Die arabische Koalition griff Positionen der Huthi an

  
0

1. Jemen
Kampfflugzeuge einer von Saudi-Arabien angeführten Koalition versetzten den Positionen der Anhänger der jemenitischen Bewegung Ansar Allah (Huthi) in der Nähe der Hauptstadt des Jemen einen weiteren Schlag, wie TASS unter Berufung auf den Fernsehsender Sky News Arabia berichtete. Laut der Koalition „wurde der Luftangriff auf die Positionen der Huthi auf einem Luftwaffenstützpunkt im Norden von Sana’a durchgeführt“. Es wird angegeben, dass das Ziel des Angriffs die Waffen- und Munitionslager von Ansar Allah waren. Die Koalition gab keine Auskunft über die Wirksamkeit des Bombenangriffs.

2. Syrien
Militante Kämpfer der in Russland verbotenen Terroristengruppe Dschabhat an-Nusra bereiten chemische Angriffe in den Wohngebieten von Aleppo und auf die Positionen der syrischen Armee vor, sagte der Chef des Syrischen Netzwerkes für Menschenrechte, Ahmad Kasem. „Terroristen bereiten verminte Fahrzeuge mit Chlor, weißem Phosphor und Phosphaten vor, die nach internationalem Übereinkommen verboten sind, sowie Raketen „Grad“ und „Elefant“ mit Sprengköpfen, die mit giftigen Substanzen für Angriffe in Wohngebieten von Aleppo ausgerüstet sind“, zitierte Kasem RIA Novosti. „Nach unseren Angaben planen die Terroristen, diese Waffen in den Stadtteilen Aleppo Al-Jadid im Südwesten der Stadt und in Al-Muchandisin und As-Sahra im Norden der Stadt einzusetzen“, sagte er. Menschenrechtsaktivisten zufolge organisierten die Terroristen ein Lagerhaus mit giftigen Substanzen in der Siedlung Al-Mansur, 10 Kilometer westlich der Stadt Aleppo.

3. Republik Kosovo
Die Situation im Norden der autonomen Provinzen Kosovo und Metohija, in denen am Dienstagmorgen die kosovarischen Spezialeinheiten eine Spezialoperation in von ethnischen Serben bewohnten Gemeinden durchführten, normalisiert sich wieder, wie Interfax unter Berufung auf den lokalen Fernseh- und Radiosender RTK2 berichtete. Es ist bekannt, dass am Dienstagmorgen Einheiten der kosovarischen Spezialeinheiten in das Gebiet von vier Gemeinden im Norden der Provinz eingedrungen sind, in denen Serben leben. Die Kampagne umfasste 73 Spezialfahrzeuge. Ungefähr 30 Personen sollen inhaftiert worden sein, unter den Inhaftierten war die Polizei. Ein russischer Diplomat, ein Mitglied der UN-Mission im Kosovo, Michail Krasnoshchekow, wurde verletzt, festgenommen und später freigelassen. Russlands Botschafter in Serbien, Alexander Tschepurin, nannte den „Angriff der sogenannten kosovo-albanischen Polizei auf Michail Krasnoshchekow, einen UN-Angestellten mit diplomatischer Immunität, eine grobe Provokation und ein weiteres Zeichen der Missachtung des Völkerrechts und der zivilisierten Kommunikation durch Pristina, und forderte eine Untersuchung und Anklage gegen die Täter“.

4. Syrien
Im Süden der Deeskalationszone Idlib, die von der syrisch-arabischen Armee während der Kämpfe gegen die Terroristen Haiʾat Tahrir asch-Scham befreit wurde, wurde ein Munitionsdepot entdeckt. Es wurde in der Nähe des Dorfes Karakat auf dem Berg Schachschabu gefunden. Laut unserem Kriegsberichterstatter wurden unter anderem in der Türkei und in Israel hergestellte Panzerabwehr-Raketensysteme und Raketen für sie gefunden. Es wurde auch eine große Menge Munition für mittlere Maschinengewehre und automatische Gewehre gefunden.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Обстановка на линии фронта: версии сторон Александра Донцова Представительство ДНР в Совместном центре по контролю и координации режима прекращения огня (СЦКК) сообщило, за минувшие сутки украинская армия трижды обстреляла территорию ДНР . «Под обстрелами на донецком направлении […] Главное на вечер 5 марта 2021 года Влад Николаев Газета Politico сообщила, что США считают, группировку «Катаиб Хезболлах» причастной к обстрелу базы Айн-эль-Асад в Ираке, которая используется американскими военными. Газета ссылается на два военных источника. […] Новости на 16:00 5 марта 2021 года Влад Николаев Пресс-секретарь президента РФ Дмитрий Песков заявил, что выдвигаемые США обвинения по химическому оружию являются безосновательными и голословными. «Никаких реальных данных, говорящих об этом, нет и не может быть, ибо […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Представительство ДНР в Совместном центре по контролю и координации режима прекращения огня (СЦКК) сообщило, что украинская армия в минувшие сутки шесть раз обстреляла территорию Донецкой Народной Республики. «На донецком […] Новости на 12:00 5 марта 2021 года Влад Николаев Агентство Bloomberg сообщило, что Великобритания и США рассматривают возможность введения дополнительных санкций в отношении России, приписывая ей использование химического оружия. По данным агентства, Великобритания намерена […] Главное на утро 5 марта 2021 года Влад Николаев Газета Politico сообщила, что США считают группировку «Катаиб Хезболлах» причастной к обстрелу базы Айн-эль-Асад в Ираке, которая используется американскими военными. Газета ссылается на два военных источника. […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: