что Япония маскирует свои корабли под рыболовецкие суда в районе островов Сенкаку. Об этом заявил во время выступления в парламенте министр […]
Наверх Наверх