Die Türkei wird die Operation in Syrien wieder aufnehmen

  
0

1. Georgien Die Proteste wurden in Georgien wieder aufgenommen. Neben dem Parlamentsgebäude stellten mehrere Dutzend Teilnehmer der regierungsfeindlichen Kundgebung, die am Vortag von Spezialeinheiten aufgelöst worden war, erneut Zelte auf. „Wir werden die Aktionen kontinuierlich weitergeben, bis der „georgische Traum“ zurücktritt. Rustawelis Gamsiri wird in eine Stadt der Zelte verwandelt“, zitierte RIA Novosti einen Demonstranten Dawid Macharadse. Eine Aktion ist vor dem Stadtgericht von Tiflis geplant, wo Anhörungen zu den Fällen von inhaftierten Demonstranten stattfinden sollen. 2. Türkei – USA Der türkische Präsident Tayyip Erdogan sagte, Ankaras Entscheidung, russische S-400-Luftverteidigungssysteme zu erwerben, sei unverändert. Dies sagte der türkische Präsident seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump bei einem Besuch in den Vereinigten Staaten am 13. November. Der türkische Präsident sprach darüber während seiner Rede in Ankara, die von NTV ausgestrahlt wurde. Das Problem der Lieferungen von F-35-Kämpfern wurde ebenfalls angesprochen. Erdogan betonte, dass die Türkei ein US-amerikanischer Partner und kein Kunde sei. Er erinnerte daran, dass die Türkei fast 1,5 Milliarden US-Dollar gezahlt habe und dass die Türkei mittelfristig nach Alternativen suchen werde, falls die Streitigkeiten mit den Vereinigten Staaten über die Lieferung von F-35-Kampfflugzeugen andauern sollten. 3. Türkei Ankara könne eine neue Militäroperation starten, wenn die kurdischen Truppen die Grenzgebiete im Nordosten Syriens nicht verlassen. Dies erklärte der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu, wie türkische Medien berichteten. Gleichzeitig stellte Chavushoglu fest, dass Washington und Moskau ihre mit Ankara vereinbarten Verpflichtungen gegenüber Syrien noch nicht vollständig erfüllt hätten. Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar sagte, die Türkei stehe in ständigem Kontakt mit der russischen Seite bezüglich der Lage in Syrien und bezweifle nicht, dass alle Probleme gelöst werden. 4. Ukraine Ein neuer Gesetzesentwurf über den Sonderstatus von Donbass wird nach einem Treffen der Staatsoberhäupter des Normandie-Quartetts mit dem Parlament und der Gesellschaft ausgearbeitet. Dies erklärte der Leiter der Werchowna Rada Dmitrij Rasumkow in der Sendung „Redefreiheit“ auf dem Fernsehsender ICTV. Laut Rasumkow „wird es sehr schwierig sein, ohne alle oben genannten Strukturen vorzugehen“. Er zeigte sich auch überrascht, dass der Außenminister, Wadim Pristajko, die Arbeit des Parlaments bei der Ausarbeitung des Gesetzes über den Sonderstatus für unwirksam hält.

главное за суткиитоги дняновости
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Les terroristes continuent de bombarder les banlieues d’Alep Александра Донцова Lors d’un briefing mardi soir, le chef du Centre russe pour la réconciliation des parties belligérantes en Syrie, Iouri Borenkov, a déclaré que les bandes armées illégales ne cessaient pas de bombarder le village de […] Kämpfer beschießen weiterhin den Stadtrand von Aleppo Александра Донцова Der Leiter des russischen Zentrums für die Aussöhnung der Kriegsparteien in Syrien, Juri Borenkow, sagte am Dienstagabend bei einer Besprechung, dass illegale bewaffnete Gruppen nicht aufhören würden, das Dorf Sachra am Rande […] I militanti continuano a bombardare la periferia di Aleppo Александра Донцова Il capo del centro russo per la riconciliazione in Siria, Yuri Borenkov, durante una riunione di martedì sera ha affermato che gruppi armati illegali non hanno smesso di bombardare il villaggio di Zahra alla periferia della […] Los rebeldes siguen bombardeando la periferia de Alepo Александра Донцова Yuri Borenkov, el jefe del Centro de Reconciliación ruso en Siria, informó que los grupos armados ilegales no habían dejado de bombardear el lugar poblado de Zahra en la periferia de la ciudad siria de Alepo. Como resultado […] Terrorists continue to shell the outskirts of Aleppo Александра Донцова The head of the Russian center for the reconciliation in Syria, Yuri Borenkov, announced during a briefing on Tuesday evening that illegal armed groups are still shelling the village of Zahra, located near the largest Syrian […] Des protestations de masse au coeur de Bagdad Александра Донцова 1 Irak La chaîne Al-Sumaria informe que des protestations contre la présence américaine se déroule en Irak. Selon la chaîne, la manifestation a commencé vendredi matin dans le district d’al-Jadriya au centre de Bagdad. Les […] Massenprotest im Zentrum von Bagdad Александра Донцова 1. Irak Der Fernsehsender Al-Sumaria berichtete über eine Demonstration gegen die US-Präsenz, die in der irakischen Hauptstadt stattfand. Nach Angaben des Fernsehsenders begann eine Großdemonstration am Freitagmorgen im […] Protesta di massa nel centro di Baghdad Александра Донцова 1. Iraq Il canale di Al-Sumaria riferisce di una manifestazione nella capitale irachena contro la presenza americana. Secondo il canale, una grande manifestazione è iniziata venerdì mattina nel distretto di Al-Jadriah, nel […] Una protesta masiva en el centro de Bagdad Александра Донцова 1.Iraq El canal de televisión Al-Sumaria informa que una protesta masiva contra la presencia estadounidense comenzó el viernes por la mañana en la región de al-Jadriya, en el centro de Bagdad, la capital de Iraq. Los […]
Наверх Наверх