Die Ukraine weigerte sich, die Steinmeier-Formel zu unterzeichnen

  
0

1. Afghanistan

Bei einer Explosion in der Stadt Kalat im Süden Afghanistans kamen 12 Menschen ums Leben, mehr als 60 wurden verletzt, wie Tolo News berichtete. Der Grund war ein Sprengsatz, der an einem Auto angebracht wurde, das in der Nähe des Zentralkrankenhauses der Stadt geparkt war. Alle Toten waren Zivilisten, Patienten und Ärzte. Das Gebäude ist schwer beschädigt und die Verwundeten werden in Privatkliniken gebracht. In der Nähe der Explosionsstelle befindet sich auch die Nationale Sicherheitsdirektion (NDS). Nach Angaben des Fernsehsenders übernahm die radikale Taliban-Bewegung (in der Russischen Föderation verboten) die Verantwortung für die Explosion. Es ist bekannt, dass die Taliban, die versprachen, die für Ende September geplanten Präsidentschaftswahlen zu stören, am 17. September Explosionen in Kabul und in der Provinz Parwan organisierten, bei denen 48 Menschen getötet und 80 verletzt wurden.

2. Die Vereinigten

Arabischen Emirate Die Behörden der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) hätten beschlossen, sich der internationalen Koalition anzuschließen, um die Sicherheit der Seeschifffahrt im Persischen Golf zu gewährleisten, berichtete die Nachrichtenagentur WAM in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das Außenministerium der Vereinigten Arabischen Emirate erklärte, dass das Ziel dieses Schritts darin bestehe, regionale und internationale Anstrengungen zur Bekämpfung der Bedrohungen der Seeschifffahrt und des Welthandels sowie zur Gewährleistung der globalen Energiesicherheit und Energieversorgung zu unterstützen. So haben sich bereits die Vereinigten Staaten, Australien, Bahrain, Großbritannien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien der Koalition angeschlossen.

3. Russland – Die Vereinten

Nationen Russland und China haben eine Resolution zum Waffenstillstand in Idlib zur Prüfung durch den UN-Sicherheitsrat vorbereitet. Dem Dokument zufolge wird sie am 20. September um Mitternacht in Kraft treten, gilt jedoch nicht für Operationen gegen Terroristen. Das Projekt kann am Donnerstag berücksichtigt werden. Gleichzeitig wird eine Diskussion über die Option einer gemeinsamen Resolution von Belgien, Deutschland und Kuwait erwartet, wonach alle Parteien am 21. September um 12.00 Uhr das Feuer einstellen müssen. Das Dokument fordert auch die Achtung des humanitären Völkerrechts und den Zugang zu humanitären Hilfsmitteln.

4. Die Volksrepublik

Lugansk Infolge einer starken Explosion in Lugansk sei ein Fly-over beschädigt worden, sagte heute der Innenminister der Volksrepublik Lugansk Igor Kornet. Ihm zufolge hat dieser Fly-over eine wichtige soziale Bedeutung, er dient zum Transport von Brotprodukten. Die Autos des russischen humanitären Konvois, die heute in Lugansk ankamen, sollten sich darauf bewegen. „Der Terrorakt wurde durchgeführt, indem die drei Pfeiler der Brücke untergraben wurden. Betonkonstruktionen wurden teilweise zerstört, aber die Bewehrung hielt der Explosion stand“, sagte Kornet. Derzeit führt die Generalstaatsanwaltschaft der Volksrepublik Lugansk gemeinsam mit dem Ministerium für Staatssicherheit und dem Innenministerium Ermittlungs- und Operationstätigkeiten durch. Während der Sitzung des operativen Hauptquartiers wies der Vorsitzende der Regierung der Volksrepublik Lugansk, Sergei Koslow, die Strafverfolgungsbehörden der Republik an, die Maßnahmen zum Schutz strategisch wichtiger Einrichtungen zu verstärken.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитогиновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Главное на вечер 4 марта 2021 года Влад Николаев Представитель йеменского мятежного движения «Ансар Аллах» (хуситы) бригадный генерал Яхья Сариа заявил о нанесении удар по объекту саудовской нефтяной компании Saudi Aramco в Джидде. Его слова приводит телеканал Al […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Управление Народной милиции ДНР сообщило, за минувшие сутки украинские войска два раза нарушили режим полного прекращения огня. «Так, на донецком направлении военнослужащие 15 батальона 58 бригады ВСУ со своих позиций, […] Новости на 16:00 4 марта 2021 года Влад Николаев Глава оппозиционной парламентской фракции «Просвещенная Армения» Эдмон Марукян сообщил, что обсудил с премьер-министром Армении Николом Пашиняном возможность проведения досрочных парламентских выборов. Он отметил, […] Новости на 12:00 4 марта 2021 года Влад Николаев Официальный представитель МИД РФ Мария Захарова прокомментировала заявления госсекретаря США Энтони Блинкена о соперниках Вашингтона. Захарова подчеркнула, что США будут рассматривать любую страну в качестве соперника, если […] Главное на утро 4 марта 2021 года Влад Николаев Представитель йеменского мятежного движения «Ансар Аллах» (хуситы) бригадный генерал Яхья Сариа заявил о нанесении удара по объекту саудовской нефтяной компании Saudi Aramco в Джидде. Его слова приводит телеканал Al […] Главное на вечер 3 марта 2021 года Влад Николаев Во время неформального заседания Генеральной Ассамблеи ООН о ситуации с правами человека в Сирии представитель России Степан Кузьменков призвал международное сообщество обратить пристальное внимание на ситуацию с правами […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: