Angriffe der Türkei in Syrien

  
0

1. USA

Der Chef des Pentagon, Mark Esper, sagte, er habe keine Eskalation der Situation in Syrien aufgrund eines Zusammenstoßes zwischen dem US-Militär und der lokalen Bevölkerung gesehen, wie der Radiosender Voice of America mitteilte. Infolge des Zusammenstoßes im Gebiet des Dorfes Harbat Hamo in der Provinz Haseke wurde ein Teenager getötet, eine weitere Person verletzt. Der Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, Juri Borenkow, sagte, der Konflikt habe stattgefunden, nachdem ein von der Route abweichender Konvoi der US-Armee von Einheiten der Regierungstruppen gestoppt worden war. „Es gab einen Konflikt, in dessen Folge das US-Militär das Feuer auf Zivilisten eröffnete“, sagte Borenkow. „Nur dank der Bemühungen russischer Soldaten, die am Ort des Vorfalls ankamen, konnte eine weitere Eskalation des Konflikts mit den Anwohnern verhindert werden“, betonte Borenkow. Das russische Militär sicherte auch „den Ausgang der Kolonne der US-Streitkräfte in Richtung des Basispunkts im Bereich des Dorfes Khimo in der Provinz Haseke“.

2. Syrien

Die Zeitung Sabah berichtete unter Berufung auf Daten des Generalstabs der türkischen Streitkräfte, dass die türkischen Streitkräfte Raketenangriffe auf eine Reihe von Positionen der syrischen Armee westlich von Aleppo gestartet hätten. Die Angriffe seien am Mittwoch von mehreren Raketensystemen gestartet worden. Infolgedessen seien 55 syrische Truppen neutralisiert worden. Zuvor hatte der türkische Präsident Tayyip Erdogan erklärt, Ankara sei entschlossen, syrische Truppen bis Ende Februar von seinen Beobachtungsposten in der syrischen Provinz Idlib zu vertreiben. Er betonte auch, dass die Türkei im Falle eines Angriffs auf das türkische Militär auch außerhalb der im Memorandum von Sotschi festgelegten Gebiete Vergeltungsmaßnahmen gegen die Positionen der syrischen Truppen ergreifen werde.

3. USA

Am Mittwoch wurden in Ankara Gespräche des US-Sonderbeauftragten für Syrien, James Jeffrey, und des offiziellen Vertreters des türkischen Präsidenten Ibrahim Kalyn geführt, wie CNN Turk berichtete. Während des Treffens kündigte Jeffrey die Unzulässigkeit von Angriffen auf Beobachtungsposten der türkischen Streitkräfte an, die sich in der Deeskalationszone in der Provinz Idlib befinden. Ibrahim Kalyn wiederum kündigte Ankaras Entschlossenheit an, das türkische Militär und die Zivilbevölkerung in Idlib zu schützen. Das syrische Außenministerium wies in einer Sondererklärung darauf hin, dass die Anwesenheit türkischer Truppen auf syrischem Territorium illegal ist „und einen offensichtlichen Verstoß gegen das Völkerrecht darstellt“, und Ankara „die volle Verantwortung für die Folgen dieser Anwesenheit trägt“. Der Text der Erklärung wurde von SANA bereitgestellt.

4. USA

Der Sonderbeauftragte des US-Außenministeriums für Syrien, James Jeffrey, sagte, Washington erwäge Optionen, um der Türkei in Idlib innerhalb der NATO zu helfen. „Von größter Bedeutung ist die Weitergabe von Informationen durch das türkische Militär und die Lieferung von militärischer Ausrüstung“, sagte Jeffrey in einem Interview mit NTV. Gleichzeitig betonte Jeffrey, dass die Entsendung des US-Militärs in die Konfliktzone noch nicht geplant sei.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Новые обстрелы в Израиле и секторе Газа || Итоги дня 13.05.2021 Влад Николаев Новые сообщения приходят из сектора Газа. Движение ХАМАС объявило о запуске ракеты в направлении израильского аэропорта Рамон на юге страны. Так же более 100 ракет было выпущено в направлении израильских городов. Отмечается, […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Войска Украины за минувшие сутки два раза обстреляла территорию ДНР. Об этом сегодня сообщило представительство Республики в Совместном центре контроля и координации режима прекращения огня […] Israel y Palestina. Ataques con misiles Александра Донцова 1.Siria. El representante de la agrupación de las fuerzas rusas en Siria declaró que a partir del 23 de abril, el ejército sirio, con el apoyo de las Fuerzas Aeroespaciales rusas, había eliminado a 338 terroristas y había […] Israel and Palestine. Rocket strikes Александра Донцова 1 Syria «Starting 23rd of April, the Syrian military, together with the Russian Air Forces, have destroyed 338 terrorists, and more than 80 terrorist facilities and hideouts» — said the spokesman of the […] Израиль и Палестина. Ракетные удары. || Итоги дня 12.05.2021 Влад Николаев Сирийские военные при поддержке ВКС России с 23 апреля ликвидировали 338 террористов и уничтожили свыше 80 объектов и укрытий террористов. Об этом сообщил представитель российской группировки войск в Сирии. Отмечается, что […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Войска Киева за сутки два раза обстреляли ДНР. Об этом сегодня сообщило представительство Республики в Совместном центре контроля и координации режима прекращения огня (СЦКК). «Под удары попали […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: